Oktober 22, 2021

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Deutsche Nachfrage nach Flughafen Ljubljana steigt


Der Flughafen Ljubljana wurde in den letzten Jahren zunehmend für Nonstop-Flüge in Städte in ganz Deutschland, seinem größten Markt, nachgefragt, bietet jedoch derzeit nur Verbindungen nach Frankfurt an, die von Lufthansa betrieben werden. Vor der Coronavirus-Infektion hielt die deutsche Fluggesellschaft ihren Betrieb nach München aufrecht, während EasyJet zwischen Berlin und Ljubljana flog. In den Jahren vor dem Untergang bediente Adria Airways neben Frankfurt und München auch Düsseldorf und Hamburg. Im Jahr 2017 erwog Eurovings, Flüge von Düsseldorf nach Ljubljana einzuführen, und organisierte, nachdem die slowenische Hauptstadt 2018 in die engere Wahl kam, ein Referendum über die Einführung neuer Strecken, das jedoch am Ende nicht ausgewählt wurde. In den letzten Jahren sind durchschnittlich mehr als 140.000 Passagiere zwischen Ljubljana und Frankfurt geflogen, mit Ausnahme von 2019 aufgrund des Falls von Adria und der Regierung 2020, wobei jährlich mehr als 80.000 Passagiere zwischen Ljubljana und München reisen.

Ljubljana – Frankfurt – Leistung von Reisenden auf der Ljubljana-Route

Leistung von Ljubljana – München – Ljubljana Wegreisenden pro Jahr

Trotz der jüngsten Rezession bietet der deutsche Markt viel Potenzial für den Flughafen Lubzana, und Statistiken zeigen, dass die Fluggesellschaften das Reisepotenzial zwischen den beiden Ländern nicht voll ausgeschöpft haben. Während der Prä-Epidemie 2019 beförderte EasyJet 38.631 Passagiere zwischen Berlin und Ljubljana. Die OAG-Daten zeigen jedoch, dass weitere 7.268 Passagiere indirekt zwischen den beiden Hauptstädten flogen und über München, Frankfurt, Wien oder Zürich umstiegen. Adria Airways hat in der Wintersaison 2018/2019 bis Ende März 2019 Flüge nach Düsseldorf aufrechterhalten. In fast vier Monaten wurden 2019 2.045 Passagiere abgefertigt, und 6.378 Passagiere flogen indirekt zwischen den beiden Städten. Jahr.

Siehe auch  Zustand verschlechtert sich auf dem US-Luftwaffenstützpunkt in Deutschland, in dem fast 2.000 schwangere afghanische Flüchtlinge leben

Zmago Schofer, General Manager des Flughafens Ljubljana, sagte zuvor, Norddeutschland habe großes Potenzial für Flüge ab Ljubljana und es müsse noch viel mehr getan werden, um die Verbindungen in die Region zu schützen. Die Daten zeigen, dass fast 11.000 Passagiere indirekt zwischen Ljubljana und Großstädten wie Hamburg, Bremen und Hannover im Norden Deutschlands geflogen wurden. Insgesamt erreichten über 35.000 Passagiere über andere Flughäfen Städte in Ljubljana oder Deutschland. Da Lufthansa internationale Flüge ausschließlich ab Frankfurt und München durchführt, hat Eurovings die größte Chance, Flüge von der zweitgrößten deutschen Stadt in die slowenische Hauptstadt einzuführen, wenn es dem Flughafenmanagement gelingt, Low-Cost-Airlines zu gewinnen.

Indirekter Personenverkehr zwischen Ljubljana und Städten in Deutschland im Jahr 2019