Mai 25, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Aaron Donald glaubt, dass Rams WR Puka Nacua weiterhin Dinge tun kann, die es in der NFL „noch nie gegeben“ hat

Aaron Donald glaubt, dass Rams WR Puka Nacua weiterhin Dinge tun kann, die es in der NFL „noch nie gegeben“ hat

Als dreimaliger AP Defensive Player of the Year und achtmaliger All-Pro ist Donald der Inbegriff von Größe und ein bestätigtes Mitglied der Pro Football Hall of Fame, aber hier geht es nicht um „man muss jemanden kennen“. „wenn es um Nakoas Potenzial geht.

Seit seinen bescheidenen Anfängen als Rookie der fünften Runde 2023 erlangte Nacua in der vergangenen Saison für alle sichtbaren Ruhm.

Er hat bereits einige Kriterien für Leistungen erfüllt, die es in der NFL noch nie gegeben hat, indem er mit 105 für 1.486 Yards den Rookie-Rekord aufgestellt hat. Er fügte sechs Touchdowns hinzu und versuchte sich auch im Backfield mit 12 Carrys für 89 Yards.

Seine Dienste waren besonders früh gefragt, als Cooper Kupp den ersten Monat der Saison wegen einer anhaltenden Oberschenkelverletzung verpasste, was es Nakoa ermöglichte, sofort zu bestätigen, was Donald im Juli und August ursprünglich gelernt hatte.

„Man sieht ihn im Lager nur kurz, aber so ist es im Lager“, sagte Donald. „Ich gehöre zu denen, die während des Spiels für mich da sein müssen. … Seit dem ersten Spiel war er konstant. Dann, im Colts-Spiel, gingen wir in die Verlängerung und er schaffte es das Spiel – er war vom ersten Tag an konstant.“ Zuerst, und dann wurde er immer besser und besser. Gott, ich habe nicht erwartet, dass er, wissen Sie, der Spieler ist, der er dieses Jahr war. Aber meiner Meinung nach Um ehrlich zu sein, ist dies auf jeder Position, die ich persönlich beobachte, wahrscheinlich eine der besten Rookie-Leistungen von Which Center, die ich mir ansehen durfte.

Siehe auch  Juwan Jennings und Ronnie Bell müssen in Abwesenheit von Deebo Samuel – NBC Sports Bay Area und Kalifornien – für die 49ers auflaufen

Nacua setzte sich in Woche 1 gegen die Seahawks mit 10 Fängen für 119 Yards durch und baute diesen Vorsprung im nächsten Spiel mit 15 Fängen für 147 gegen die 49ers aus. In dem von Donald erwähnten Wettbewerb in Woche 4 erreichte Nacua mit 163 Receiving Yards einen Karrierehöchstwert und rettete Los Angeles durch einen TD in der Verlängerung vor einem 23-Punkte-Einbruch – sein erstes Ergebnis als Profi.

Als Cobb zurückkam, musste er die Last nicht mehr so ​​stark tragen, aber zeitweise explodierte er dennoch, verlor im Oktober 154 Yards gegen die Steelers und zerschmetterte die Browns zu Beginn des Dezembers mit 105 Yards und einem Punktestand. Gegen die Saints erzielte er in Woche 15 den Rekordwert seiner Karriere von 164 Receiving Yards.

Er war konstant und durchweg großartig.

Jetzt, wo die Rams mit der Lücke zurechtkommen, die Donald in der Verteidigung hinterlassen hat, wird Nacua zusammen mit Kupp und anderen erneut aufgefordert, die Dinge für eine Offensive zusammenzusetzen, die sich 2023 erholt hat und den achten Platz in der Punktewertung belegt.

Wenn Nacua es mit mehr Rekorden schafft, hat sein ehemaliger Teamkollege bereits zu Protokoll gegeben, dass er es kommen sah.