Februar 20, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Apple beendet die iMessage-Funktion des Beeper Mini für Android

Apple beendet die iMessage-Funktion des Beeper Mini für Android

Apple hat offenbar die Lücke geschlossen, die der Beeper Mini genutzt hat, um iMessage auf Android zu bringen, und damit blaue Blasen auf Android-Geräten gestoppt. Beeper Mini funktionierte heute nicht mehr, und Benutzer erhielten die Fehlermeldung „Suche auf Server fehlgeschlagen: Zeitüberschreitung bei Suchanforderung“.


Bieber sagte auf Twitter, dass er es sei Untersuchen Sie diesen FallAber Eric Migicowski, CEO von Beeper, sagte TechCrunch Alle Daten deuten darauf hin, dass Apple tatsächlich einen Weg gefunden hat, die Funktion des Beeper Mini zu verhindern.

Am Dienstag eingeführt, verwendet einen Pepper Mini Kehren Sie iMessage-Protokolle um und Verschlüsselung, wobei die iMessage-Server von Apple genutzt werden, um Android-Nutzern das Versenden von Blue-Bubble-iMessages an iPhone-Nutzer zu ermöglichen. Die App unterstützt alle iMessage-Funktionen, einschließlich Lesebestätigungen, Tippindikatoren, Interaktionen und mehr.

Für den Beeper Mini war keine Apple-ID erforderlich, was einen Unterschied zu anderen weniger sicheren iMessage-Apps für Android wie Sunbird darstellt. Die Funktionsweise des Beeper Mini war Ausführlich erklärt in einem Blogbeitrag, der Apple einen Einblick in die Funktionsweise gibt. Der Beeper Mini nutzte Reverse Engineering des Sicherheitsforschers jjtech, was ebenfalls der Fall war Er erläuterte seine Methodik Wir haben unseren iMessage-Proof-of-Concept auf Github geteilt.

Die App stellte eine direkte Verbindung zu den iMessage-Servern von Apple her und registrierte die Telefonnummern der Beeper-Benutzer als iMessage-Benutzer, um den Zugriff auf die blaue Blase zu ermöglichen. Nach der Einführung des Beeper Mini gab es sofort Spekulationen darüber, dass Apple ihn abschalten würde, es war jedoch nicht klar, ob Apple dazu in der Lage sein würde, da er die tatsächlichen iMessage-Benutzer nachahmt.

Siehe auch  Der KI-medizinische Chatbot von Google wird bereits in Krankenhäusern getestet

Apple scheint einen Weg gefunden zu haben, also könnte dies das Ende des Beeper Mini bedeuten. Sagte Migicowski TechCrunch Das Unternehmen werde „Optionen evaluieren“, um zu sehen, was dies für die Zukunft der App bedeutet.