September 25, 2023

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Mexiko kündigt Freundschaftsspiele für September und Oktober an, darunter ein Spiel gegen Deutschland

Mexiko kündigt Freundschaftsspiele für September und Oktober an, darunter ein Spiel gegen Deutschland

Die mexikanische Konföderation hat offiziell vier Freundschaftsspiele angekündigt, die die mexikanische Fußballnationalmannschaft im September und Oktober austragen wird, alle in den Vereinigten Staaten. Mexiko spielt im September gegen Australien und Usbekistan, trifft dann auf Ghana und schließt mit einem wichtigen Spiel gegen Deutschland ab. Alle Spiele mit Ausnahme des Spiels gegen Ghana werden im Viertelfinale der CONCACAF Nations League für die Ausgabe 2023–2024 ausgetragen. Mexiko soll spielen, bevor es im November zum offiziellen Wettbewerb zurückkehrt, wobei die Austragungsorte festgelegt sind.

Mexikos 2023 ist die übliche Standard-Achterbahn aller Zeiten. Mexiko begann unter Trainer Diego Coca mit einer schrecklichen 0:3-Niederlage gegen die USA und endete schlecht, sodass selbst ein Sieg über Panama im Spiel um Platz drei nicht ausreichte, um Cocas Entlassung zu verhindern. mit Gold Cup Mexiko ernannte Jaime Lozano zum Interimstrainer und unter Lozano zeigten sie gute Leistungen und beendeten das Turnier mit dem Gewinn des Gold Cups durch Mexiko, dem ersten Senior NT Cup seit 2019. um den Job zu behalten. Mexiko muss nun vor den nächsten Freundschaftsspielen einen Trainer auswählen, auch mit Lozano, aber bisher steht zumindest der Spielplan fest.

Trotz einiger Gerüchte darüber, dass Mexiko im September zu Freundschaftsspielen nach Europa reisen würde, wo es nur auf AFC-Gegner treffen konnte (die UEFA hat sich für die EM 2024 qualifiziert und beginnt mit der Qualifikation für die CONMEBOL-Weltmeisterschaft), beschloss die Konföderation, die Spiele in den USA auszurichten. Mexiko spielt am 9. September im AT&T Stadium in Dallas gegen Australien. Anschließend treffen sie am 12. September im Mercedes-Benz Stadium in Atlanta auf Usbekistan. Mexiko trifft am 14. Oktober auf Ghana, allerdings steht noch kein Stadion fest. Mexiko wird am 17. Oktober in einem mit Spannung erwarteten Spiel im Lincoln Financial Field in Philadelphia endlich gegen Deutschland ausscheiden. Sofern kein Freundschaftstermin außerhalb der FIFA festgelegt wird, wird dies das letzte Freundschaftsspiel Mexikos sein, da sie im November im FIFA-Fenster im Viertelfinale der Nations League gegen einen noch zu bestimmenden Gegner antreten müssen. Das Turnier gewinnt an Bedeutung, da die Nations League dazu genutzt wird, über die CONCACAF-Plätze für 2024 zu entscheiden. Copa America Findet in den Vereinigten Staaten statt. Mexiko sollte auf diese Spiele gut vorbereitet sein, da es auf gute Gegner trifft, auch wenn es aufgrund des Trubels im internationalen Fußball weniger konkurrenzfähige Mannschaften im Nachteil hat.

Weiterlesen

Siehe auch  Der europäische Fußball kehrt zur Normalität zurück, während Deutschland gegen Covit-19 kämpft | Sport | Deutscher Fußball und wichtige internationale Sportnachrichten | DW