Oktober 7, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Ryan Reynolds unterzieht sich vor laufender Kamera einer „lebensrettenden“ Darmspiegelung

Ryan Reynolds unterzieht sich vor laufender Kamera einer „lebensrettenden“ Darmspiegelung

Knapper Anruf.

Ryan Reynolds entdeckte während seiner ersten Koloskopie, die er ausstrahlte, um das Stigma des Verfahrens zu beseitigen, dass er eine „Metastase“ in seinem Dickdarm hatte.

„Deadpool“-Schauspieler, 45, und Co-Vorsitzender des Wrexham Football Club, Rob McElhenney, hat beschlossen, mit ihm zusammenzuarbeiten von hinten fahreneine Organisation zur Sensibilisierung für Dickdarmkrebs, um Menschen – insbesondere Männer – zu ermutigen, das Verfahren zum richtigen Zeitpunkt durchführen zu lassen.

in Youtube-Video hochgeladen Die beiden machten am Dienstag auf Reynolds‘ Seite deutlich, dass sie beweisen wollten, wie ein „einfacher Schritt“ „Leben retten“ könne.

„Normalerweise würde ich keine medizinischen Eingriffe vor einer Kamera durchführen lassen und sie dann teilen“, sagte Reynolds.

Ryan Reynolds unterzog sich einer Darmspiegelung
Ryan Reynolds unterzog sich einer „lebensrettenden“ Darmspiegelung.

„Aber man kann nicht jeden Tag das Bewusstsein für etwas schärfen, das definitiv Leben retten wird. Das ist Motivation genug für mich, Sie in eine Kamera einzuweihen, die mir in den Arsch geschoben wird.“

Während der Operation entdeckte Reynolds, dass er einen „sehr unsichtbaren Polypen“ auf der rechten Seite seines Dickdarms gefunden hatte, der umgehend entfernt wurde.

„Das hätte Ihnen wahrscheinlich das Leben gerettet – ich mache keine Witze, ich bin nicht übermäßig dramatisch“, sagte der Arzt dem Schauspieler, als er sich die Gewebefotos ansah. „Genau deshalb machst du es. Du hattest keine Symptome.“

Was McElhenney betrifft, so enthüllte sein Arzt, dass sie drei Polypen entdeckten, „die keine große Sache waren, aber es ist definitiv eine gute Sache, dass wir sie früh gefunden und entfernt haben.“

Ryan Reynolds und Rob McElhenny
Es wurde entdeckt, dass Rob McElhenney auch drei Polypen hat.

Der „Always Sunny in Philadelphia“-Star, 45, scherzte, dass er den Wettbewerb „gewonnen“ habe, weil er zwei Tumore mehr habe als Reynolds.

Siehe auch  Der WWE-Vorstand leitet eine Untersuchung der angeblichen Entschädigung von CEO Vince McMahon in Höhe von 3 Millionen Dollar für das Schweigen des ehemaligen Mitarbeiters ein

Am Ende des Videos „Darmkrebs ist vermeidbar“ wurde auf einem schwarzen Bildschirm eine Nachricht gelesen. „Wenn Sie 45 oder älter sind, fragen Sie Ihren Arzt nach einer Darmspiegelung. Rob und Ryan haben geholfen, den Krebs loszuwerden…“