Juni 23, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Covid Live Updates: Verbesserungen, Autorisierungen und China

Covid Live Updates: Verbesserungen, Autorisierungen und China

Anerkennung…Michelle Gustafson für die New York Times

Da die Fälle des neuen Coronavirus in den letzten Tagen zurückgegangen, aber stark gestiegen sind, gab die Stadt Philadelphia am Montag bekannt, dass sie eine Innenmaske etwas mehr als einen Monat nach ihrer Aufhebung wiederverwenden wird und damit die erste große US-Stadt ist, die dies tut.

„Dies ist unsere Chance, die Pandemie zu besiegen“, sagte Sherrill Pettigaul, der Gesundheitskommissar der Stadt, auf einer Pressekonferenz. Es räumte ein, dass die durchschnittliche Zahl der täglichen Neuerkrankungen, die derzeit bei 142 liegt, immer noch in etwa dem Stand von Anfang des Jahres entspricht, als die Omicron-Variante den Sieben-Tage-Durchschnitt auf fast 4.000 erhöhte.

Aber, sagte sie, wenn die Stadt jetzt keine Masken verlangt, „wäre es für viele unserer Bewohner zu spät, da sie weiß, dass auf jede frühere Infektionswelle eine Welle von Krankenhauseinweisungen und dann eine Welle von Todesfällen folgte.“ In der vergangenen Woche hat die Stadt berichtet, dass die Zahl der Einwohner, die an Covid-19 gestorben sind, 5.000 überschritten hat.

Das Mandat tritt nächste Woche in Kraft. Ein Sprecher des Gesundheitsamtes der Stadt sagte, es werde enden, wenn Fallzahlen und -raten unter eine bestimmte Schwelle fallen.

Die Entscheidung fällt, da die Probleme im ganzen Land zunehmen, angeheizt durch die hoch übertragbare Omicron-Variante, bekannt als BA.2. Während der nationale Anstieg bisher relativ gering ist – etwa 3 Prozent In den letzten zwei Wochen – eine Zunahme von Fällen in nordöstlichen Städten wie New York City und Washington, D.C. Es war deutlich steiler. Einige Colleges im Nordosten, darunter Columbia, Georgetown und Johns Hopkins, Sie brachten in den letzten Tagen die Mandate der inneren Maske zurück.

Siehe auch  Brasilien: Die Zahl der Todesopfer durch schwere Regenfälle steigt auf 84

Bei einer virtuellen Pressekonferenz am Montagnachmittag sagte der Bürgermeister von New York City, Eric Adams, er werde den Rat seines Gesundheitsteams befolgen, wenn es darum geht, Entscheidungen über die Wiedereinsetzung von Maskenmandaten zu treffen Sein positives Testergebnis liegt am Sonntag vorUnd die Zunahme der Fälle von HIV-Infektionen in der Stadt und die Entscheidung von Philadelphia.

„Ich bin kein einzigartiger Bürgermeister. Was mir persönlich passiert, sollte nicht bestimmen, wie Politik gemacht wird“, sagte Mr. Adams. „Das sollte das sein, was mit New York City passiert.“

„Ich fühle mich gut, kein Fieber, keine laufende Nase, keine Schmerzen“, sagte der Bürgermeister und fügte hinzu, dass ich aufgrund seiner Diabetes-Vorgeschichte wahrscheinlich andere Ergebnisse gehabt hätte, wenn ich nicht geimpft und aufgefrischt worden wäre.“

Im Rahmen des Coronavirus-Reaktionsplans von Philadelphia werden Minderungsmaßnahmen ausgelöst, wenn die Fallbelastung oder Fallpfade bestimmte Schwellenwerte überschreiten. Seit Anfang März, als Omicron schnell nachließ, befindet sich die Stadt auf Stufe 1 oder „alles klar“, was bedeutet, dass die meisten obligatorischen Maßnahmen – einschließlich Vorschriften für Innenmasken sowie Impfnachweisanforderungen in Restaurants – aufgehoben wurden. In städtischen Schulen werden keine Masken mehr benötigt, obwohl Menschen, die Krankenhäuser besuchen oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren, sie weiterhin tragen müssen.

Die Neuzuweisung von Masken in Innenräumen wird automatisch erneut genehmigt, wenn die Stadt auf Stufe 2 ansteigt, wo die durchschnittliche Anzahl neuer täglicher Fälle und Krankenhauseinweisungen niedrig bleibt, aber „die Fälle in den letzten 10 Tagen um mehr als 50 Prozent zugenommen haben“. In den letzten 10 Tagen, sagte der Sprecher des Gesundheitsamtes, sei die durchschnittliche Zahl der Nachrichtenfälle um etwa 70 Prozent gestiegen.

Siehe auch  Alexej Nawalny: „Es gibt keine Leiche für die Leiche“, während sich die Familie auf die Beerdigung vorbereitet

Bürgermeister Jim Kenny sagte in einer Erklärung nach der Ankündigung, dass das Philadelphia-System „es uns ermöglicht, in unserer Reaktion auf die lokalen Covid-19-Bedingungen klar, transparent und vorhersehbar zu sein“. „Ich bin optimistisch, dass dieser Schritt uns helfen wird, die Fallrate zu kontrollieren“, fügte er hinzu.

Die Entscheidung der Stadt widerspricht der Empfehlung der Centers for Disease Control and Prevention. Basierend auf ihrer Klassifizierung, die unter anderem auf Krankenhauseinweisungen basiert, betrachtet die CDC Philadelphia als ein „niedriges“ Gemeindeniveau und empfiehlt daher nicht, das zu maskieren, was erforderlich ist.

Auf die Frage nach dem Unterschied betonte Dr. Petigol, dass „lokale Bedingungen eine Rolle spielen“, wenn es darum geht, diese Entscheidungen zu treffen, und hob Ungleichheiten bei den Auswirkungen des Virus hervor. „Wir alle haben hier in Philadelphia gesehen, wie sehr unsere Geschichte rote Linien und die Geschichte der Ungleichheiten gezogen hat, insbesondere unsere schwarzen und braunen Gemeinschaften in der Stadt“, sagte sie. „Und deshalb ist es sinnvoll, in Philadelphia vorsichtiger zu sein, vielleicht in einem wohlhabenden Vorort.“

Jeffrey C. Fräulein Mitarbeit bei der Erstellung von Berichten.