Juli 14, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Nein, Sie können Berkshire-Aktien nicht mit einem Rabatt von 99 % kaufen.

Nein, Sie können Berkshire-Aktien nicht mit einem Rabatt von 99 % kaufen.

Ein Mann blickt auf einen Bildschirm an der New Yorker Börse
Michael Nagel/Xinhua über Getty Images

  • Die New Yorker Börse wird den Handel einstellen, nachdem eine Panne dazu geführt hat, dass 40 Aktien, darunter Berkshire Hathaway, eingestellt wurden.
  • Dieser Fehler führte dazu, dass Berkshire Hathaway offenbar mit einem Abschlag von 99 % gehandelt wurde.
  • Das technische Problem dauerte zwei Stunden und stand im Zusammenhang mit der Consolidated Tape Association.

New Yorker Börse Es hieß, es werde die nach der Panne getätigten Geschäfte stornieren Handelsstopp für 40 Aktien Montagmorgen – einschließlich Berkshire Hathaway, das offenbar mit einem Abschlag von 99 % gehandelt wird.

Aktien der Klasse A von Warren Buffett Das Unternehmen schien vor Beginn der Handelsunterbrechung bei 185,10 US-Dollar pro Aktie gehandelt zu haben. Der Handel kann vor einem Nachrichtenereignis aufgrund regulatorischer Bedenken oder wenn sich die Aktie außerhalb bestimmter Preisspannen bewegt, was bei Berkshire Hathaway der Fall war, vorübergehend gestoppt werden.

Laut LSEG-Daten wurde eine kleine Anzahl von Geschäften in der Minute vor Beginn des Stopps zum ermäßigten Preis ausgeführt. Das teilte die New Yorker Börse mit Alle Berkshire Hathaway-Transaktionen im Wert von 603.718,30 USD oder weniger werden storniert.

Die Klasse-A-Aktien der Gruppe schlossen am Freitag bei 627.400 US-Dollar. Die Aktie eröffnete um 11:36 Uhr wieder bei 648.000 US-Dollar.M., Am Montag schloss es bei 631.110 $.

Der technische Fehler, der auf den Echtzeit-Börsenkursen der Consolidated Tape Association beruhte, dauerte etwa zwei Stunden und wurde gegen 11:45 Uhr behoben.

Die New Yorker Börse ermöglicht Händlern dies Trades als „eindeutig falsch“ markieren. Und fordern Sie gegebenenfalls Schadensersatz ein. Letzten Januar hat A Eine Panne an der New Yorker Börse Dies führte bei mehr als 250 Unternehmen zu erheblichen Preisschwankungen und wurde auf einen Mitarbeiter zurückgeführt, der das Backup-System laufen ließ.

Siehe auch  Die FTC verklagte ein Unternehmen, das sensible Daten über Besuche in Abtreibungskliniken verkaufte

Der CTA überwacht die Verbreitung von Echtzeit-Preisinformationen an vielen Börsen. Es hieß, der Fehler vom Montag sei möglicherweise auf „ein Problem mit den Limit Up/Limit Down-Preisspannen zurückzuführen, das möglicherweise mit einer neuen Softwareversion zusammenhängt“.

Die New York Stock Exchange hat ähnliche Kündigungsmitteilungen herausgegeben Mindestens 12 weitere Unternehmen, Wie die Fast-Casual-Kette Chipotle, börsengehandelte Fonds, Inbegriffen PIMCO Bond ETF.