Oktober 7, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

König Charles III. und Prinz William besuchen Menschen, die Schlange stehen, um den Sarg der Königin zu sehen

König Charles III. und Prinz William besuchen Menschen, die Schlange stehen, um den Sarg der Königin zu sehen

die königliche Familie Sie wurden gesehen, wie sie Gratulanten in der Nähe der Lambeth Bridge die Hand schüttelten. Prinz William erschien in bester Stimmung, als er mit der Menge sprach und mehrere Leute fragte, wie lange sie gewartet hätten.

Einige Trauernde sangen „Hip-Hop Hurra“ und „God Save the King“, als Charles starb.

Eine Frau trug Charles‘ Paddington Bear; Der imaginäre Bär wird mit der Königin in Verbindung gebracht, seit sie während ihrer Platin-Jubiläumsfeier neben der Figur auf einer Zeichnung erschien.

Die Menschen stehen stundenlang an, um den Sarg von Königin Elizabeth II. Zu sehen, seit sie am Mittwoch in der Westminster Hall zu liegen begann.

Die Regierung sagte, die Leitung habe am Samstag ihre volle Kapazität erreicht. Am Samstagmittag sagte der Warteschlangen-Tracker der Regierung, dass die aktuelle Wartezeit 14 Stunden beträgt.

Am Samstag zuvor besuchte Karl III. das Hauptquartier der Metropolitan Police im Londoner Stadtteil Lambeth, um den Beamten der Polizei und der Rettungsdienste zu danken, die seit dem Tod der verstorbenen Königin an der Planung und Durchführung von Veranstaltungen beteiligt waren.

Der stellvertretende stellvertretende Kommissar Stuart Conde sagte während einer Pressekonferenz am Freitag, dass die Beerdigung der Königin am Montag „das größte einzelne Polizeiereignis“ sein würde, das jemals von der Metropolitan Police Force in London durchgeführt wurde.

Die Enkel der Königin, darunter die Prinzen William und Harry, werden voraussichtlich später am Samstag in der Nähe ihres Sarges Wache halten.

Am Sonntag wird König Charles vor dem Staatsbegräbnis der verstorbenen Königin einen Empfang für „Staatsoberhäupter und offizielle Gäste aus dem Ausland“ im Buckingham Palace veranstalten.

Siehe auch  Hollywood trifft Russland mit seinen eigenen Sanktionen – außer Konzerte, Filmfestivals usw.

Der Herzog und die Herzogin von Sussex, Prinz Harry und Meghan, wurden irrtümlich zum Empfang eingeladen, teilte eine mit dem Geschehen vertraute Quelle CNN mit.

Bei einem offiziellen Staatsanlass sagte der Palast, der König werde nur von arbeitenden Mitgliedern der königlichen Familie begleitet. Die Quelle teilte CNN mit, dass sie sich einen Verwaltungsfehler „eingebildet“ hätten. Das Paar sei nicht vom Empfang „ausgeschlossen“, wie einige Medien berichteten.

Ein Sprecher der Sussex-Familie äußerte sich nicht.

Melden Sie sich an, um Updates über die britische Königsfamilie in Ihren Posteingang zu erhalten Königlicher CNN-Newsletter.