Mai 23, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

„Abigail“ übertrifft die Vorschauen am Donnerstag mit 1 Million US-Dollar

„Abigail“ übertrifft die Vorschauen am Donnerstag mit 1 Million US-Dollar

Lionsgate erinnert sich an seine umfangreichen Vorschauen für Guy Ritchie Ministerium für brutalen Krieg In 1,45 Millionen US-Dollar, aber darin sind etwa 600.000 US-Dollar Vorschuss aus den Shows vom letzten Wochenende plus das Geld vom Donnerstag enthalten. Damit ist Universals „Radio Silence Vampire Movie“ gemeint. Abigail, Er gewann die Vorschau am Donnerstag mit Millionen Dollar. Mittlerweile der Sony Crunchyroll-Animationsfilm Spy x Familiencode: Weiß ein Akt 670 Tausend Dollar Von den Shows, die um 16 Uhr begannen.

Die Krone am Wochenende wird voraussichtlich ein Spiel mit Stein, Papier und Schere sein Abigail und das zweite Wochenende von A24 Bürgerkrieg Über 12 Millionen US-Dollar pro Stück. Bürgerkrieg Der Film führte am Donnerstag mit 1,6 Millionen US-Dollar die reguläre Kinoveröffentlichung an, 14 % weniger als am Mittwoch, und brachte in der ersten Woche 33,1 Millionen US-Dollar in 3.838 Kinos ein.

Ministerium für unanständige Kriegsführung Die Vorpremieren begannen am Donnerstag um 18 Uhr. Abigail Die Vorpremieren begannen gestern Abend um 17:00 Uhr in 2.800 und werden heute auf 3.384 Standorte ausgeweitet. Beide Filme verfügen über ein R-Rating und gute Kritiken auf Rotten Tomatoes mit 71 % bzw. 83 % Frische. Ritchies Film wird jedoch voraussichtlich durchschnittliche Einzelzahlen erzielen. Beide teilen sich an diesem Wochenende ihre PLFs.

Bürgerkrieg Imax-Bildschirme werden mit geteilt Spy x Familiencode: Weiß, Letzteres erfolgt im einstelligen Bereich.

Legendär / Warner Bros Godzilla x Kong: Das neue Imperium Es wurde mit 3.847 gebucht und erreichte am dritten Donnerstag einen Gewinn von 893.000 US-Dollar, ein Rückgang von 3 % gegenüber dem einwöchigen Gewinn von 19,7 Millionen US-Dollar am Mittwoch und einem Gesamterlös von 162,1 Millionen US-Dollar.

Siehe auch  „Pawn Stars“-Realitystar Rick Harrison bricht sein Schweigen nach dem Tod seines Sohnes im Alter von 39 Jahren

Sony Ghostbusters: Das gefrorene Imperium Bei 3.350 endete die vierte Woche mit 7,3 Millionen US-Dollar nach 372.000 US-Dollar am Donnerstag, -1 %.

Universal/DreamWorks-Animation Kung Fu Panda 4 An 3.104 Standorten endete die sechste Woche mit geschätzten 7,2 Millionen US-Dollar, also insgesamt 175,3 Millionen US-Dollar nach 423.000 US-Dollar am Donnerstag, +6 % gegenüber Mittwoch.

mehr…