Mai 19, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Der Coachella-Ausstieg von Frank Ocean kostete das Festival Millionen von Dollar – Billboard

Der Coachella-Ausstieg von Frank Ocean kostete das Festival Millionen von Dollar – Billboard

Quellen zufolge wird Frank Oceans Entscheidung, seine zweite Coachella-Show an diesem Wochenende abzusagen, das Festival mehrere Millionen Dollar kosten. malen – Verluste, die das Festival teilweise auszugleichen versucht, indem es neue Verwendungsmöglichkeiten für das riesige Eiskissen findet, das das Unternehmen für Oceans lang erwartete Aufführung gebaut hat.

sagt eine Quelle, die der Situation nahe steht malen Dieser Festivalveranstalter Goldenvoice versucht, das Beste aus den Millionen von Dollar zu machen, die für den Bau einer riesigen Eisfläche ausgegeben wurden, die während des Ocean-Sets letzten Sonntagabend mehr als 100 Skatern Platz bieten sollte, aber in letzter Minute abgesagt wurde, nachdem sich der Künstler eine Knöchelverletzung zugezogen hatte . Die Quelle sagt, dass das Eisfeld nicht als öffentliche Eisbahn genutzt werden kann, aber das Goldenvoice-Team arbeitet daran, es in eine andere Aufführung zu integrieren, die noch festgelegt werden muss.

Ocean sollte 4 Millionen Dollar für jede der beiden Coachella-Shows zahlen, was insgesamt 8 Millionen Dollar entspricht, sagen Quellen. Da Ocean am zweiten Wochenende nicht auftritt, wird er nur für den Auftritt am ersten Wochenende bezahlt. Goldenvoice muss Blink-182 jedoch immer noch den gleichen Preis von 4 Millionen US-Dollar für seinen einstündigen Ersatz zahlen, der am Sonntag festgelegt wird, sagen Quellen, und muss auch die neu angekündigten Skrillex, Four Tet und Fred erneut bezahlen ihre Abschlussgruppe.

Festivalveranstalter zahlen dem Künstler normalerweise eine Leistungspauschale und decken auch grundlegende Produktionsanforderungen wie Bühne, Ton, Beleuchtung und Videopanels ab. Die Künstler werden alle zusätzlichen Produktionselemente von ihren einzigartigen Grafiken bis hin zu ihren Darbietungen wie Musiker, Tänzer, Performer und andere Key Visuals abdecken.

Siehe auch  Das Original-Star-Wars-Kleid von Prinzessin Leia wird versteigert

Im Fall von Ocean wurde jedoch der teuerste Teil der Produktion – das kundenspezifische Eispad – von Goldenvoice gebaut und verursachte erhebliche Energiekosten. Während Goldenvoice also vorhatte, diese Kosten aus seinem Auftrittshonorar wieder hereinzuholen, sagten Quellen, dass die Produktionskosten, die Ocean zusammenbrachte, die 4 Millionen Dollar überstiegen, die er am ersten Wochenende verdient hatte. Das bedeutet, dass Ocean aus seinem Coachella-Auftritt keinen Gewinn ziehen konnte und dass das Festival den verbleibenden Verlust verkraften muss – dessen Rückzahlung er wahrscheinlich nicht verlangen wird.

Ocean sammelte während seines Sets, das 25 Minuten nach einer von Beamten der Stadt Indio, Kalifornien, verhängten obligatorischen Ausgangssperre um Mitternacht gespielt wurde, auch etwa 45.000 US-Dollar an Strafen für die Ausgangssperre. Eine Quelle in der Nähe von Ocean sagt jedoch, dass diese Bußgelder die Schuld von Goldenvoice sind, und behauptet, dass Oceans Set eine Stunde zu spät begonnen habe, weil das Festivalpersonal zusätzliche 50 Minuten gebraucht habe, um die Bühne von Björks Set zu Oceans zu wechseln.

Trotz der Ausgangssperre, die sich laut Beamten der Stadt Indio am Wochenende auf 133.000 US-Dollar summierte, und Millionen von Dollar, die für ungenutzte Eiskappen und zusätzliche Kosten für Talente ausgegeben wurden, hat Goldenvoice wahrscheinlich immer noch Gewinn aus dem Festival gemacht. In einem durchschnittlichen Jahr macht Coachella an Wochenenden mehr als 115 Millionen US-Dollar an Ticketverkäufen und verdient mehrere zehn Millionen mit Speisen, Getränken und Bewirtung.

Das zweite Coachella-Wochenende beginnt diesen Freitag (21. April) in Indio.