Juli 22, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Verhütungsgel für Männer zeigt in frühen klinischen Studien vielversprechende Ergebnisse

Im Bereich der reproduktiven Gesundheit ist die Verhütung von Männern ein langfristiges Unterfangen. Kürzlich zeigte eine Kombination topischer Hormongele vielversprechende Ergebnisse, indem sie die Spermienproduktion in einem kürzeren Zeitraum hemmte als experimentelle Produkte, die in anderen klinischen Studien getestet wurden. Die vorläufigen Ergebnisse wurden diese Woche auf der Jahrestagung der Endocrine Society in Boston vorgestellt.

In Phase-2b-Studien umfasste die Studie 222 Männer, die mindestens drei Wochen lang täglich eine Behandlung mit einem Gel aus dem Gestagen-Medikament Segesteronacetat und Testosteron absolvierten. Der Komplex wurde vom Population Council, einer gemeinnützigen Organisation mit Schwerpunkt auf reproduktiver Gesundheit, in Zusammenarbeit mit den National Institutes of Health entwickelt.

Im Rahmen der Studie führten die Forscher alle vier Wochen Tests zur Spermienzahl durch, um die Spermienunterdrückung zu beurteilen. Für eine wirksame Empfängnisverhütung strebten sie eine Spermienzahl von 1 Million oder weniger pro Milliliter an. Die normale Spermienzahl liegt zwischen 15 und 200 Millionen Spermien pro Milliliter Samenflüssigkeit. In der 15. Woche erreichten 86 % der Teilnehmer den Schwellenwert, wobei die Spermienproduktion typischerweise in der achten Behandlungswoche aufhörte.

Diana Blythe, Leiterin des Programms zur Entwicklung von Verhütungsmitteln an den National Institutes of Health, sagte, die Ergebnisse stellten einen Meilenstein dar und sagte, dass sie die Empfängnisverhütung bei Männern ebenso für ein Gesundheitsproblem für Männer halte wie für Frauen.

Frauen, die mit ihren Partnern an den klinischen Studien teilnahmen, fühlten sich erleichtert, als sie für die Dauer der Studie auf die Einnahme hormoneller Verhütungsmittel verzichten konnten, sagte Blythe.

„Viele Frauen haben Schwierigkeiten, verschiedene Verhütungsmethoden anzuwenden, und einer der erstaunlichen Aspekte der klinischen Studie bestand darin, den Frauen zuzuhören und zu erfahren, was es für sie bedeutet, an der Studie teilzunehmen, insbesondere wenn sie dazu in der Lage waren.“ Hör auf, schwanger zu werden.“ „Sie hatten ein Jahr lang Verhütungsmittel eingenommen“, sagte Blythe.

Siehe auch  Der spätere Rückzug von Apple Pay war wahrscheinlich auf ein Gesetz aus dem Jahr 1968 zurückzuführen

Die einzigen wirksamen Formen der Empfängnisverhütung für Männer, die es auf dem Markt gibt, sind die Vasektomie, die nicht einfach rückgängig gemacht werden kann, und Kondome, deren Akzeptanzrate gering ist.

Hier erfahren Sie, was Sie über das untersuchte Gel und den Stand der Forschung zur Empfängnisverhütung für Männer wissen sollten.