Februar 6, 2023

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Vergangenheit und Gegenwart überschneiden sich in Henning Grahns hölzernem Wohnanbau in Deutschland

Wohnerweiterung Holzbox von Henning Gran Architekten

Henning Grahn Architektur (HGA) hat einen kleinen Anbau fertiggestellt Familienheim Mit Kabel Dach Im Netz, Deutschland. Das System mit dem Namen „Holesbox“ nimmt eine Form an hölzern Ein hoher Kasten, der sich an das bestehende Haus anschließt, um den Bewohnern viel Platz und eine zeitgemäße Struktur zu bieten. Als visuelles Spiel zwischen Vergangenheit und Gegenwart stellt der Neubau die bestehende Fassade dem alten Dach gegenüber, große Glasflächen rahmen den Ausblick ein und sorgen für eine optimale Belichtung der neuen Wohnwelt.


Perspektivische Ansicht Wohnanbau Holzbox | Alle Bilder David Schreyer

Eine Überschneidung von Alt und Neu

Da der bestehende Boden des alten Hauses um einen Meter erhöht wurde, wurde auch die angebaute Holzkiste erhöht, um den Zugang zu internen Anschlüssen zu gewährleisten. Dies schützt die Box vor Überschwemmungen durch den kleinen Bach neben dem Garten.

Von außen wirkt das Projekt von Henning Grahn Architecture (mehr erfahren Hier) spielt mit einer Überlagerung aus alten und neuen Elementen. Doch bei näherer Betrachtung überschneiden sich Alt und Neu sowohl räumlich als auch funktional im Inneren. Eine Reihe von Räumen mit zunehmender Deckenhöhe von der Küche zum Essbereich gipfelt in einer zweistöckigen Galerie im Wohnzimmer. Eine überraschend großzügige Galerie verbindet das neue Wohnzimmer mit dem geschossigen Flur des alten Hauses.

Lochkasten 9
Der Anbau ist aufgeständert, um eine barrierefreie interne Verbindung zum ursprünglichen Baukörper zu gewährleisten

Mit nur einem Fenster pro Höhe wirkt die Box stabil. Die Fenster bieten jedoch eine Überraschung: Von außen wirken sie wie ein einziges Element, tatsächlich bestehen sie jedoch aus zwei miteinander verbundenen Fenstern, hinter denen sich verschiedene Räume befinden, die interessante Ausblicke und mehr natürliches Licht bieten.

Siehe auch  Deutsche Truppen kommen, um das Baltikum inmitten der Spannungen um die Ukraine zu stärken

Die zweistöckige Standardkonstruktion der Box besteht aus Holzrahmen und einem massiven Holzdach, mit einer experimentellen Fassade aus speziell behandelten MDF-Platten ohne sichtbare Befestigungselemente. Ersatzfenster im Altbau und flächenbündige Fenster im Anbau sind aus Lärchenholz gefertigt und verbinden Alt und Neu optisch. Sobald die Umbauarbeiten abgeschlossen sind, betreten die Bewohner das Haus über eine große Treppe an der Vorderseite. Im versteckten Hinterhof können sie sich auf den neuen Stufen neben dem Bach unter einem Walnussbaum entspannen.

Lochkasten 8
Große Witwen rahmen den Blick ein und sorgen für eine optimale Beleuchtung des neuen Wohnumfelds