Juli 14, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Ich hoffe, vor der EM 2024 wieder Gastgeber Deutschland zu sein

Ich hoffe, vor der EM 2024 wieder Gastgeber Deutschland zu sein

Entdecken Sie die wichtigsten Neuigkeiten aus der Welt des Fußballs, indem Sie unseren Bereich „Top-Fußballnachrichten“ besuchen und Push-Benachrichtigungen abonnieren.

Da das Auftaktspiel der EM 2024 gegen Schottland nur noch wenige Tage entfernt ist, reitet Gastgeber Deutschland erneut auf einer Welle des Selbstvertrauens.

Nach zwei Ausscheiden aus der Gruppenphase der Weltmeisterschaft in Folge und einer Niederlage gegen England im Achtelfinale der EM 2021 erlitt Deutschland mit nur drei Siegen aus elf Spielen die höchste Niederlage im Jahr 2023.

Viele in Deutschland prognostizierten ein frühes Ausscheiden des dreimaligen Europameisters auf heimischem Boden. In vier Monaten hat sich diese Ansicht geändert.

Trotz des 0:0-Unentschiedens Deutschlands gegen die Ukraine am Montag in Nürnberg vergaben sie Chancen, insbesondere als sie die zweite Halbzeit dominierten.

„Man will gewinnen“, sagte Trainer Julian Nagelsmann nach dem Spiel. „Aber der wichtigste Faktor ist, dass ich eine Mannschaft sehen möchte, die gewinnen will. Heute wollten wir diesen Sieg.“

Deutschland musste auf vier Spieler verzichten, darunter auch auf Toni Kroos, der am vergangenen Samstag im Champions-League-Finale gegen Real Madrid spielte.

Debüt-Stürmer Maximilian Pierre schaffte es beinahe, die Gewinnschwelle zu erreichen, als die jungen Spieler Florian Wirtz und Jamal Musiala zeigten, dass sie eine tödliche Angriffskombination bilden können.

Auch andere Nagelsmann-Picks haben beeindruckt, darunter die Stuttgarter Chris Fürich und Maximilian Mittelstedt, deren Kader der Trainer schon vor dem Turnier vorbereitet hat.

Verbesserungen auf dem Platz – und Selbstvertrauen – werden Nagelsmanns Duell mit Spanien beenden, während er auf seinen vierten Europapokal hofft.

Deutschland trifft am Freitag in seinem letzten Freundschaftsspiel in Mönchengladbach auf Griechenland, muss sich aber harten Prüfungen stellen, um bei der Europameisterschaft ins Finale zu kommen.

Siehe auch  Kürzlich: Deutscher Beamter beschuldigt die UEFA, das Treffen zuzulassen - WSB-TV Channel 2

Das „perfekte“ Produkt

Nachdem Hansi Flick Ende 2023 als erster Trainer in der deutschen Geschichte entlassen wurde, gewann Nagelsmann nur eines seiner ersten vier Spiele.

Der Trainer reagierte, indem er seinen Kader umstrukturierte, elf Spieler ausließ und den Weltmeister von 2014, Kroos, zurückholte, der sich 2021 aus dem internationalen Dienst zurückzog.

Anstatt sich auf die großen Namen der Spitzenklubs Bayern München und Borussia Dortmund zu verlassen, wurde Nagelsmanns Mannschaft auf dem Weg zum Bundesligatitel von Spielern von Bayer Leverkusen und dem Überraschungszweiten Stuttgart überwältigt.

Deutschland besiegte im März zwei Rivalen der EM 2024, Frankreich und die Niederlande, mit beeindruckenden Leistungen, als Nagelsmann formstarke Spieler auswählte.

Deutschland trifft in der Gruppenphase auf Schottland, Ungarn und die Schweiz – die Gastgeber werden nun voraussichtlich drei Mannschaften schlagen.

Nagelsmann sagte, das Ukraine-Spiel sei „perfekt im Hinblick auf die Spiele, die uns in der Gruppenphase erwarten“.

Routinier Thomas Müller sagte, es gebe trotz des torlosen Unentschiedens am Montag „keinen Grund zur Panik“.

‚Großartige Unterstützung‘

Nach schwierigen Jahren begrüßte die deutsche Öffentlichkeit die Nationalmannschaft im Vorfeld des Turniers.

Anstelle der üblichen Methode der Mannschaftsankündigung über langweilige Pressekonferenzen hat der Deutsche Fußball-Fußball (DFB) einen innovativen Ansatz gewählt, indem er die Mannschaftsspieler durch TV-Persönlichkeiten, Influencer und Prominente versorgt – was zu einem neuen Publikum führte.

Star-Mittelfeldspieler Wirtz wurde bei einem Konzert der Musikerin Nina Suba bekannt gegeben, während die Auswahl von Real-Madrid-Verteidiger Antonio Rüdiger per Video aus seinem Lieblings-Kebab-Laden in Berlin bekannt gegeben wurde.

Mehr als 15.000 Fans waren Ende Mai im ausverkauften Stadion der mitteldeutschen Stadt Jena, um der Mannschaft beim Training zuzuschauen – und 16.000 verfolgten den Livestream.

Siehe auch  Deutsche Wirtschaft wächst im Februar am schnellsten seit sechs Monaten - PMI

Ende Mai sagte Nagelsmann gegenüber der AFP-Tochtergesellschaft SID: „Wir haben die Begeisterung der Öffentlichkeit für ihr Team gespürt. Wir werden diese großartige Unterstützung bis zum Turnier mit uns tragen.“