Oktober 22, 2021

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Devva Valley hilft den Dresdner Königen, den DFB-Pokal zu gewinnen – The Royal Gazette

Aktualisiert: 10. Oktober 2021 19:45 Uhr

Devva Weli gewinnt am Samstag mit den Dresden Kings den deutschen Pokal (mit freundlicher Genehmigung von Getty Images File)

Die Dermon Monarchs haben am Samstag in Frankfurt ihren ersten deutschen Pokal gewonnen.

Monarchs besiegten Schwabich Hall Unicorns 28-19 in der 42. Ausgabe des deutschen Super Bowl vor 14.378 im Deutsche Bank Park.

Die Kings, die im Finale 2013 verloren hatten, waren zuvor gegen eine Mannschaft, die viermal den Titel gewonnen hatte, aber verdiente Sieger, nachdem sie im vierten Viertel die Kontrolle übernommen hatte.

In der siebten Minute holten die Kings ihre ersten Punkte und gingen mit 7:0 in Führung, während die Unicorns auf 7:6 zogen.

Runningback Wale näherte sich dem zweiten Touchdown-Score zu Beginn des zweiten Viertels, stolperte jedoch, bevor er in die letzte Zone ging.

Unicorns begannen den Ball in Richtung der gegenüberliegenden Endzone zu arbeiten und trafen den zweiten Touchdown, um zur Halbzeit mit 12-7 in Führung zu gehen.

Eine weitere schnelle Berührung im dritten Quartal half dabei, die Einhörner 19-7 hervorzuheben. Fence brachte die Monarchs mit einem Touchdown, 19-14 sieben Minuten im Viertel, wieder ins Spiel.

Nach dem Field Goal von Florian Finke gingen sie mit 19:17 Rückstand ins Schlussviertel. Fünf Minuten vor Spielende erzielte Finke ein weiteres Field Goal, Dresden führte nun 20:19.

Die Royals übernahmen nach einem weiteren entscheidenden Touchdown die Führung und machten die nächste Zwei-Punkte-Verschiebung 28-19, als Rodim Colos 20 Minuten vor dem Ende in die letzte Zone lief.