New Balance präsentiert das Otruska Pack

New Balance Otruska Pack

Die WM steht an und natürlich darf auch New Balance auf dem Event des Jahres bzw. dem Klassentreffen der großen Brands nicht fehlen. Mit dem Ostruka Pack erhält das Visaro-Silo nicht nur ein Update, sondern es erscheint auch ein komplett neues Silo: Der New Balance Tekela. Ihr wollt alle Details? Könnt ihr haben!

Das New Balance Otruska Pack: Visaro vom Höllenhund geopfert

Für eine WM muss man schon ganz besondere Produkte droppen! 0815? Bloß nicht! Das dachte man sich auch in Massachusetts, wo sich die Hauptzentrale von New Balance befindet. Also releaste „NB“ nicht nur einen neuen Colorway für die eigenen Boots, sondern brachte ein komplett neues Silo raus!

Der Haupt-Colorway besteht ganz schlicht und einfach aus zwei Farben: Rot und Weiß. Diese sind eine Referenz an die Trikots des Gastgebers, Russland.

Natürlich haben wir auch die Erklärung parat, wofür das russisch klingende Wort „Otruska“ steht. Der Name ist an das aus der griechischen Mythologie stammenden Kreatur „Orthrus“ angelehnt, einem zweiköpfigen Höllenhund! Ja dann können wir ja endlich zu den relevanten Neuigkeiten kommen…

Der Tekela 1.0, auf welchen wir gleich noch etwas genauer eingehen werden, wird den New Balance Visaro ersetzen! Neben ihm wird der Furon als der Highspeed-Boot im Portfolio von New Balance bestehen bleiben – Allerdings bekam auch er ein Update!

Doch zunächst schauen wir uns den neuen Tekela 1.0 an…

Der neue New Balance Tekela 1.0

Zunächst: Wir haben keine Ahnung, was „Tekela“ überhaupt bedeutet. Falls einer von euch Boot-Nerds da mehr weiß, schreibt es uns in die Kommentare!

Aber wen juckt schon der Name? Wichtiger sind doch die harten Fakten zum Neuzugang im Kader von New Balance! Und diese sind nicht nur ziemlich interessant, sondern zugleich auch schärfer als eine Ladung der hottesten Chilis.

Im Grunde nutzt der Tekela die Features vom Visaro, aber in einer technisch optimierten Vision. So wurde der Tekela für Spieler erschaffen, die viel Wert auf ein kontrolliertes Spiel legen.

Der Tekela-Vorgänger, also der Visaro, war leider viel zu dick und unbeweglich am Fuß. Das hat wohl auch New Balance gepeilt, weshalb der Tekela mit Attributen wie Beweglichkeit, Stabilität, Gefühl und noch mehr Grip in die Regale kommt. Der Visaro-Nachfolger ist also perfekt für die Dirigenten unter euch. Das gesamte Design wirkt viel dynamischer und fresher, als es zuletzt beim Visaro der Fall war. Zeugen davon sind die verlängerte Zunge und der erhöhte Kragen.

Farblich ist der erste Colorway des Tekela´s in Rot und Weiß ein echter Hingucker!

Lesetipp: Der PUMA Future Next!

Dennoch: Wer lieber einen Speed-Fußballschuh haben möchte, der sollte sich den Furon krallen!

New Balance Furon 4.0

Der New Balance Furon 4.0 ist wie bereits erwähnt ein Schuh, welcher zu 100% für pfeilschnelle Spieler entwickelt wurde. Dabei wird unter anderem Belgiens Kevin Mirallas im neuen Furon 4.0 beim Turnier in Russland auflaufen.

Vom Design her ist er dem Russland-Thema entsprechend ebenfalls in Rot und Weiß gehalten, was auch auf seinem Upper ziemlich cool aussieht.

Schreibt uns auf jeden Fall eure Meinung zum Pack! Welchen Boot würdet ihr wählen? Furon oder Tekela? Schreibt uns in die Kommentare!

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.