April 18, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Biologisch abbaubare Kapseln von Keurig: Wie der Barista das Abfallproblem angehen will

Keurig stellte diese Woche einen ehrgeizigen Plan vor, um die Verschwendung von Einzelportionskaffee zu bekämpfen, indem es seine ersten zu 100 % kompostierbaren Kaffeepads vorstellte. Die gepressten Pads namens „K-Rounds“ enthalten kein Plastik oder Aluminium, sondern lediglich eine dünne Zellulosehülle, die den gepressten Kaffee enthält.

Schau dir das an: Das zukünftige Keurig-System benötigt keine K-Cups aus Kunststoff

Für Keurig'a K-Rounds ist die neue Alta-Maschine erforderlich, die speziell für die Zubereitung umweltfreundlicher Schoten entwickelt wurde. Sowohl Keurig Alta als auch K-Rounds werden in diesem Jahr mit dem Betatest beginnen, bevor sie möglicherweise im Jahr 2025 für den Verbraucher freigegeben werden.

Keurig Seit fast 30 Jahren auf der Bühne und sofort Es hat die Art und Weise, wie viele ihren Morgenkaffee zubereiten, verändert, aber der Nachteil für Brauer, die sich auf Keurig-Pads verlassen, war schon immer der Plastikmüll, aus dem die Tassen bestehen. Die neuen pflanzlichen K-Rounds von Keurig werden eine nachhaltigere Möglichkeit sein, Einzelportionskaffee auf Knopfdruck zuzubereiten.

Eine Reihe runder, biologisch abbaubarer Schoten in einer Schicht KaffeebohnenEine Reihe runder, biologisch abbaubarer Schoten in einer Schicht Kaffeebohnen

Die K-Rounds werden in verschiedenen Größen und Mahlwerken erhältlich sein, um Espresso, normalen Kaffee und Eiskaffeegetränke zuzubereiten.

David Watsky/CNET

Bei der Einführungsveranstaltung in New York konnten wir die neuen K-Rounds neben dem Alta sehen, berühren (und riechen). K-Rounds sind dicht gepackte Kaffeescheiben, die mit einer Schicht unsichtbarer Zellulose überzogen sind. Während das Unternehmen immer noch darauf wartet, dass sein Antrag das System durchläuft, sagte Bob Gamgort, Chairman und CEO von Keurig, den Teilnehmern, dass sie davon ausgehen, dass K-Rounds zu 100 % biologisch abbaubar sein werden, bevor sie auf den Markt kommen.

K-Rounds gibt es in verschiedenen Mahlgraden für bestimmte Kaffeesorten

Die K-Rounds sollen nicht nur nachhaltiger sein, sondern die speziell gepressten Kaffeepads werden auch vielseitiger sein, da die Pads in speziellen Mühlen und Größen für die Zubereitung von Espresso, normalem Kaffee und Eiskaffee erhältlich sind. K-Rounds werden mit einem Code gekennzeichnet, den der jeweilige Brauer erkennt und verwendet, um je nach Röstung und Getreideart das geeignete Extraktionsprofil und den richtigen Druck für optimalen Geschmack zu bestimmen.

Sie werden wie normale K-Cups zubereitet, jedoch ohne Abfall

Die Pads werden in die obere Kammer des Keurig Alta eingeführt, als würden Sie einen vorhandenen K-Cup laden. Der neue Alta Brewer brüht auch Kunststoff-K-Cups über eine separate Kammer, um bestehende Benutzer, die die alten Pads verwenden, nicht zu verärgern.

Keurig Alta mit Plastik- und biologisch abbaubaren Kapseln obenKeurig Alta mit Plastik- und biologisch abbaubaren Kapseln oben

Keurig Alta wird sowohl die neuen biologisch abbaubaren K-Round als auch die bestehenden K-Cups aus Kunststoff brauen.

David Watsky/CNET

Ja, Sie müssen für die Herstellung eine neue Keurig-Maschine kaufen

Leider wird kein bestehendes Keurig-Unternehmen in der Lage sein, die neuen K-Rounds zuzubereiten, daher müssen Verbraucher zusätzlich zu den teureren, umweltfreundlichen Kaffeepads ein neues Keurig Alta kaufen.

Für die Alta- oder K-Rounds liegen noch keine Preise vor, aber uns wurde mitgeteilt, dass die plastikfreien Pods zu einem höheren Preis verkauft werden, wenn sie auf den Markt kommen. Außerdem ist es bis zu 6 Monate haltbar. Doch nach dem Öffnen der Kapselverpackung sind die Kapseln nur 30 Tage haltbar, bevor die Qualität nachlässt.

1 runde Gemüseschote halbiert1 runde Gemüseschote halbiert

K-Rounds sind gepresster Kaffeesatz, der in einer biologisch abbaubaren Hülle verpackt ist.

David Watsky/CNET

Erwarten Sie die neuen umweltfreundlichen Kapseln irgendwann im Jahr 2025

Komprimierte Kaffeekapsel nach GebrauchKomprimierte Kaffeekapsel nach Gebrauch

So sieht eine biologisch abbaubare K-Runde nach dem Brauen aus.

David Watsky/CNET

Keurig Alta und seine Reihe pflanzlicher K-Rounds-Pads sollen im Herbst mit dem Betatest beginnen, da das Unternehmen Feedback und Ideen von Einzelhandelspartnern und Kaffeemarken sammelt, um das System zu verfeinern und zu verbessern, bevor es der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Der offizielle Start der K-Rounds und Keurig Alta wird voraussichtlich nicht vor 2025 erfolgen.

In einer am Mittwoch veröffentlichten Erklärung sagte CEO Bob Gamgort: „Vor dreißig Jahren veränderte Keurig mit der Einführung des K-Cup-Pad-Einzelportionskaffeesystems die Art und Weise, wie Verbraucher Kaffee zubereiten. Heute setzen wir unser gesamtes Fachwissen ein.“ ein revolutionäres System schaffen.“ „Ein neues Produkt, das die Art und Weise, wie Verbraucher Kaffee zubereiten, in den kommenden Jahrzehnten neu definieren wird.“

Vier Kaffeekapseln werden bei der Eröffnungsveranstaltung ausgestelltVier Kaffeekapseln werden bei der Eröffnungsveranstaltung ausgestellt

Die neuen K-Round-Pads von Keurigs werden in vier Größen für verschiedene Kaffeesorten erhältlich sein.

David Watsky/CNET

Siehe auch  Große Banken profitieren von höheren Zinsen. Ihre Kunden sind es nicht.