Juli 4, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Live-Zusammenfassung der Finalspiele des ersten Tages

Live-Zusammenfassung der Finalspiele des ersten Tages

US-Weltmeisterschaft 2022

Dienstagabend Hitzepapier

Die ersten Mitglieder des Teams USA werden während der heutigen Finalsitzung in Greensboro Tickets für die Weltmeisterschaften 2022 und das Junior Pan Pack buchen.

Es wird ein überfülltes Feld sein, das versucht, die Vereinigten Staaten im 200-Fliegen-Rennen zu vertreten, b Halle FlickerUnd Charlotte HawkeUnd Emma SteckleUnd Reagan SmithUnd Olivia Carter Alle Subposts 2:10s sind heute Morgen in den Playoffs. von Männern, Trenton Julian Er ist in der Lage, seinen ersten Platz in einem Seniorenteam in den USA zu erringen, nachdem er in diesem Jahr (1:54,34) in den Vorrunden die bisher 3.200. Flugzeit der Welt absolviert hat. Olympioniken Zach Harting Und Verfolge Kalish Julian wird herausfordern.

Das Free 100-Finale bestimmt nicht nur die Qualifikanten in den einzelnen Rennen, sondern auch die Bildung der 400 Free Relays. Natalie Hinds Er war heute Morgen der einzige Schwimmer unter 54 Sekunden (53,77). Claire KrzanUnd Tori HuskyUnd Mallory CommerfordUnd der Wetzel Sie alle qualifizierten sich in 54,2 Sekunden für das Finale. Caleb Dressel führte die Playoffs bei den Herren mit 48,12 Punkten an. Ryan HeldUnd Drew KeiblerUnd Bäche Curry Sie waren alle jünger als 48,4 Jahre.

Olympiasieger Katie Ledecky (8: 11,83) und Bobby Fink (14:39.65) würde die mittleren Bahnen in den zeitgesteuerten Finals der 800- bzw. 1500-Freestyle-Rennen besetzen. Olympioniken Katie Grimes Und Lea Smith Es ist der zweitschnellste Seed im 800, während Charlie Clark Und Will Galant Führen Sie den Rest des Feldes im Jahr 1500 an.

Das Rennen beginnt um 18:00 Uhr ET.

Siehe auch  Mickelson entschied sich, den Titel in der PGA Championship nicht zu verteidigen

Dienstag, 26. April

200 m Schmetterling der Frauen – Finale

  • Weltrekord: 2:01,81 – Ziggy Liu (2009)
  • US-Rekord: 2:04.14 – Mary DeSenza (2009)
  • Eröffnungsrekord: 2:05,85 – Haley Fleckinger (2021)
  • Junioren-Weltrekord: 2:06,29 – Suzuka Hasegawa (2017)
  • FINA „A“-Schnitt: 2:09.21
  • SwimSwam Vorschau – W200 fliegen

Plattform:

  1. Haley Fleckinger, Sonnenteufel – 2:06.35
  2. Reagan Smith, nicht angeschlossen – 2: 07.93
  3. Charlotte Hawk, TAC-Titanen – 2:08,80
  4. Emma Sticklin, Texas – 2:08.88
  5. Olivia Carter, Michigan – 2:08.90
  6. Lindsay Looney, Ungebunden – 2:08,99
  7. Rachel Klinker, Single – 2:10.15
  8. Amanda Ray, FL – 2:10,70

In einer Wiederholung des Ergebnisses in den olympischen Mannschaftsprüfungen des letzten Sommers, Halle Flicker Und Reagan Smith Er landete unter den ersten beiden, die beide wahrscheinlich Plätze bei den Weltmeisterschaften verdienen würden. Flickinger ging von Anfang an voran und führte zu allen vier Wänden. Sie war etwa halbwegs auf Körperlänge wach, und während Smith aussah, als würde sie sich in den dritten fünfzigern bewegen, war Flickinger vollständig. Sie trennte sich von 1:00,17 bis 1:06,18 und gewann in 2:06,35, die bisher drittschnellste Zeit der Welt in diesem Jahr.

2 Wechsel
erfüllt
CHN 2: 05.84 23.09
3 Kina
Hayashi
JPN 2: 06.41 04/03
4 Halley
Blitz
USA 2: 06.67 03/03
5 cho
Jiaming
CHN 2: 07.24 23.09

Top 11 anzeigen »

200 m Schmetterling der Männer – Finale

  • Weltrekord: 1:50,73 – Christoph Milak (2019)
  • US-Rekord: 1:51,51 – Michael Phelps (2009)
  • S. Offener Rekord: 1:52,20 – Michael Phelps (2008)
  • Junioren-Weltrekord: 1:53,79 – Christoph Milak (2017)
  • FINA „A“-Schnitt: 1:56,71
  • SwimSwam Vorschau – M200 fliegen

