Dezember 5, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

SiriusXM und ESPN Milwaukee Kommentar Brett Favre Programming As Social Care Skandal Intensiviert

SiriusXM und ESPN Milwaukee Kommentar Brett Favre Programming As Social Care Skandal Intensiviert

Zwei der wöchentlichen Shows von Brett Favre wurden Berichten zufolge wegen der mutmaßlichen Beteiligung des ehemaligen Quarterbacks an einem Sozialbetrugsfall in Mississippi ausgesetzt.

ESPN Milwaukee hat letzte Woche den Podcast „The Brett Favre Show“ angehalten, bestätigte ein Sprecher von CBS MoneyWatch. ESPN Milwaukee gehört Good Karma Brands aus Wisconsin und nicht dem Disney-eigenen Sportprogrammierungsnetzwerk. SiriusXM hat auch seine wöchentliche, von Favre moderierte Radiosendung The Athletic eingestellt zwitschern Sonntag.

SiriusXM antwortete am Montag nicht sofort auf Anfragen nach Kommentaren.

Favres Anwalt Paul „Budd“ Holmes reagierte ebenfalls nicht auf eine Bitte um Stellungnahme.

Der Kommentar kommt Monate, nachdem Favre in einer Budgetüberprüfung von Mississippi erwähnt wurde. Ein Wirtschaftsprüfer stellte fest, dass Staatsbeamte im vergangenen Jahr mehr als 70 Millionen US-Dollar aus dem Fonds für vorübergehende Unterstützung für bedürftige Familien an Favre und andere Personen umgeleitet haben, anstatt das Geld an Familien mit niedrigem Einkommen zu geben. Genauer gesagt nutzten Staatsbeamte eine gemeinnützige Organisation, um 1,1 Millionen Dollar als Gehalt an Favre zu überweisen Predigten hielt er nichtEr fand den Wirtschaftsprüfer Shad White aus Mississippi.

In einem Facebook-Post im Oktober 2021 sagte Favre, er habe begonnen, den Staat zu bezahlen. Favre sagte in dem Post auch, er wisse nicht, dass das Geld aus Sozialkassen stamme.

Wie ich schon sagte, ich werde niemals Geld für ein Nichterscheinen annehmen, da der Staatsprüfer von Mississippi, Tschad…

Geschrieben von Brett Favre auf mich Freitag, 29. Oktober 2021

Das Mississippi Department of Human Services hat Favre, drei ehemalige professionelle Wrestler und mehrere andere Personen und Unternehmen verklagt, um Millionen von Sozialdollars zurückzugewinnen. In der Klage wird behauptet, dass Favre, der ehemalige WWE-Star Ted „Million Dollar Man“ DiBiase und andere mehr als 20 Millionen US-Dollar „verschwendet“ haben, die für das temporäre Hilfsprogramm für bedürftige Familien zur Bekämpfung der Armut bestimmt waren.

Siehe auch  Armando Bacot (Knöchel) „spielbereit“ bei den North Carolina Tar Heels beim Männer-Basketball

Gerichtsdokumente zu dem Fall zeigen eine Reihe von Textnachrichten, die sich auf den ehemaligen Gouverneur Phil Bryant beziehen war „an Bord“ Mit Favre über Geld reden. Es war die Reihe von Textnachrichten zwischen Favre und Nancy New, der Geschäftsführerin des Mississippi Community Education Center.

New und Favre diskutierten über die Organisation der bevorstehenden Zahlung durch das Mississippi Department of Human Services durch seine gemeinnützige Organisation, wobei Favre dann sagte, er würde das Geld an die Volleyballanlage der University of Southern Mississippi weiterleiten.

Favre, der 20 Spielzeiten in der NFL spielte, und Bryant, der sein Amt 2020 niederlegte, sind beide D.C.-Absolventen. Favres Tochter Brilly begann 2017 mit dem Volleyballspielen in der Schule. Seine Tochter war die viertbeste Beachvolleyballspielerin in der USMA-Geschichte. entsprechend Zu Sports Illustrated. sie Transfer an die LSU im August 2022.

Weder Favre noch Bryant wurden im Fall der Sozialausgabenverschwendung angeklagt.

John Davis, der das Mississippi Department of Human Services leitete und von Bryant eingestellt wurde, Er bekannte sich letzte Woche schuldig Angeklagt wegen Verschwörung zur Irreführung von zig Millionen Dollar. Davis, der von Februar 2016 bis Juli 2019 Executive Director of Human Services war, wird nächstes Jahr verurteilt.