November 27, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

„Hähnchen-Reis-Krise“ als Nationalgericht Singapurs von malaysischem Exportverbot betroffen

„Hähnchen-Reis-Krise“ als Nationalgericht Singapurs von malaysischem Exportverbot betroffen

„Wenn unsere Regierung mit der malaysischen Regierung kollidiert, wird uns gesagt, dass kein Fleisch, Fisch oder Gemüse mehr aus Malaysia kommen wird, um unsere Familien zu ernähren. