Juli 14, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

John-Levy Cruise aus Deutschland sehnt sich nach der Physik der CFL

Foto: CFL.ca

Es gibt zwei Dinge, die John-Levy Cruise am Fußball mag.

Teamwork für den ersten Erfolg erforderlich. Der zwei Meter große, 246 Pfund schwere Tie-End / Außenverteidiger aus Hamburg, Deutschland, möchte sehen, wie er seinen Teil dazu beiträgt und seine Teamkollegen um sich herum dazu bringt, herauszukommen und schließlich ihre Spiele zu gewinnen.

Der Zweite? Cruise überfährt seine Gegner gerne als Teil der Siegesformel.

Verwandt
Siehe: 2022 CFL Global Draft Order
Ferguson: Top 5 der globalen Leistung des CFL-Unternehmens
Omi ist bereit für seinen nächsten großen Schritt

Cruise sagte gegenüber CFL.ca über die CFL-Community der neuen Ära: „Ich habe nie etwas gesehen, bis ich Fußball gespielt habe.“ Als Spieler denke ich, dass Sie der Typ sind, den Sie in Ihrem Team haben möchten. Ich versuche, der Beste auf dem Feld zu sein, um das Spiel zu spielen und der Beste für das Team zu sein.

Als ihm klar wurde, dass sein Weg darin bestehen würde, jemanden zu platt zu machen, während er den Ball hielt, wurde alles für ihn klickbar.

„Ich denke, der beste Moment des Spiels ist, wenn man den Ball fängt und durch die Verteidiger rennt. Lass sie laufen, setze einfach den Bulldozer auf sie“, sagte Cruise. „Das ist einer der lustigsten Teile des Spiels. Das ist einer der Gründe, warum ich das Spiel spiele. Überall sonst gibt es Bußgelder. Im Fußball heißt es: „Gut gemacht, High Five. Mach es immer wieder.

Cruise spielte für die Hamburg Sea Devils in der European League of Football und wird am 3. Mai über den Global Draft in die CFL aufsteigen.

Siehe auch  Polen fordert Reparationen von Deutschland - DW - 19.03.2024

Bei der CFL Combine im letzten Monat hat sich Cruise beim Bankdrücken mit 18 Wiederholungen, 32,5-Zoll-Vertikalsprüngen, 4,88-Sekunden-40-Yard-Dash und 9-Fuß-, 6- und 7-8-Zoll-Weitsprüngen gut bewährt. . Er wurde Fünfter im 4,42-Sekunden-Raumschiff- und Drei-Kegel-Training (7,06 Sekunden).