Mai 29, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Andrew Abbott schlägt 8 Shutout-Innings gegen die Giants

Andrew Abbott schlägt 8 Shutout-Innings gegen die Giants

CINCINNATI – Als Reds-Rookie Andrew Abbott am Donnerstagnachmittag nach seinem siebten Shutout gegen die Giants und 96 Pitches das Spielfeld verließ, verabschiedeten ihn die örtlichen Fans im Great American Ball Park mit tosendem Applaus und Anerkennung.

Leider ist Abbott noch nicht ganz fertig. Er beendete das Spiel mit acht torlosen Innings und einem erlaubten Treffer, als die Reds San Francisco mit 5:1 besiegten. Die aufeinanderfolgenden Siege brachten ihnen eine Aufteilung in vier Spiele in die Serie ein.

„Sie kommen auf dich zu und sagen: ‚Hey, hast du noch einen in dir?‘“ Ich sagte: „Ja, mir geht es gut.“ Abbott, der zwei gelaufen und sechs geschlagen hatte, sagte, es sei heiß und anstrengend. Ich habe nur alle fünf Tage einen Start, also geh raus und gib Gas.“

In neun großen Ligaspielen, die seit seinem Aufstieg von Triple-A Louisville am 5. Juni begonnen wurden, stand Abbott 5:2 mit einem ERA von 2,10 und einem WHIP von 0,92. Sieben seiner Spiele hatten einen guten Start.

Was haben alle Starts von Abbott gemeinsam, abgesehen davon, dass sie vier verschiedene Würfe werfen? Catcher Luke Maile war jedes Mal hinter der Platte.

„Ich will damit nicht die richtigen Dinge sagen, aber er ist wirklich gut“, sagte Miley, die im dritten Inning drei Batter schlug. Ich denke, es gibt viele Leute da draußen, die eine Idee hinter dem Board haben und viel Spaß daran haben würden, diese nachzuholen. Er ist letztendlich dafür verantwortlich, wohin der Ball geht. Die meiste Zeit gelingt ihm eine wirklich gute Umsetzung.“

„Ich kannte nicht einmal seinen Namen“, scherzte Miley.

„Ich würde sagen, dass ich mich sicherlich nicht erinnern kann, ihn damit beworfen zu haben“, sagte Abbott.

Der 24-jährige Abbott schied mit dem einzigen Strikeout im vierten Inning 11 seiner ersten 13 Batter aus. Mit zwei Outs schlug Luis Matos im linken Mittelfeld einen Double an die Wand. Wilmer Flores startete auf der ersten Base und wurde von Eli de la Cruz mit einem perfekten Staffellauf an der Plate ausgeschaltet.

Kurz bevor Matos traf, machte der rechte Feldspieler Jake Fraley einen Catch, um einen Treffer von Patrick Bailey abzuwehren.

„Wenn alle Teile zusammenpassen, macht es wirklich Spaß, es zu spielen“, sagte Abbott. „Ohne diese Jungs wäre ich sicherlich nicht so lange dort gewesen wie heute. Sie haben nur dazu beigetragen, meinen Ausflug zu verlängern.“

Abbott schied schließlich aus, indem er die letzten 12 Punkte erzielte. Ironischerweise sagte er zu Miley, dass er nicht das Beste von sich habe. Er hatte in der Isolation und bei Wechseln kein gutes Ballgefühl und kam auf dem Spielfeld schnell voran.

Gespräche mit Miley und Präsentationstrainer Derek Johnson halfen dabei, Anpassungen vorzunehmen.

„Letztendlich muss ich an Wettkämpfen teilnehmen“, sagte Abbott. „[I was] Konzentrieren Sie sich einfach auf die Richtung und versuchen Sie, weiter in Richtung Home Plate vorzudringen. Also habe ich diese weiten Fehler bei Fastballs und anderen Spielfeldern gestoppt und habe das Gefühl, dass ich eine gute Anpassung vorgenommen habe, um in den Bereich zu gelangen, und dass ich später als zuvor nach vorne gehen konnte. „

Siehe auch  Der D-Back schlägt die Rockies mit einem Eröffnungsrekord von 14 Runs

Miley fügte hinzu: „Man kann es nicht wirklich auf eine Sache festlegen. Er hat vier Würfe, mit denen er jeweils den Bereich ausbauen oder erweitern kann. An manchen Tagen ist einer besser als der andere und umgekehrt. Er weiß irgendwie, was das ist.“

Die Starter der Reds haben vielleicht einen ERA, der in der MLB auf Platz 28 liegt, aber sie hatten in ihren letzten sieben Spielen einen ERA von 2,79 und eine Qualität von fünf.

Der 24-jährige Abbott hat in dieser Saison in 19 kombinierten Starts in Double-A, Triple-A und den großen Ligen 109 2/3 Innings geworfen und nähert sich damit seinem Karrierehoch von 118 geworfenen Innings der letzten Saison. Im Jahr 2021 – im College und in den Nebenfächern – warf er 119 2/3 Innings.

Irgendwann hätten die Reds Abbotts Arbeitsbelastung bewältigen müssen, aber das war am Donnerstag kein großes Problem.

„Ich denke definitiv an ihn. Er war müde. Es war ein heißer Tag. Wenn diese Sorge nicht gewesen wäre, könnten Sie darüber nachdenken, ihn in die neunte Runde zurückzuschicken“, sagte Manager David Bell. „Vor allem in den mittleren Runden, den Runden vor der achten Runde, bekam er einige leichtere Treffer, einige zu Beginn der Zählung, und das half bei der Entscheidung.“

Abbott benötigte für das achte Inning nur 10 Pitches. Dann bekam er erneut lauten Applaus von den Fans. Diesmal standen viele.