Oktober 22, 2021

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Indien und Deutschland wollen engere Zusammenarbeit in Afghanistan: Deutscher Botschafter | Indien Nachrichten

Neu-Delhi: Indien und Deutschland Der deutsche Botschafter in Indien, Walter J. Lindner, sagte am Sonntag, dass die beiden Länder in Bezug auf Afghanistan auf der gleichen Welle seien und diesbezüglich eine engere Zusammenarbeit sehen würden.
„Indien ist dort (Afghanistan) ein großer Player, war an vielen Entwicklungsprojekten beteiligt und Deutschland ist (dort) in den letzten 20 Jahren sehr aktiv. Wir teilen also beide die gleichen Prinzipien“, sagte Lindner. Die Veranstaltung fiel mit dem 31. Jahrestag der deutschen Wiedervereinigung zusammen.
Er enthüllte ein symbolisches Gemälde an einer großen Wand im legendären Sheila-Theater in Baharganj, das die Freundschaft zwischen Indien und Deutschland darstellt.
Lindner sagte, beide Länder hätten die bisherige Regierung in Afghanistan unterstützt und versucht, sie voranzubringen und insbesondere die Situation der Frauen im Land zu verbessern.
„Wir sind alle erstaunt über die rasanten Fortschritte der Taliban. Jetzt müssen wir uns mit dieser Situation auseinandersetzen. Wir müssen mit den Taliban sprechen und die Menschen aus Afghanistan vertreiben. Vereinte Nationen.
„Es gibt einige Bedingungen, unter denen wir mit den Taliban sprechen müssen – es gibt noch keine inklusive Regierung. Aber wir brauchen mehr Dialog, um in diesen Punkten voranzukommen. Indien ist auch auf derselben Wellenlänge, also werden wir genauer hinsehen.“ Zusammenarbeit zwischen uns“, sagte er.
Deutsche Botschafter Wirtschaft, Umweltschutz, grüne Energie, Studentenaustausch, Wissenschaft und Technologie sowie künstliche Intelligenz werden Schwerpunkte der deutsch-indischen Partnerschaft sein.
Auf eine Frage zum Indien-UK-Ranking des Govit-19-Impfstoffzertifikats antwortete Lindner: „Ich weiß nicht, wie die Spezifikationen aussehen. Warum das Vereinigte Königreich den Antrag aus Indien nicht genehmigt. Wir haben den Govshield vor Wochen genehmigt. “ Daher müssen sich die von Govshield verwalteten Personen keiner Isolation (in Deutschland) oder anderen Beschränkungen stellen.“
Weil Covaxin Noch nicht freigegeben von Weltgesundheitsorganisation, Diejenigen, die es einnehmen, sollten isoliert werden. Der Botschafter sagte, dass Deutschland nach der Zulassung des von Bharat Biotech hergestellten Impfstoffs durch die WHO den nächsten Schritt unternehmen werde, um zu prüfen, ob er zugelassen werden kann.