Juli 14, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Pro-Kreml-Boulevardzeitungen berichten, dass fast 10.000 Russen in der Ukraine getötet wurden

Pro-Kreml-Boulevardzeitungen berichten, dass fast 10.000 Russen in der Ukraine getötet wurden

Eine kremlfreundliche Boulevardzeitung berichtete am Montag, dass fast 10.000 russische Soldaten im Krieg in der Ukraine getötet wurden – bevor die Veröffentlichung die Zahl löschte und behauptete, sie sei gehackt worden.

Die Putin-freundliche Zeitung Komsomolskaya Pravda berichtete unter Berufung auf das russische Verteidigungsministerium, dass 9.861 russische Soldaten in der Ukraine getötet und 16.153 verwundet wurden, seit Russland am 24. Februar seine Invasion begann. Es ist nicht klar, ob die Zahl der Todesopfer korrekt ist.

Die erstaunlichen Zahlen waren viel höher als alle früheren Zahlen, die Russland seit Beginn des Konflikts veröffentlicht hat.

Am 2. März, der letzten offiziellen Zahl der Todesopfer in Russland, sagte das Land, dass 498 Russen im Einsatz getötet und 1.597 verletzt wurden.

Es ist bekannt, dass die Komsomolskaja Prawda die Führung des russischen Präsidenten unterstützt.
dpa/Image Alliance über Getty I
Leiche eines toten russischen Soldaten
Die Leiche eines toten russischen Soldaten auf einem Feld in der Nähe von Sitnjaki, Ukraine, Samstag, 5. März 2022.
Los Angeles Times / Polaris

Später am Montag entfernte die Komsomolskaya Pravda die massiven Zahlen von ihrer Website und eine Erklärung abgegeben Behaupten, gehackt worden zu sein.

Die Originalversion des Artikels ist weiterhin in der Online-Zeitung zu finden Archiv.

Geheimdienstmitarbeiter gehen konservativ davon aus, dass bisher fast 7.000 russische Soldaten im Krieg gestorben sind Der New York Times-Bericht Letzte Woche.

Leiche eines toten russischen Soldaten
Die neueste offizielle Zahl der Todesopfer in Russland besagt, dass 498 Russen im Einsatz getötet und 1.597 verwundet wurden.
AFP über Getty Images

Zum Vergleich: 3.481 amerikanische Soldaten Tötung Bei der Arbeit in Amerikas Krieg im Irak.

Laut ukrainischen Beamten wurden auch sechs hochrangige russische Militärbeamte getötet, darunter vier Generäle.

Siehe auch  Drohnen fliegen tief in Russland hinein; Putin befiehlt, die Grenzen zu verschärfen