Plattform:

  1. Luca Orlando, DART – 1:54,10
  2. Trenton Julian, nicht angeschlossen – 1:54,22
  3. Zach Harting, Kardinäle – 1:55 09
  4. Chase Kalish, Athena Bulldog Swimming Club – 1:56,03
  5. Nicholas Albeiro, Louisville – 1:56,27
  6. Gabriel Jett – Offline – 1:56,58
  7. Alexander Colson, nicht angeschlossen – 1:56,98
  8. Jess Crawford, Florida – 1:57,09
Siehe auch  LeBron James organisiert die „City of Champions“-Parade, um den Sieg im LA Rams Super Bowl LVI zu feiern

Lukas Orlando Schnappen Sie sich einen scheinbar sicheren Sieg davon Trenton Julian Auf den letzten 15 Metern schlug er ihn mit 1:54,10 bis 1:54,22. Julian kam sehr schnell heraus und führte das Feld mit 25,1-53,5 in den 50er und 100er Wänden an. Er führte mit 1:22,9 bei 150 und kam mit einem Körperlängenrennen nach Hause. Orlando ging mit einer Zeit von 30,28 auf den vierten 50 nach Hause, schlug Julian um 0,96 (31,24) und holte sich den Sieg mit 0,12.

Olympia 2020 Zach Harting, der dieses Event in Trials mit 1:55,06 gewann, wurde Dritter in 1:55,09.

2 Kristof
Milch
hier 1: 53,88 21.04
3 Trenton
julianisch
USA 1:54,34 26.04
4 Daiki
Tanaka
JPN 1:54,55 10/08
5 JUNI
kinn
CHN 1:54,61 22.09

Top 26 anzeigen »

100 m Freistil der Frauen – Finale

  • Weltrekord: 51,71 – Sarah Sjostrom (2017)
  • US-Rekord: 52,04 – Simone Manuel (2019)
  • S. offener Rekord: 52.54 – Simone Manuel (2018)
  • Junioren-Weltrekord: 52,70 – Benny Oleksiak (2016)
  • FINA „A“-Schnitt: 54,25
  • SwimSwam Vorschau – W100 ist kostenlos

Plattform:

  1. Torrey Husky, nicht enthalten – 53,35
  2. Claire Krazan, TAC-Titanen – 53,58
  3. Erica Brown, TN Aquatics – 53,59
  4. Natalie Hinds – Ungebunden – 53,65
  5. Kate Douglas, Virginia – 53,99
  6. Mallory Commerford, Cardinal Aquatics – 54.09.2019
  7. Abby Wetzel, Cal – 54,41
  8. Olivia Smoliga, Sonnenteufel – 54,55

100 m Freistil der Männer – Finale

  • Weltrekord: 46,91 – Cesar Cielo Filho (2009)
  • US-Rekord: 46,96 – Caeleb Dressel (2019)
  • Offener Rekord: 47,39 – Ryan Heald / Caleb Dressel (2019)
  • Junioren-Weltrekord: 47,57 – Andrei Minakov (2020)
  • FINA „A“-Schnitt: 48,77
  • SwimSwam Vorschau – M100 ist kostenlos
Siehe auch  Julius Randle bricht zusammen, Knicks verliert gegen Jazz

Plattform:

800 m Freistil der Frauen – am schnellsten heizt auf

  • Weltrekord: 8:04,79 – Katie Ledecky (2016)
  • US-Rekord: 8:04,79 – Katie Ledecky (2016)
  • S. Offener Rekord: 8: 06,68 – Katie Ledecky (2016)
  • Juniorenweltrekord: 8:11.00 – Katie Ledecky (2014)
  • FINA „A“-Schnitt: 8:37,90
  • SwimSwam Vorschau – W800 ist kostenlos

Plattform:

16 Jahre Jillian Cox Longhorn Aquatics rutschte 8,3 Sekunden von ihrer PB ab und gewann die frühen Heats 800 Free mit 8:33,83, der 23. schnellsten Zeit aller Zeiten in der Altersgruppe der 15-16-Jährigen. Michaela Matisse, 17, von den Sarasota Sharks verbesserte ihre Bestzeit beim Schwimmen im März und wurde Zweite mit 8:35,88. Universität von Florida Taylor Matthew Es war drei Uhr nachmittags, Aufzeichnung 8:36,85.

1500 m Freistil der Männer – schnellster Lauf

  • Weltrekord: 14:31,02 – Yang Sun (2012)
  • US-Rekord: 14:39,48 – Conor Jaeger (2016)
  • S. Der offene Rekord: 14: 45,54 – Peter Vanderkay (2008)
  • Junioren-Weltrekord: 14:46,09 – Franco Grycic (2019)
  • FINA „A“ Schnitt: 15:04.64
  • SwimSwam Vorschau – M1500 KOSTENLOS

Plattform: