Juli 14, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Hierbei handelt es sich um macOS Sequoia-Funktionen, die auf Intel-Macs nicht verfügbar sind

Hierbei handelt es sich um macOS Sequoia-Funktionen, die auf Intel-Macs nicht verfügbar sind

Wenn Sie noch einen Mac mit Intel-Prozessor verwenden, haben Sie mindestens ein weiteres Jahr macOS-Unterstützung. Laut Apple läuft macOS Sequoia auf denselben Macs wie macOS Sonoma, aber wie üblich gibt es einige Vorbehalte hinsichtlich bestimmter Funktionen, die auf Intel-Hardware unterstützt werden.

Apple-Intelligenz

Wie wir bereits mehrfach besprochen haben, sind alle von Apple angekündigten Apple Intelligence-Funktionen nur auf Macs mit Apple Silicon verfügbar. Konkret sagt Apple, dass Apple Intelligence einen M1-Chip oder höher erfordert. Dies bedeutet, dass Intel-Benutzer Apples ersten großen Sprung in generative KI-Funktionen nicht nutzen können.

Live-Transkription

Laut Apple ist die Unterstützung von macOS Sequoia für die Live-Audiotranskription in Apple Notes auch auf Apple Silicon-Geräte beschränkt.

  • Live-Transkription: Zeichnen Sie Audiositzungen in Ihrer Notiz auf und erstellen Sie Live-Audiotranskripte, die Sie durchsuchen oder mit Kommentaren, Checklisten oder anderen Dokumenten kombinieren können.
    • Verfügbar auf Mac-Computern mit Apple Chips in Englisch (Australien), Englisch (Kanada), Englisch (Irland), Englisch (Neuseeland), Englisch (Südafrika), Englisch (Großbritannien) und Englisch (USA).

Das ist alles!

Dies könnte darauf hindeuten, dass es in macOS Sequoia keine Nicht-Apple-Intelligence-Funktionen gibt, der Rest des Updates ist jedoch in seiner ganzen Pracht sowohl für Intel- als auch für Apple-Silicon-Plattformen verfügbar.

Besonders überrascht (und erfreut) war ich über die bahnbrechende iPhone Mirroring-Funktion, die sowohl auf Intel als auch auf Apple Silicon verfügbar ist. Mit dieser Funktion können Sie auf Ihrem Mac anzeigen, was sich auf Ihrem iPhone befindet, und es über die Tastatur und das Trackpad steuern.

Hier sind Apples Kompatibilitätsdetails für iPhone-Klone in macOS Sequoia:

  • Verfügbar auf Mac-Computern mit Apple-Chip und Intel-basierten Mac-Computern mit dem T2-Sicherheitschip. Erfordert, dass Ihr iPhone und Ihr Mac mithilfe der Zwei-Faktor-Authentifizierung mit derselben Apple-ID angemeldet sind, dass sich Ihr iPhone und Ihr Mac nahe beieinander befinden, dass Bluetooth und WLAN aktiviert sind und dass Ihr Mac AirPlay oder nicht verwendet Beiwagen.
Siehe auch  Hoch hinaus: Pontiac Firebird Trans Am von 1979 mit 37 Meilen für 220.000 $ verkauft

Auf welche Funktion von macOS Sequoia freuen Sie sich am meisten? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Nutzen Sie die Gelegenheit: Themen, Twitter, InstagramUnd Mastodon.

FTC: Wir nutzen automatische Affiliate-Links, um Einnahmen zu erzielen. mehr.