Oktober 7, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Wo wird die Königin begraben?  Warum wird das königliche Gewölbe nicht seine letzte Ruhestätte sein?

Wo wird die Königin begraben? Warum wird das königliche Gewölbe nicht seine letzte Ruhestätte sein?


London
CNN

Der Sarg von Queen Elizabeth hat am Montag seine letzte Ruhestätte in Windsor erreicht. das ist Sie beendete ihre lange Reise Von Balmoral Castle nach Edinburgh, dann vom Buckingham Palace zur Westminster Hall und Westminster Abbey und schließlich zur St. George’s Chapel in Windsor Castle.

Tausende Trauernde Danach die Straßen aufgereiht, um der Königin die letzte Ehre zu erweisen ihre Beerdigung früher am Tag.

Nach dem Prunk und Segen des Staatsbegräbnisses in Westminster Führungskräfte aus der ganzen Weltein intimerer Verpflichtungsdienst wurde in St. George eingerichtet.

Sehen Sie sich die wichtigsten Momente der Beerdigung von Queen Elizabeth II an

Am Ende des Gottesdienstes wurde der Sarg der Königin hinabgelassen Königliches Volt – Die Ruhestätte vieler ehemaliger Könige. Unter der Kapelle sind König George III, IV, V, William IV und andere. Im vergangenen Jahr wurde dort Prinz Philip, der Ehemann der Queen, beerdigt.

Zuvor trat König Charles vor, um die Lagerfarbe der Queens Company of the Grenadier Guards auf dem Sarg des verstorbenen Königs anzubringen.

Dann zerbrach Lord Chamberlain, die höchste Position in der königlichen Familie, den Bürostab und legte ihn auf den Sarg. Laut Buckingham Palace soll das zeremonielle Brechen des schlanken Stabes Konsistenz mit den drei entfernten Staatswerkzeugen schaffen.

Der Dekan von Windsor senkte den Sarg der Königin in die Krypta und sprach einen Psalm, bevor der König der Waffen die Methoden und Titel der Königin aussprach. Damit endeten die ihr gewidmeten öffentlichen Feierlichkeiten.

Die Krypta war jedoch nicht ihre letzte Grabstätte. Später am Montagabend war eine private Beerdigung für die königliche Familie geplant, bei der die Königin in die King George VI Memorial Chapel gebracht wird. Hier wird der Sarg der Königin mit dem Sarg ihrer Eltern, König George VI und Königin Elizabeth, der Königinmutter, zusammenkommen.

Siehe auch  Die Schauspielerin der „Andy Griffith Show“ war 81 – Deadline

Der Sarg von Prinz Philip wird ebenfalls bewegt, damit die Königin neben ihrem geliebten Ehemann von 73 Jahren beigesetzt werden kann.

Obwohl die Kapelle montags für private Feiern geschlossen ist, ist sie normalerweise für die Öffentlichkeit zugänglich, was bedeutet, dass Briten die letzte Ruhestätte der Königin besuchen können, um ihre Aufwartung zu machen.