Januar 19, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Bebo hat Double Hoffenheim auf den dritten Platz in Deutschland gebracht

Veröffentlicht am: Geändert:

Berlin (AFP) – Togos Stürmer Ihlas Bebo erzielte am Samstag zwei Tore, als Hofenheim mit einem 3:1-Heimsieg über Oxburg in der Bundesliga auf den dritten Platz vorrückte.

Der von Covid getroffene Tabellenführer Bayern München verlor am Freitag mit 1:2 gegen Borussia Moensenkladbach, was den neun Punkte Vorsprung der Bayern auf den Tabellenzweiten Borussia Dortmund beim Spiel gegen Eintracht Frankfurt am späten Samstag verringern könnte.

In Cincinnati ging der Augsburger Michael Gregoritch per Kopfball in Führung, bevor Pebo Flanken von links wechselte, dann verteidigte Verteidiger David Rum Hoffenheim, bevor er sein drittes Tor stoppte.

Hoffenheims eigener Erfolg ermöglichte sowohl Freiburg als auch Leverkusen den Sprung in die Tabelle, gleichauf mit Armenia Peelfeld und Union Berlin.

Fieldbridge Japans Mittelfeldspieler Masaya Okokawa erzielte im Freiburger Heim mit zwei Toren in Führung, dann traf Ersatzstürmer Brian Lasme in der zweiten Hälfte zum 2:2 im Schwarzwald in Deutschland.

Freiburg ging in der zweiten Hälfte 20 Sekunden vor Schluss mit 2:0 in Führung, als der südkoreanische Mittelfeldspieler Jeong Woo-yong Janik Heber nach einer frühen Führung nach einem Distanzschuss das Netz traf.

In Leverkusen glich Deutschlands Verteidiger Jonathan Tha mit Union Berlin mit 2:2 aus.

Der tschechische Stürmer Patrick Schick erzielte in dieser Saison sein 17. Bundesliga-Tor aus spitzem Winkel und führte Leverkusen in der ersten Halbzeit an.

Unions offensive Mittelfeldspielerin Chrisa Bromel erzielte jedoch zwei Tore, nur sechs Minuten bevor Karim Bellarabi einen Kopfball von Dah köpfte.

Portugals Stürmer Andre Silva traf zweimal, während Gastgeber RB Leipzig den 10-Mann-Mainz 4:1 besiegte, wobei auch Christopher Nkunku und Dominic Szoboszlai auf der Torschützenliste standen.

Siehe auch  Die deutsche Inflation erreichte ein 29-Jahres-Hoch, da die Energiekosten in ganz Europa anstiegen

Zuschauerminen, Abwehrspieler Alexander Hague blockte 20 Minuten später Silvas Schuss mit der Hand ab.

Hague brach den Elfmeter von Silva, um die Führung von Szoboszlai Leipzig nach der Pause zu verdoppeln, als Ungarns Mittelfeldspieler Nkunku nach einem perfekten Pass ins Tor schoss.

Lee Jae-sang aus Südkorea schoss einen Treffer für Mainz zurück, doch 62 Sekunden später ging Leipzig mit 3:1 in Führung, bevor Sposhosloi Enkungu die Unterstützung vorbereitete, bevor Silva den zweiten Platz belegte.

Mit dem Heimsieg klettert Leipzig auf den achten Tabellenplatz, während Grether Furt nach einem torlosen Unentschieden gegen Stuttgart zurückliegt.