Mai 19, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Chromecast mit Google TV wird bald ein Google Home-Hub sein

Chromecast mit Google TV wird bald ein Google Home-Hub sein

Das Smart Home erhält einen weiteren Aufschwung, da Google angekündigt hat, dass Home Time es mehr Fernsehern, einschließlich Chromecast mit Google TV, ermöglichen wird, als Hub für Matter-Geräte in Google Home zu fungieren.

Google hat heute zwei wichtige Smart-Home-Ankündigungen gemacht. Das erste sind Home APIs, eine neue Reihe von Tools, die es Apps ermöglichen, die Vorteile Ihres Google Home-Setups zu nutzen und neue Funktionen bereitzustellen, wie zum Beispiel die neue „Trusted Neighbor“-Funktion, an der ADT arbeitet.

Das andere ist „Home Runtime“, das es Geräten ermöglicht, als Google Home-Hubs zu fungieren.

Google sagen Home Time ermöglicht es einer Hardware, die Steuerung Ihres Smart Homes zu erweitern. Dies wird erreicht, indem der Fernzugriff über APIs ermöglicht wird und ein Punkt hinzugefügt wird, an dem Matter-Geräte lokal mit geringer Latenz gesteuert werden können. Dies ähnelt der bestehenden Funktionalität, die Nest-Geräte als Matter-Hubs verwendet, funktioniert aber natürlich mit Apps, die Home-APIs verwenden.

Zu den Geräten, die als Hubs unterstützt werden, gehören unter anderem Fernseher. Google sagt, dass „ausgewählte“ Google TVs mit Android 14 oder höher die Funktion als Hub unterstützen. Dazu gehören TV-Tablets (wie sie von TCL, Sony und anderen verkauft werden) sowie Chromecast mit Google TV. Google sagt, dass dies „später in diesem Jahr“ geschehen wird, was bedeutet, dass Chromecast in den kommenden Monaten Android 14 erhalten könnte. Einige LG-Fernseher unterstützen auch Uptime.

Die Matter-APIs nutzen das Hub-Netzwerk von Google Home für die lokale und Fernsteuerung von Matter-Geräten. Später in diesem Jahr werden wir unsere Hubs aktualisieren und Home Uptime anbieten, sodass auch andere Geräte, darunter Chromecast mit Google TV, ausgewählte TV-Tablets mit Google TV mit Android 14 oder höher und berechtigte Fernseher der Marke LG, ebenfalls zu Google Home werden Nabe.

Leider sieht es nicht so aus, als ob Nutzer dadurch ihr Smart Home tatsächlich über Google TV (außerhalb von Assistant) steuern können, aber es könnte den Fernseher zu einem wichtigeren Teil des Zuhauses machen.

Siehe auch  Das erste große Update von Teenage Mutant Ninja Turtles: Cowabunga Collection ist jetzt verfügbar

Mehr auf der Google-Homepage:

Folgen Sie Ben: Twitter/X, ThemenUnd Instagram

FTC: Wir nutzen automatische Affiliate-Links, um Einnahmen zu erzielen. mehr.