Juli 6, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Vampyropod Reconstruction Crop

Heil dem Tintenfisch – einer neuen Art ausgestorbener Kopffüßer, die einem Vampir mit 10 Armen ähneln und nach Biden benannt sind

Heil Tintenfisch – ein Vampir, der für einen Boss geeignet ist

Forscher der Yale University und des American Museum of Natural History haben die nächsten bekannten Verwandten von Oktopussen und Vampirtintenfischen identifiziert – und ihnen den Namen 46 gegebenj President der vereinigten Staaten.

Syllipsimopodi Bideni Es hatte 10 Arme, Flossen und Beutereihen, um Beute zu fangen. Es lebte vor 328 Millionen Jahren und repräsentiert eine neue Art von Vampyropoden, eine Gruppe von Meerestieren, zu der moderne Tintenfische und Vampirtintenfische gehören.

Die Forscher benannten das Tier nach Präsident Joseph Biden, um den neuen Präsidenten zu ehren, der zum Zeitpunkt der Einreichung der Studie zur Veröffentlichung gerade in sein Amt eingeführt worden war, und um sein Engagement für die Wissenschaft zu würdigen.

Aber der Name des Häuptlings ist nur ein Teil der Bedeutung des Tieres.

„Unsere Ergebnisse deuten darauf hin, dass die ältesten Vampire zumindest äußerlich den heute lebenden Tintenfischen ähnelten“, sagte Christopher Wallen, Postdoktorand der National Science Foundation am Department of Earth and Planetary Sciences der Yale University und des American Museum of Natural History.

Vampyropoden-Rekonstruktion

Eine künstlerische Rekonstruktion eines neu beschriebenen 328 Millionen Jahre alten Saugnapfs. Bildnachweis: © K. Whalen

Whalen ist der Hauptautor einer Studie in der Zeitschrift Naturkommunikation über Entdeckung.

Syllipsimopodi Bideni Es stellt auch die vorherrschenden Argumente für die Ursprünge des Vampyropoden in Frage und liefert ein neues Modell für die Evolution endocephaler Kopffüßer.“

Whalen und Co-Autor Neil Landman vom American Museum of Natural History haben die Identifizierung anhand eines Exemplars vorgenommen, das ursprünglich im Zentrum von Montana entdeckt wurde und heute Teil der Sammlung des Royal Ontario Museum ist.

Siehe auch  Boeing landet auf der Starliner-Kapsel, um den entscheidenden Testflug zu absolvieren

Syllipsimopodi Bideni Es erweitert den Fossilienbestand von Vampiren um etwa 82 Millionen Jahre. Es ist der einzige bekannte Vampyropode mit 10 funktionsfähigen Armen. Im Gegensatz dazu haben Tintenfische acht Arme und moderne Vampirtintenfische haben acht Arme und zwei Haare. Tintenfische und andere moderne Tintenfische haben 10 Arme.

Frühe Blutsauger mögen Syllipsimopodi Bideni Er besitzt auch ein seziertes Stück namens Gladius – die Überreste einer abgeflachten, halbtransparenten Innenschale.

„Heute haben nur Tintenfische und ihre Verwandten sowie Vampirkalmare Gladius“, sagte Wallen. „Die Tintenfische haben sie zu Flossenstützen oder Reittieren geschrumpft, die kleine, solide, stabförmige Strukturen sind.“

sagte Wallen Syllipsimopodi Bideni Es hatte einen torpedoförmigen Körper. Seine Flossen waren vielleicht groß genug, um als Stabilisatoren zu dienen und ihm beim Schwimmen zu helfen. Ein Paar seiner Arme war viel länger als die anderen vier, ähnlich den länglichen Tentakeln moderner Tintenfische. Das vermuten Forscher Syllipsimopodi Bideni Es benutzte seine längeren Arme, um Beute zu fangen – möglicherweise kleinere Tiere, die bombardiert worden waren – und seine kürzeren Arme, um Beute zurückzuhalten und zu manipulieren.

Warum Forscher das Tier nach Biden benannt haben, sagte Wallen, die Veröffentlichung sei kurz nach der Amtseinführung des Präsidenten und dem Aufstand am 6. Januar im Kapitol angenommen worden.

„Ich wollte den Moment irgendwie positiver und zukunftsgerichteter anerkennen“, sagte er.

„Ich bin ermutigt von Präsident Bidens Plänen, den anthropogenen Klimawandel anzugehen, und seiner allgemeinen Meinung, dass Politiker auf Wissenschaftler hören sollten“, fügte Wallen hinzu.

Referenz: „Fossil cephalopods from Mississippi Beer Gulch Lagerstat sheds light on early vampire evolution“ von Christopher D. Allen und Neil H. Landmann, 8. März 2022 Hier erhältlich. Naturkommunikation.
DOI: 10.1038 / s41467-022-28333-5

Siehe auch  Wie Pflanzen zu Raubtieren wurden | Ars Technica

Stipendien aus einem Postdoctoral Research Fellowship im Biologieprogramm der National Science Foundation und der Paläontologischen Gesellschaft finanzierten die Forschung.