August 15, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Shimao, ein großer Immobilienentwickler in Shanghai, gerät in Zahlungsverzug

Shimao, ein großer Immobilienentwickler in Shanghai, gerät in Zahlungsverzug

mit Sitz in Schanghai Shimao-Gruppe Laut einem Unternehmen, das bei der Hongkonger Börse eingereicht wurde, hat es Zinsen und Kapital für eine am Sonntag fällige Anleihe im Wert von 1 Milliarde US-Dollar nicht gezahlt. Die Anleihe hatte laut Angebotsdokument keine Nachfrist für den Kapitalgeber.

Chinas Immobiliensektor taumelt seit 2020 von Krise zu Krise, als Peking begann, gegen die übermäßige Kreditaufnahme durch Bauträger vorzugehen, um seine hohe Verschuldung einzudämmen und die außer Kontrolle geratenen Immobilienpreise einzudämmen.

Im vergangenen Herbst eskalierten die Probleme dramatisch Evergrande Chinas zweitgrößter Immobilienentwickler hat damit begonnen, Geld zu sammeln, um Kreditgeber zurückzuzahlen. Das belagerte Unternehmen ist Der am stärksten verschuldete Immobilienentwickler in China Etwa 300 Milliarden US-Dollar an Verpflichtungen. Es wurde als in Verzug geraten beschrieben Fitch-Ratings Im Dezember.
entsprechend Moody’s-Ratings Anfang dieses Jahres hatte die Shimao Group eine große Menge an Schulden, die im Jahr 2022 fällig werden, darunter 1,7 Milliarden US-Dollar an Anleihen, die von internationalen Investoren gehalten werden, und 8,9 Milliarden Yuan (1,4 Milliarden US-Dollar) an Anleihen, die von Investoren gehalten werden .

Shimao wurde 2001 vom Geschäftsmann Hui Wing Mau gegründet und entwickelt groß angelegte Wohn- und Hotelprojekte im ganzen Land. Shanghai besitzt den Shimao International Plaza, einen der höchsten Wolkenkratzer im Herzen von Shanghai.

Im März schätzte das Unternehmen, dass sein Nettogewinn für 2021 gegenüber dem Vorjahr um etwa 62 % zurückgegangen sei, hauptsächlich aufgrund des „rauen“ Umfelds, dem der Immobiliensektor ausgesetzt ist. Anschließend verschob es die Veröffentlichung seiner Ergebnisse für 2021 unter Berufung auf die Sperrungen in Shanghai.

„Aufgrund erheblicher Veränderungen im Gesamtumfeld des Immobiliensektors in China seit der zweiten Jahreshälfte 2021 und den Auswirkungen von Covid-19 hat die Gruppe in den letzten Monaten einen deutlichen Rückgang ihrer Vertragsverkäufe verzeichnet, der voraussichtlich anhalten wird kurzfristig, bis es sich stabilisiert“, sagte Shimao der Immobiliensektor in China.

Siehe auch  Jeff Bezos: Manchin hat die Biden-Administration vor sich selbst gerettet

Das Unternehmen fügte hinzu, dass es versuche, mit den Gläubigern „einvernehmliche Lösungen“ zu finden, wenn es darum gehe, Kapitalzahlungen ins Ausland zu leisten. Religion. Fehlt eine Einigung, können die Gläubiger das Unternehmen zu einer beschleunigten Rückzahlung zwingen.

Seit der Pleite von Evergrande sind eine Reihe prominenter Entwickler des Landes ins Stolpern geraten auf ihre Schulden, einschließlich Fantasie und Kaisa.

Die Probleme der Industrie wurden durch Pekings Nichtverbreitungspolitik und die nachlassende Wirtschaft verschärft. China hat Anfang dieses Jahres mehrere seiner Großstädte – darunter Shanghai – streng gesperrt, um die steigenden Covid-Fälle zu bekämpfen, was das Geschäft hart trifft.

Kostenlose Weizen- und Schweinezahlungen: Wie chinesische Entwickler versuchen, Häuser zu verkaufen
Peking basiert Sunac China, einer der größten Entwickler des Landes, im vergangenen Monat Schuld daran ist der Covid-Ausbruch für „erhebliche“ Schäden Die Verkäufe im März und April verschärften die Liquiditätskrise. Gleichzeitig räumte der Immobilienentwickler ein, mit Dollaranleihen in Verzug geraten zu sein.

Am Freitag zeigte eine Umfrage der China Index Academy – eines Immobilienforschungsunternehmens –, dass die Preise für neue Häuser in 100 Städten in der ersten Hälfte dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um mehr als 40 % gefallen sind.

Die Behörden versuchen, die Blutung zu stoppen. daß sie Sie verstärkten ihre Bemühungen, den Verkauf von Eigenheimen wiederzubeleben, indem sie die Hypothekenzinsen senkten und die Regeln für den Erwerb von Eigenheimen lockerten. Einige Entwickler haben sich etwas einfallen lassen Innovative Möglichkeiten, den Verkauf anzukurbeln Von der Annahme von Getreide oder Knoblauch als Anzahlung bis hin zum Angebot von Schweinen als Anreiz für Käufer.

Während es Anzeichen dafür gab, dass die Verkäufe im Juni weniger stark zurückgegangen sind als in den Vormonaten, dürfte der Weg zu einer Erholung des Immobiliensektors „extrem holprig“ sein, da Peking weiterhin an einem Null-Covid-Ansatz festhält, sagten Nomura-Analysten in einer Mitteilung über Montag.

In der Zwischenzeit bereitet sich Evergrande vor Riesiger Umschuldungsplan geführt von der Regierung. Entwickler planen für Reichen Sie Ihre Vorschläge vor Ende dieses Monats ein.