Mai 29, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Der Mercedes-AMG C63 SE Performance kostet in Deutschland 15.000 US-Dollar mehr als der BMW M3

Der Mercedes-AMG C63 SE Performance kostet in Deutschland 15.000 US-Dollar mehr als der BMW M3

Der neue C63 SE Performance von AMG ist ein ganz anderes Auto als das Auto, das er ersetzt. Der alte verfügt über einen Hinterradantrieb mit einem Twin-Turbo-V8, der neue über einen Allradantrieb und wird von einem hybridunterstützten Vierzylindermotor angetrieben. Dieses neue System macht den neuen C63 diesmal zu einem etwas anderen Angebot als die BMW M3-Konkurrenz und, wie AMG heute bekannt gab, zu einem teureren Angebot.

Die Preise für den C63 in Deutschland wurden veröffentlicht, und während wir noch auf die entsprechenden Zahlen in Nordamerika und Großbritannien warten, bieten sie einen guten Anhaltspunkt dafür, wie viel Sie noch zahlen müssen, um den C63 mit nach Hause zu nehmen. Wenn ein M3 in unseren Märkten zum Verkauf angeboten wird.

Die Limousinenversion des C63 kostet in seinem Heimatland ärgerlich unrunde 114.887,96 Euro und die Kombiversion kommt auf 116.672,96 Euro. Wenn Sie diesen Preis in US-Dollar umrechnen, kommen Sie auf ziemlich beängstigende 122.000 US-Dollar für die Limousine, obwohl wir davon ausgehen, dass der tatsächliche US-Preis viel niedriger sein wird. Beispielsweise kostet der 402 PS (408 PS) starke C43 in Deutschland 84.000 US-Dollar, was 89.600 US-Dollar entspricht, der tatsächliche Dollarpreis beträgt jedoch nur 59.000 US-Dollar.

VERWANDT: 2024 Mercedes-AMG C63 S Ein 671 PS starker Plug-in-Hybrid mit 4 Zylindern sagt Gutes

Die 115.000 Euro teuren Preise für die Limousine und den 117.000 Euro teuren C63-Wagen erscheinen im Vergleich zu den 100.300 Euro für eine BMW-M3-Konkurrenzlimousine mit xDrive-Ausstattung in deutscher Ausstattung (kostet in den USA 83.000 US-Dollar) hoch, und der M3 Torive bringt nur 102.610 Euro. Verkleidung. Aber der Mercedes hat einen großen Leistungsvorteil, der Sie davon überzeugt, dass er das zusätzliche Geld wert ist. Der 3,0-Liter-Sechszylinder von BMW leistet 503 PS (510 PS) und 479 lb-ft (650 Nm), in jeder Hinsicht ordentliche Werte, aber mit 671 PS (680 PS) und 752 lb-ft (1.020 Nm) sehr dürftig ) C63.

Siehe auch  Die niederländischen Royals besuchen den Deutschen Bundestag, Merkel bei einem Staatsbesuch

AMG gab außerdem Preise für einige C63-Optionen bekannt, darunter zwei Carbon-Optikpakete (2.083 € und 3.510 €), zwei Sportsitzoptionen (2.559 € und 5.522 €) und einen AMG True Performance-Soundgenerator (655 €). Was dem V8 fehlt, macht er wett. Käufer, die darüber nachdenken, eine Menge solcher Kästchen anzukreuzen, sollten vielleicht das „F1 Edition“-Paket in Betracht ziehen, das eine Vielzahl von Optionen bündelt und einige fragwürdige Grafiken sowie eine rot getrimmte Limousine (oder Kombi) mit einfarbiger Alpingrau-Lackierung aufweist. Detail. Das F1-Kit wird nur im ersten Verkaufsjahr des C63 erhältlich sein und 17.612 Euro kosten.

array(9) {
  [0]=>
  string(438) "

AMG’s new C63 S E Performance is a very different car than the one it replaces. The old one was rear-wheel drive with a twin-turbo V8 and the new one is all-wheel drive and powered by hybrid-assisted four-cylinder engine. That new setup makes the new C63 a slightly different proposition to the BMW M3 Competition this time around, and also, AMG revealed today, a more expensive one." [1]=> string(347) "

Prices for the C63 in Germany have been released and while we’re still waiting for the corresponding figures in North America and the UK, they give us a good steer as to how much more we’ll have to pay to take a C63 home instead of an M3 when it goes on sale in our markets." [2]=> string(449) "

The sedan version of the C63 costs an irritatingly non-round €114,887.96 in its home country and the wagon version comes in at €116,672.96. Translate that price into dollars and you come up with a pretty scary $122,000 for the sedan, though we imagine the real U.S. price will be much lower. The 402 hp (408 PS) C43, for instance, costs $84,000 in Germany, which is the equivalent of of $89,600, but the true dollar price is only $59,000." [3]=> string(250) "

Related: 2024 Mercedes-AMG C63 S Returns As A 671-HP Plug-In Hybrid That Says 4 Cylinders Is Fine" [4]=> string(855) "

" [5]=> string(622) "

The €115k sedan and €117k C63 wagon prices look steep compared with €100,300 for a German-spec BMW M3 Competition xDrive sedan (which costs just $83k in the U.S.) and €102,610 for the M3 Touring that is only available in Competition xDrive guise. But then the Mercedes does have a humongous horsepower advantage to help persuade you that it’s worth the extra money. The BMW’s 3.0-liter six makes 503 hp (510 PS) and 479 lb-ft (650 Nm), decent figures by any normal yardstick, but rendered fairly anemic by the 671 hp (680 PS), 752 lb-ft (1,020 Nm) C63." [6]=> string(774) "

AMG also announced prices for some C63 options, including two carbon-fiber appearance packages (€2,083 and €3,510), two sports seat options (€2,559 and €5,522) and the AMG Real Performance Sound generator (€655) that is supposed to make up for the absence of a V8. Buyers thinking about ticking a ton of those kind of boxes might want to consider the “F1 Edition” package, which bundles various options together, and clothes the sedan (or wagon) in Manufaktur alpine grey solid paint set off by some questionable graphics and red detailing. The F1 kit is only available during the C63’s first year on sale and costs €17,612." [7]=> string(1844) "

" [8]=> string(3) " " }

array(9) {
  [0]=>
  int(0)
  [1]=>
  int(1)
  [2]=>
  int(2)
  [3]=>
  int(3)
  [4]=>
  int(4)
  [5]=>
  int(5)
  [6]=>
  int(6)
  [7]=>
  int(7)
  [8]=>
  int(8)
}