September 26, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

The Athletic

Rosenthal: Aaron Judge, während die Jagd nach Personalern weitergeht, wirft eine unheimliche Stille über das Yankee Stadium

Aufmerksamkeit, Yankees Fans. Hören Sie auf zu schweigen, bevor der Gegner die Plätze übergibt Aaron Richter. Sie erschrecken Ihre intriganten Helden.

„Ich fange an, nervös zu werden, wenn es so ruhig ist“, sagte Musk Kyle Higashioka Er sagte. „Ich wünschte, sie könnten wirklich lauter werden. Ich fühle mich wie am Rand einer Klippe, wenn niemand Lärm macht.“

Krug Gerrit Kohlbemerkte jedoch, dass die 43.123 Fans im Yankee Stadium, als die Zählung am Donnerstagabend in seinem neunten Spiel gegen Judge auf 2: 2 ging, eher ein regelmäßiges Gedrängel produzierten.

„Es war nicht ganz ruhig“, sagte Cole. „Ich dachte mir irgendwie: ‚Warum rastet ihr nicht die ganze Zeit durch?'“ „Wenn es eine Weltmeisterschaft ist, werden sie nicht die Luft anhalten.“

Ah, aber es ist nicht die Weltmeisterschaft. Er ist ein Spieler, der der Geschichte nachjagt. Eine andere Art von Erfahrung für diese Generation von Yankees-Fans, sogar anders als Derek Jeters Countdown bis 3.000 Hits im Jahr 2011.

Bei seinem Versuch, den MLS-Rekord des 61-jährigen Roger Maris von 61 in einer einzigen Saison zu brechen, vollbringt Judge die seltenste Leistung eines Athleten in einem Mannschaftssport – er bringt das heimische Publikum zum Schweigen.

Angesichts der Tatsache, dass er auf 60 Häusern sitzt, scheint Judges Bruch des Rekords von Maris in den letzten 13 Spielen der Yankees unvermeidlich. Der Moment ist groß, okay. Größere Entscheidungsfreiheit als herausragender Richter. Größer als sein Streben nach der Triple Crown.

Siehe auch  Mit „viel Selbstvertrauen“ eröffnen die USC Trojans die Ära von Lincoln Riley mit einem leichten Sieg über Rice Owls