Dezember 9, 2023

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Start von Falcon Heavy: Die stärkste Rakete von SpaceX kehrt zum Flug zurück

Start von Falcon Heavy: Die stärkste Rakete von SpaceX kehrt zum Flug zurück

Melden Sie sich für den Wissenschaftsnewsletter Wonder Theory von CNN an. Erkunden Sie das Universum mit Neuigkeiten über erstaunliche Entdeckungen, wissenschaftliche Fortschritte und mehr.



CNN

Die Falcon Heavy-Rakete von SpaceX, die hoch aufragende Trägerrakete, die für die Luftakrobatik ihrer Booster und den gleichzeitigen Abstieg bei der Rückkehr zur Erde bekannt ist, stieg am Sonntag in den Himmel und brachte nationale Sicherheitsnutzlasten für das US-Militär in den Orbit.

Die Mission mit dem Namen USSF-67 startete um 17:56 Uhr EST vom Kennedy Space Center in Florida und markierte den fünften erfolgreichen Flug für die Rakete, die kürzlich als leistungsstärkste Trägerrakete der Welt entthront wurde. Diese Aufgabe war am Anfang Beworben Es wird am Samstag beginnen, und es war nicht sofort klar, was die eintägige Verzögerung verursacht hat.

Der Falcon Heavy debütierte 2018 mit großem Tamtam, als SpaceX-CEO Elon Musk Er hängte sein persönliches Auto Tesla Roadster an als Testlast beim Start. Das Auto noch im Weltraumwobei er einen langgestreckten Weg um die Sonne nimmt, der bis zur Umlaufbahn des Mars schwingt.

Die Rakete folgte dieser Testmission mit zwei Starts im Jahr 2019, bevor sie für drei Jahre angehalten wurde; Die überwiegende Mehrheit der Missionen von SpaceX erfordert keinen Leistungsverstärker als den Falcon Heavy. Andererseits startete die Falcon 9-Rakete von SpaceX allein im Jahr 2022 mehr als 60 Mal und schickte zwei Raketen Auch Gruppen von Astronauten ins All Starlink-Satelliten und eine Vielzahl anderer Raumfahrzeuge.

Aber SpaceX verdient jetzt gutes Geld Militärische Startverträge Ich habe mich vor Jahren für den Falcon Heavy angemeldet. Die Rakete war im November mit dem Start der US-Armee wieder in der Luft USSF-44-Missionund der Start am Sonntag war eine Fortsetzung dieser Show.

Siehe auch  Neustart des Large Hadron Collider auf der Suche nach dunkler Materie

„USSF-44 umfasste sechs Nutzlasten auf einem einzigen Satelliten, um die Kommunikation, die Weltraumwettererfassung und andere Technologien in der erdnahen Umlaufbahn voranzutreiben“, so die Armee. Raumfahrtkommando.

USSF-67 wird den gleichen Raumfahrzeugtyp verwenden Es wird auf USSF-44 eingesetzt, heißt LDPE und ist im Grunde ein Weltraumbus, der kleinere Satelliten transportieren kann. Der Falcon Heavy trug auch eine Kommunikationssatellitgenannt SATCOM Enhanced Continuous Broadcast, für die US Space Force.

Weitere Einzelheiten zu den Satelliten der Sonntagsmission waren nicht sofort verfügbar.

Bei jedem Start bietet die Falcon Heavy-Rakete eine dramatische Show auf der Erde.

Nach der Mission am Sonntag hat das Unternehmen zwei der Booster der ersten Stufe der Falcon Heavy-Rakete geborgen – lange weiße Stöcke, die zusammengeschnallt sind, um der Rakete ihre erhöhte Leistung beim Start zu verleihen. Nachdem sie den größten Teil ihres Treibstoffs verbraucht hatten, fielen die seitlichen Booster vom zentralen Kern ab und richteten sich neu aus, um die Erdatmosphäre zu durchschneiden.

Als sie sich dem Boden näherten, zündeten die Booster ihre Motoren wieder und landeten gleichzeitig auf Landplattformen in der Nähe der Küste von Florida. Es ist ein charakteristischer Schritt für SpaceX, das seine Raketenverstärker routinemäßig wiederherstellt und wiederverwendet, um die Startkosten zu senken.

SpaceX hat aufgrund des Treibstoffbedarfs nicht versucht, das Booster-Zentrum wiederherzustellen.

Das Unternehmen hat es noch nicht geschafft, alle drei Booster wiederzugewinnen, obwohl es nahe kommt. Die beiden seitlichen Booster landeten nach der Mission im April 2019 präzise und gleichzeitig auf Bodenplattformen, und der mittlere Booster der Rakete landete auf einer Offshore-Plattform. Aber Schwere Wellen stürzten ihn.

Siehe auch  Der Satellit fängt den Sonnensturm ein, der über dem Sternhaufen der Plejaden ausbrach

Die Falcon Heavy war jahrelang die stärkste einsatzbereite Rakete der Welt. Aber im November stahl die neue Mondrakete der NASA, genannt Space Launch System oder SLS, diesen Titel mit ihrem Eröffnungsstart. SLS gestartet der Unbesetzt Artemis-Mission 1 rund um den Mond und ebnen den Weg für zukünftige Missionen mit Astronauten an Bord.

Während der Falcon Heavy ungefähr 5 gibt Millionen Kilo Schub, so viel steckt der SLS aus 8,8 Millionen Pfund Schub – 15 % mehr als die Saturn-V-Raketen, die die Apollo-Mondlandungen antreibt.

In seinen Testeinrichtungen in Südtexas tritt SpaceX in die Endphase der Vorbereitungen für den ersten versuchten Orbitalstart seines Starship-Raumfahrzeugs und seiner schweren Rakete ein. Obwohl der Testflug noch steht In Erwartung der endgültigen Genehmigung von den Bundesregulierungsbehörden könnte es in den kommenden Wochen beginnen.

Im Erfolgsfall würde das Raumschiff von SpaceX die SLS als die stärkste Rakete, die heute fliegt, entthronen.

Es wird erwartet, dass das Starship-System sowohl die SLS als auch die Falcon Heavy übertrifft. Der kommende Super Heavy Booster, der das Raumschiff Starship in den Weltraum katapultieren soll, wird sich voraussichtlich verzögern. 17 Millionen Pfund Schub.

Es ist jedoch nicht alles Wettbewerb. Sowohl die SLS-Rakete als auch das Raumschiff von SpaceX sind ein integraler Bestandteil der NASA Pläne, Astronauten zur Mondoberfläche zurückzubringen Zum ersten Mal seit einem halben Jahrhundert.

SpaceX hat seine eigene ehrgeizige Vision für das Raumschiff: Menschen und Fracht zum Mars zu transportieren, in der Hoffnung, dort eines Tages eine dauerhafte menschliche Siedlung zu errichten.