Mai 23, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Apple hebt einige Beschränkungen für iPhone-Reparaturen auf

Apple hebt einige Beschränkungen für iPhone-Reparaturen auf

Apple gab am Donnerstag bekannt, dass es die Beschränkungen für die Reparatur neuer iPhones mit gebrauchten Teilen wie Bildschirmen, Akkus und Kameras lockern wird. Dies stellt eine Umkehrung seiner bisherigen Praxis dar, Software zu verwenden, um Menschen dazu zu ermutigen, mit neueren, teureren, von Apple zugelassenen Teilen zu arbeiten.

Die Änderung erfolgt Wochen, nachdem Oregon ein Gesetz verabschiedet hat, das Apples Praxis der Verknüpfung von Teilen mit Software, bekannt als „Part Pairing“, verbietet. Ähnliche Gesetzesentwürfe werden in Colorado und mehr als einem Dutzend anderer Bundesstaaten geprüft. Apple hatte vor seiner Verabschiedung Einspruch gegen das Oregon-Gesetz erhoben und erklärt, dass Kunden Sicherheitsrisiken ausgesetzt sein könnten, wenn Apple verpflichtet würde, günstigere Teile von Drittanbietern zuzulassen.

Wenn in der Vergangenheit ein iPhone-Besitzer ein Teil kaputt machte – zum Beispiel ein Display – und ein gebrauchtes, originales Apple-Display einbaute, das er bei einer Quelle wie eBay gekauft hatte, funktionierte das Ersatzdisplay nicht richtig, weil seine Seriennummer nicht mit der übereinstimmte Seriennummer. In der Datenbank von Apple. Die einzige Möglichkeit, ein voll funktionsfähiges Ersatzteil zu installieren, bestand darin, es bei Apple zu kaufen, das über die Tools verfügte, um das Teil mit dem Telefon zu koppeln.

Mit der neuen Richtlinie von Apple werden diese Einschränkungen für das iPhone 15 aufgehoben, das letztes Jahr auf den Markt kam. Apple sagte, die Änderung werde im Herbst dieses Jahres beginnen und für Originalteile von Apple gelten, also für Teile, die von iPhone-Zulieferern hergestellt werden. Wenn ein Originalersatzteil eingebaut wird, funktioniert das Telefon automatisch damit, ohne dass ein Techniker Apple eine Seriennummer mitteilen muss. Das Ersatzteil funktioniert dann nahtlos mit Ihrem iPhone.

Siehe auch  Sicherheitsupdate für Samsung Galaxy Z Fold vom 4. Dezember 2022

Dieser Rückgang erfolgt etwa fünf Monate, nachdem die New York Times eine Analyse der zunehmenden Beschränkungen von Apple für iPhone-Reparaturen veröffentlicht hat, die zu höheren Kosten für Verbraucher geführt haben.

In Neue Version Als Apple die Änderung ankündigte, sagte Apple lediglich, dass durch die Änderung die Teilepaarungsbeschränkungen für von Apple zertifizierte Displays, Akkus und andere Teile aufgehoben würden – nicht für solche, die von Drittanbietern hergestellt wurden. Diese Teile sind in der Regel günstiger und können Kunden bei Reparaturen Geld sparen. Die Kosten für den Austausch eines defekten Bildschirms in einem Apple Store betragen etwa 300 US-Dollar, etwa 100 US-Dollar mehr als die Arbeit, die ein unabhängiger Laden mit einem Bildschirm eines Drittanbieters leisten würde.

Ein Apple-Sprecher sagte, dass Menschen zwar Teile von Drittanbietern einbauen könnten, iPhones aber weiterhin Software verwenden würden, um sie darauf aufmerksam zu machen, weil das Unternehmen dies für wichtig für die Sicherheit der Kunden hält. Er zeigte auf A Geförderte Studie Von Apple, das zeigte, dass die meisten Smartphone-Akkus von Drittanbietern Sicherheitstests nicht bestanden haben und einige Brände verursacht haben.

Nathan Proctor, der sich im Auftrag von US PIRG, einer gemeinnützigen Organisation, die größtenteils von Kleinspendern finanziert wird, bei den Bundesstaaten für eine Reformgesetzgebung eingesetzt hat, sagte, der Schritt sei ein kleiner Schritt in die richtige Richtung. Er sagte, es sei für Apple nie sinnvoll, den Einbau von Apple-Originalteilen für Reparaturen einzuschränken.

„Es war schon immer eine unvernünftige und lächerliche Praxis“, sagte Herr Proctor.

Ab Januar schreibt das Gesetz von Oregon vor, dass Apple und andere Unternehmen ihren Kunden die Verwendung aller gewünschten Teile für Reparaturen gestatten müssen, auch solche, die nicht vom ursprünglichen Smartphone-Hersteller genehmigt wurden. Ab 2027 muss Apple wegen Nichteinhaltung des Gesetzes mit einer Geldstrafe von 1.000 US-Dollar pro Tag rechnen.

Siehe auch  Der Elden-Ring-Held „Let Me Solo Her“ sagt, dass der DLC „Shadow of Erdtree“ Malenias unerbittlichem Töten endlich ein Ende setzen könnte

Als der Gesetzesentwurf von Oregon verabschiedet wurde, sagte Apple, dass man die Gesetzesreform unterstützen werde, fügte jedoch hinzu, dass „der Gesetzentwurf den Verbrauchern in Oregon nicht den Schutz bietet, den sie verdienen.“