Dezember 5, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Simo Liu schlägt Quentin Tarantino, nachdem der Regisseur „Hollywood Marvel“ beklagt hat | Wunder

Direktor Quentin Tarantino Er kritisierte Marvel-Filme und sagte, dass das Studio keine Filmstars produziert und dass Marvel-Filme „das Einzige sind, was sie zu machen scheinen“, was zu einer Gegenreaktion von Marvel-Star Simu Liu führte.

weiter reden 2 Bier, 1 Höhlen-PodcastTarantino sagte, der Rückgang der Zahl der Filmstars sei auf „Hollywoods Wunder“ zurückzuführen.

„Sie haben all diese Schauspieler, die berühmt geworden sind, indem sie diese Charaktere spielen“, sagte Tarantino. „Aber sie sind keine Filmstars. Richtig? Captain America ist der Star. Oder Thor ist der Star. Ich meine, ich bin nicht die erste Person, die das sagt. Ich denke, das wurde schon eine Million Mal gesagt … aber es ist so wie, weißt du, diese Charaktere mit Franchise, die zum Star wurden.“

Tarantino sagte, während er nicht „hasst“ Wunder Filme, er hasst ihre derzeitige Allgegenwart.

„Sehen Sie, ich habe als Kind wie verrückt Marvel-Comics gesammelt“, sagte er. „Es gibt den Aspekt, dass ich total glücklich und absolut in sie verliebt wäre, wenn diese Filme herauskämen, als ich in meinen 20ern war. Ich meine, sie wären nicht die einzigen Filme, die gemacht werden. Diese wären unter den anderen. Aber wissen Sie, ich bin fast 60, also ja nein, ich bin nicht total begeistert von ihnen.

„Mein einziger Kritikpunkt ist, dass sie die einzigen Dinge zu sein scheinen, die gemacht zu sein scheinen“, fügte er hinzu. „Sie sind die einzigen Dinge, die bei der Fangemeinde oder sogar dem Studio, das sie macht, irgendeine Art von Aufregung zu erzeugen scheinen. Das ist es, worüber sie aufgeregt sind. Und so ist es einfach die Tatsache, dass sie eine vollständige Repräsentation dieses Films sind Ära gerade jetzt. Da ist nicht viel Platz für irgendetwas anderes. Das war’s.“ mein Problem.“

Mitregisseur Martin Scorsese war auch ein ausgesprochener Kritiker von Marvel und nannte sie „Vergnügungsparks“ und „Kein Kino“was zu Reaktionen mehrerer Schauspieler und Regisseure führte, die für das Studio arbeiteten, darunter Kevin Feige, Präsident der Marvel Studios, der Scorseses Bemerkungen mit den Achseln zuckte und sagte: „Ich denke, das stimmt nicht. Ich finde es schade.“

Am Mittwoch bezeichnete Deadpool-Schöpfer Robert Liefeld Tarantinos Kommentare als „den aufregendsten aller Filme“, während Leo der Star von Marvels Serie ist Shang-Chi und die Legende der Zehn RingeEr wies Tarantinos Einschätzung zurück und lobte Marvels Bemühungen, die Vielfalt auf der Leinwand zu verbessern.

„Wenn die einzigen Wächter des Filmstars Tarantino und Scorsese wären, hätte ich nie die Chance, einen über 400 Millionen Dollar teuren Film zu leiten. Ich habe Ehrfurcht vor ihrem genialen Filmemacher. Sie sind transzendente Autoren. Aber sie können nicht die Nase rümpfen.“ auf mich oder irgendjemanden.“ , er hat getwittert.

„Kein Filmstudio wird jemals perfekt sein oder werden. Aber ich bin stolz darauf, mit jemandem zusammenzuarbeiten, der sich nachhaltig dafür eingesetzt hat, die Vielfalt auf der Leinwand zu verbessern, indem er Helden geschaffen hat, die Menschen aller Gemeinschaften überall stärken und inspirieren. Ich habe ‚The Golden‘ geliebt Alter‘ auch … aber es war höllisch weiß.“

Anfang dieses Monats sagte Tarantino, er würde niemals einen Marvel-Film drehen, weil „man ein angestellter Angestellter sein muss, um dieses Zeug zu machen. Ich bin kein Angestellter. Ich suche keinen Job.“

Siehe auch  Marie Maras Familie und Kollegen erinnern sich an die Schauspielerin, nachdem sie mit 61 im Bundesstaat New York ertrunken war