April 23, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Arvind Kejriwal: Indische Opposition bezeichnet die Verhaftung als „Verfall der Demokratie“

Arvind Kejriwal: Indische Opposition bezeichnet die Verhaftung als „Verfall der Demokratie“

Bildquelle, Getty Images

Kommentieren Sie das Foto,

Herr Kejriwal, Delhis Ministerpräsident, wurde am Donnerstag im Zusammenhang mit den Richtlinien der Stadt zum Alkoholverkauf festgenommen

Indische Oppositionsführer verurteilten die Verhaftung des Ministerpräsidenten von Delhi, Arvind Kejriwal, aufs Schärfste.

Herr Kejriwal, ein Anführer der Aam Aadmi Party (AAP), wurde am Donnerstag im Zusammenhang mit Korruptionsvorwürfen im Zusammenhang mit der Alkoholverkaufspolitik der Stadt festgenommen.

Kejriwal bestritt jegliches Fehlverhalten und legte beim Obersten Gerichtshof Berufung gegen seine Verhaftung ein.

Oppositionsführer behaupteten, seine Festnahme sei politisch motiviert.

Doch die regierende Bharatiya Janata Party unter Führung von Premierminister Narendra Modi wies die Vorwürfe zurück und sagte, sie arbeite nur gegen Korruption.

Kejriwals Festnahme durch die Finanzkriminalbehörde ist ein schwerer Schlag für die Opposition, nur wenige Wochen vor den Parlamentswahlen in Indien. Die AAP ist Teil der 27-köpfigen All India Alliance, die sich zum Ziel gesetzt hat, die BJP herauszufordern.

Bildquelle, Getty Images

Kommentieren Sie das Foto,

Rahul Gandhi bezeichnete die Festnahme als Angriff auf demokratische Prinzipien in Indien

In Bezug auf Modi schrieb Rahul Gandhi von der größten Oppositionspartei Kongress am Donnerstagabend auf X, ehemals Twitter: „Ein verängstigter Diktator, der eine tote Demokratie schaffen will.“

„Die Verhaftung gewählter Premierminister ist an der Tagesordnung“, schrieb Herr Gandhi.

NCP-Chef Sharadchandra Pawar sagte, die Verhaftung von Herrn Kejriwal zeige „die Tiefen, bis zu denen sich die BJP beugen wird, um an die Macht zu kommen“.

Der Chef der Samajwadi-Partei, Akhilesh Yadav, sagte, Kejriwals Verhaftung werde „zu einer neuen Volksrevolution führen“.

„Die BJP weiß, dass sie nicht wieder an die Macht kommen wird, und aus dieser Angst möchte sie Oppositionsführer bei Wahlen mit allen Mitteln aus der Öffentlichkeit entfernen, und die Verhaftung ist nur ein Vorwand“, sagte er auf X .

Kommentieren Sie das Foto,

AAP-Anhänger protestierten am Donnerstagabend gegen den Protest von Herrn Kejriwal

Pinarayi Vijayan, Ministerpräsident von Kerala, sagte, Kejriwals Verhaftung sei „absolut brutal und Teil einer grausamen Verschwörung, um alle Oppositionsstimmen kurz vor den Parlamentswahlen zum Schweigen zu bringen“.

„Kein einziger BJP-Führer wird überprüft oder verhaftet, was Machtmissbrauch und den Verfall der Demokratie aufdeckt“, sagte sein Amtskollege aus Tamil Nadu, MK Stalin.

„Die unerbittliche Verfolgung von Oppositionsführern durch die BJP-Regierung hat den Beigeschmack einer verzweifelten Hexenjagd. Diese Tyrannei entfacht öffentliche Wut und enthüllt das wahre Gesicht der BJP“, sagte Stalin.

Im letzten Jahr oder so wurden mehrere Oppositionsführer von Bundesbehörden inhaftiert, verhört oder gegen sie Anklage erhoben.

K Kavitha, Anführer der Bharat Rashtra Samithi (BRS), wurde im selben Fall festgenommen, in dem Herr Kejriwal vor einigen Tagen festgenommen wurde. Sie bestreitet diese Vorwürfe.

Im Januar verhaftete die Bundessteuerbehörde Hemant Soren, den ehemaligen Ministerpräsidenten von Jharkhand und Oppositionsführer Jharkhand Mukti Morcha, wegen Geldwäsche und Landraub. Herr Soren bestreitet diese Anschuldigungen.

Gandhi selbst wurde letztes Jahr aufgrund einer Beschwerde eines BJP-Mitglieds wegen krimineller Verleumdung verurteilt.

Die gegen ihn verhängte zweijährige Haftstrafe führte dazu, dass ihm für einige Zeit die Mitgliedschaft im Parlament entzogen wurde, bis das Urteil im August letzten Jahres von einem höheren Gericht ausgesetzt wurde.

Bildquelle, Getty Images

Kommentieren Sie das Foto,

Die Steuerbehörde verhaftete im Januar den Anführer von Jharkhand Mukti Morcha (JMM), Hemant Soren

Am Donnerstag warf die Kongresspartei der Modi-Regierung vor, die IRS auszunutzen, um ihr vor den Wahlen finanzielle Mittel zu entziehen.

Herr Kejriwal ist der dritte AAP-Führer, der im Zusammenhang mit dem mutmaßlichen Korruptionsfall im Zusammenhang mit Delhis inzwischen abgeschaffter Alkoholpolitik verhaftet wurde.

Im selben Fall verhaftete die Strafverfolgungsbehörde im vergangenen Jahr auch den Stellvertreter von Herrn Kejriwal, Manish Sisodia, und den AAP-Gesetzgeber Sanjay Singh.

Seit ihrer Machtübernahme in Delhi im Jahr 2013 hat die AAP bedeutende Siege bei den Landtagswahlen in Punjab im Jahr 2022 errungen und im selben Jahr eine Handvoll Sitze in Modis Heimatstaat Gujarat gewonnen.

Lesen Sie weitere Indien-Geschichten von der BBC:

Siehe auch  Der Krieg zwischen Russland und der Ukraine bedroht die Ernährungssicherheit im Nahen Osten