September 24, 2021

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Delta in Thailand: COVID noch nicht vorbei | Deutschland | News und ausführliche Berichterstattung in Berlin und darüber hinaus | D. W.

Der COVID-19-Impfstoff und das Coronavirus-Virus scheinen sich in einem Käfigwettbewerb zu befinden, einem Kampf auf Leben und Tod. Wir müssen sehen, was dabei herauskommt. Trotz steigender Impfraten warnen viele Länder, darunter auch Deutschland, dass es nicht genügend Schüsse auf die Waffe gibt, um die Verbreitung von Variationen zu verhindern, und dass keine neuen entwickelt werden, von denen einige erst einmal an Macht gewinnen, und zweitens in der Größe.

Deutsche Gesundheitsbehörden prüfen Daten aus dem Vereinigten Königreich. Obwohl dort fast 60 % der erwachsenen Bevölkerung vollständig geimpft sind, hat sich seit Mitte Mai ein Anstieg der Neuerkrankungen im Krankenhaus bestätigt (wenn auch keine Todesfälle).

Das Täter-Delta, die COVID-19-Variante, wurde erstmals in Indien identifiziert. Vorläufige Untersuchungen deuten darauf hin, dass es sich um die ansteckendste der vielen Arten von Angst handelt, die von Gesundheitsbehörden nicht nur als Modifikation, sondern auch als gefährlicher machendes Virus definiert werden.

Der Archäologe Carl Lauterbach, der als sozialdemokratischer Abgeordneter im Deutschen Bundestag sitzt, stellte kürzlich auf Twitter fest, dass mindestens ein Drittel der britischen Patienten, die mit Delta ins Krankenhaus eingeliefert werden, eine Chance haben. Fast die Hälfte derer, die im Delta starben, tat dies.

Dies sei kein Grund zur Panik, sagte er bei insgesamt niedrigen Fallzahlen. „Komm schon im Herbst, es wird eine andere Geschichte. Die Maskenregeln werden entfernt und wir werden mehr sein. [such as children] Seien Sie einem hohen Risiko ausgesetzt. “

Kommt die vierte Welle?

Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts für Gesundheit (RKI) machte Delta Anfang Juni 6% aller Ereignisse in Deutschland aus. In Großbritannien sind es bei weitem nicht 90%, aber es breitet sich schnell aus. Wenn die Menschen in Deutschland ihre Sonnenbrille abnehmen und wieder zum Pullover greifen, sagen Epidemiologen hier voraus, dass Delta die dominierende Variante sein wird.

Siehe auch  Deutschlands bevorstehende Wahl ist eine Klimawahl

In vielen Bundesländern gibt es Berichte über positiv getestete Kinder mit der Delta-Variante, was die Behörden in höchster Alarmbereitschaft hält und bereit ist, teilweise Schulschließungen zu reaktivieren.

Der unbestreitbare Schlüsselimpfstoff, um seine Ausbreitung zu stoppen und der Epidemie ein für alle Mal ein Ende zu setzen. Die vorliegenden Daten bieten einen starken Schutz gegen das gesamte Impfstoff-Delta, obwohl es in der Praxis etwas niedriger ist als bei anderen Typen wie P.1.1.7. Auch COVID-19-Typ „Wildtyp“.

Große Sorge für diejenigen zwischen den Szenen. Die Wirksamkeit der Impfstoffe Pfizer und Astrogeneca wird um die Hälfte auf ein Drittel reduziert. Nach Angaben des Bundesgesundheitsministeriums haben weniger als 30 % der deutschen Erwachsenen beide Niveaus, obwohl diese täglich um mehr als 800.000 Menschen zunehmen. Die Herdenimmunität in Deutschland ist noch in weiter Ferne.

Gefährlicher Teja Wu

Der Sommer 2021 soll wie der Sommer 2020 aussehen, als die Regeln und Vorschriften für das Ausgehen und Reisen ins Ausland entfernt wurden. Das Virus hat sich äußerlich als schwaches Gegenmittel erwiesen, und da Infektionen, Krankenhauseinweisungen und Todesfälle rückläufig sind, sehen die Gesundheitsbehörden kaum einen Grund, die Öffentlichkeit davon abzuhalten, sich zu unterhalten – im Rahmen des Zumutbaren.

„Sollen wir draußen sein und uns gerne in Restaurants treffen? Ja, natürlich. Sollen wir reisen? Natürlich“, sagt Tobias Kurt D.W., Direktor des Gesundheitsamtes der Berlin Stiftung. Seine Warnung: Vernünftige Vorsichtsmaßnahmen wie das Vermeiden von Prozessen, Masken in Innenräumen und überfüllten Orten. „Genieße jetzt das Leben, [but] Sei höflich. “

Wenn die zweite und dritte Welle mehr Menschenleben tötet als die erste, besteht die Gefahr eines Anstiegs der Fälle, wie Deutschland seit Anfang letzten Herbstes gesehen hat. Die Zunahme der Fälle bedeutet keine schwere Erkrankung, nicht einmal Krankenhausaufenthalt und Tod. Dies ist vor allem dem Impfstoff zu verdanken, weshalb die Kurden eine Reaktion nach dem Sommer wünschen, die höher ist als die Inzidenzrate. Dieser Datenpunkt spricht nur für Epidemien, die nur leichte Symptome verursachen oder nicht, wie ernst der Zustand der Gemeinschaft ist.

Siehe auch  Deutschland hat die Beschränkungen für Reisende nach Großbritannien und in andere Länder gelockert

Genießt jetzt die Sonne, dann macht euch Sorgen

Deutschlands Winterkampf mit der Epidemie sei auf eine träge politische Reaktion zurückzuführen, nicht auf die Frivolität des vergangenen Sommers, sagte Kurd. Die Restrukturierung der Kontrollen wird im Bedarfsfall „schwierig“, aber es gibt keinen Grund, in Angst zu leben, wenn die aktuelle Situation dies nicht erfordert.

„Du kannst nicht mit einem Regenschirm rausgehen, weil es in drei Tagen regnen wird“, sagte Kurth. „Du hast einen Regenschirm, wenn es regnet.“

Wenn Sie hier sind: Jeden Dienstag wollen die DW-Lehrer verstehen, was in der deutschen Politik und Gesellschaft, den diesjährigen Wahlen und darüber hinaus passiert. Um bei der Einreise nach Deutschland in der Nach-Merkel-Ära auf dem Laufenden zu bleiben, können Sie sich hier für den wöchentlichen E-Mail-Newsletter Berlin Briefing anmelden.