Juli 14, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Yankees-Star Aaron Judge wurde vorzeitig vom Sieg über die Orioles ausgeschlossen, nachdem er durch einen Pitch einen Schlag an der Hand erlitten hatte

Yankees-Star Aaron Judge wurde vorzeitig vom Sieg über die Orioles ausgeschlossen, nachdem er durch einen Pitch einen Schlag an der Hand erlitten hatte

Yankees-Star Aaron Judge wurde am frühen Dienstag beim 4:2-Sieg New Yorks über die Baltimore Orioles aus dem Spiel genommen, nachdem er am Plate einen Fastball in die Hand genommen hatte.

Zum Glück für die Yankees scheint Judge eine schwere Verletzung vermieden zu haben.

Judge war im dritten Inning im Yankee Stadium bereit zu schlagen, als ihn ein Fastball von Orioles-Outfielder Albert Suarez in die Hand traf. Der Richter schnappte in diesem Moment nach Luft und zuckte leicht zusammen, als er seine Finger ausstreckte, bevor er zum ersten Platz ging.

Judge blieb im Spiel und eroberte das Feld zu Beginn des vierten Innings. Zunächst schien er Verletzungen ganz vermeiden zu können.

Als Judge am Ende des Innings an der Platte war, zogen ihn die Yankees aus dem Spiel. Trent Gresham kam herein, um ihn zu schlagen.

Wiederholungen sehen nicht gut aus. Der Schiedsrichter schien den Ball direkt zu seinem linken kleinen Finger unter dem Schläger zu schlagen und schien Schwierigkeiten zu haben, mit den Sporttrainern Druck auf seine Hand auszuüben.

Al-Qadi unterzog sich am Dienstag ersten Tests in einem örtlichen Krankenhaus. Er bestätigte nach dem Spiel, dass er keinen Bruch der linken Hand erlitten habe und alle Tests negativ ausgefallen seien. Yankees-Manager Aaron Boone sagte, der Schritt, ihn aus dem Spiel zu nehmen, sei eine Vorsichtsmaßnahme gewesen.

Obwohl die Tests negativ ausfielen, ist unklar, wie lange der Richter pausieren wird. Er sagte, er hoffe, am Mittwoch spielen zu können.

„Das ist sehr erfreulich“, sagte der Richter. „Ich wurde dort vor ein paar Jahren zusammengeschlagen und habe mir das Handgelenk gebrochen, man weiß nie, was passieren wird. Zu wissen, dass es nicht kaputt ist, nicht gebrochen, ist auf jeden Fall ein Seufzer der Erleichterung … Ich habe Boone gesagt, dass ich da draußen sein möchte.“ morgen, also werden wir sehen.

Die Yankees gingen mit 3:0 gegen die Orioles in Führung, als Judge aus dem Spiel genommen wurde. Er startete am Dienstag mit einem Schlagdurchschnitt von 0,299 bei 26 Homeruns und 64 RBI in 73 Spielen dieser Saison, seinem neunten in der Liga.

Siehe auch  Astros schlägt drei Homeruns von Yankees Bullpen und gewinnt ALCS-Spiel 1 hinter Justin Verlanders Juwel

Die Verletzung des Richters ist die zweite schwere Verletzung für die Yankees in den letzten Tagen. Der erste Baseman Anthony Rizzo fehlte ihnen mindestens zwei Monate lang, nachdem er sich am Sonntag bei einer peinlichen Kollision bei der Niederlage gegen die Boston Red Sox den Arm gebrochen hatte.

Obwohl Judge früh verlor, konnten die Yankees die Orioles in zwei Innings schlagen. Nachdem die Amis mit 4:0 in Führung gegangen waren, erzielte Anthony Santander im neunten Inning einen Two-Run-Homerun für die Orioles, aber mehr war ihnen nicht mehr möglich.

Die Yankees halten eine Bilanz von 51-24, was für den ersten Platz in der AL East gut ist. Die Orioles haben drei ihrer letzten fünf Spiele verloren und liegen in der Division 2,5 Spiele hinter den Yankees.