Dezember 5, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Martín Pérez nimmt das Angebot zur Rehabilitierung an

Martín Pérez nimmt das Angebot zur Rehabilitierung an

die linke Martin Pérez Vor dem Qualifizierungsangebot in Höhe von 19,65 Millionen US-Dollar, das ihm von den Rangers unterbreitet wurde, bestätigte sein Agent Gustavo Marcano von Octagon dies Efrain Zafares von IVC Networks. Perez war einer von 14 Spielern, die ein QO erhielten, mit einer Entscheidungsfrist von heute 15:00 Uhr CDT.

Der 32-jährige Perez, der einst bei den Texanern so beliebt war, wurde von Baseball America fünf Jahre in Folge von 2009 bis 2013 als einer der 100 besten Youngster des Sports angesehen. Das letzte dieser fünf Jahre war, dass er trotz der Führung die Liga erreichte Level, gab er einen 3,62 ERA über 20 Starts und 124 1/3 Innings bekannt.

Seitdem hat er jedoch Mühe, sein Potenzial auszuschöpfen, hat immer wieder Gelegenheiten bekommen, war aber eher ein Fleischfresser. In den acht Spielzeiten von 2014 bis 2021 war sein ERA nie niedriger als 4,38, eine Strecke, die einige bescheidene Free-Agent-Verträge für nur ein Jahr beinhaltete. Für 2019 unterschrieb er bei den Twins für 4 Millionen US-Dollar, gefolgt von einem Wechsel zu den Red Sox für 6 Millionen US-Dollar im Jahr 2020 und einem erneuten Vertrag bei Boston für 4,5 Millionen US-Dollar im Jahr 2021.

Dieses Muster folgte 2022, als Perez mit einem Einjahresvertrag über 4 Millionen US-Dollar zu den Rangers zurückkehrte. Seitdem verteilt der Club riesige Deals für Likes Corey Seeger Und die Markus SeminPerez‘ Umzug wurde weitgehend im Schatten gelassen. Er trat jedoch ins Rampenlicht, indem er im Alter von 31 Jahren die beste Saison seiner Karriere hatte. Er machte 32 Starts und warf 196 1/3 Innings, während er einen 2,89 ERA veröffentlichte.

Siehe auch  Schädelsitzung: Buckeye Offense kann sich noch verbessern, NCAA kann mehrere Teleports zulassen, Pat Narduzzi sprengt die Big Ten

Sein Schlagdurchschnitt von 20,6% war ein Karrierehoch, aber nur um Haaresbreite, und lag immer noch unter dem Ligadurchschnitt. Er zeichnete sich vor allem dadurch aus, dass er den Ball auf dem Boden und im Park hielt. Sein GRA von 51,4 % war etwa acht Punkte besser als letztes Jahr und der höchste seit 2016. Sein HRA/FB von 6,5 % war etwa 1 Punkt besser als letztes Jahr und die beste Karriere in einer ganzen Saison im Einsatz.

Fortgeschrittene Metriken sind etwas skeptisch, ob der ERA von 2,89 erreicht wurde oder nachhaltig ist, da sie ihn alle als etwas schlechter einschätzen. 3,27 FIP, 3,59 xERA und 4,08 SIERA sind jedoch immer noch solide Zahlen, gut geeignet für einen Rangers-Kurs, dem es seit einiger Zeit an Stabilität mangelt.

Gegen Ende der Saison 2022 wurde berichtet, dass ein gemeinsames Interesse an einem Wiedersehen zwischen Perez und den Rangers besteht. Es scheint, dass sie in letzter Zeit mehrjährige Verträge diskutiert haben, vermutlich mit niedrigeren Jahresgehältern, aber sie konnten nichts vor der QO-Frist der letzten Woche erledigen. Der Club stellte fest, dass ihm 19,65 Millionen US-Dollar des diesjährigen QO-Preises geschuldet wurden, und verlängerte ihn letzte Woche. Eine mehrjährige Vereinbarung könnte noch ausgearbeitet werden, in der dieser neue Deal das QO ersetzen würde. Ein solches Szenario spielte sich vor drei Jahren ab, als José Abreu Es akzeptierte das QO von 17,8 Millionen US-Dollar, stimmte dann aber einer Verlängerung um 50 Millionen US-Dollar um drei Jahre zu. Aber vorerst hat Perez sich ein gutes Gehalt garantiert, das Fünffache dessen, was er 2021 verdient hat.

Siehe auch  Marcus Freeman zieht Kommentare zurück, die Akademiker in Notre Dame und im Bundesstaat Ohio vergleichen, und sagt: „Ich werde den Bundesstaat Ohio niemals respektieren.“

Da Perez nun offiziell für 2023 zurück ist, sieht die Rangers-Rotation stärker aus als noch vor ein paar Tagen, ebenso wie der Verein. erworben Jake Odorezy In einem Handel mit Atlanta letzte Woche. Diese beiden sollten nebeneinander geschlitzt werden Johannes Grau für nächstes Jahr. Dan Mahnung Er könnte ein Kandidat für das Hinterfeld sein, wenn er sich rechtzeitig zum Saisonstart von seiner Hüftoperation erholt. Dies gibt ihnen eine gute Reichweite, aber es fehlt ihnen an Rotationspotential. Dessen scheint sich der Club als General Manager jedoch bewusst zu sein Chris Jung Er Unter Berücksichtigung der Treffen Sie auf einige der besten Startkrüge für Free Agents, um der Mischung ein Ass hinzuzufügen.

Ob sie das tun können, wird wahrscheinlich von der Gehaltsabrechnung abhängen, da Perez jetzt 19,65 Millionen US-Dollar in das Hauptbuch einfügt. Das bedeutet, dass sie für das nächste Jahr etwa 141 Millionen US-Dollar ausgeben, eine Schätzung Ressource auflisten. Das bringt sie im Grunde genommen sogar mit der letztjährigen Eröffnungstagszahl pro Cradle-Baseball-Verträgeobwohl Young hat schon angedeutet Die Gehaltsliste wird steigen und betrug in der Vergangenheit bis zu 165 Millionen US-Dollar. Wenn die Rotation im nächsten Jahr von Schwäche zu Stärke übergehen kann, könnte dies dem Verein helfen, bessere Ergebnisse als seinen 68-94-Rekord im Jahr 2022 zu erzielen.

Bild mit freundlicher Genehmigung von USA Today Sports.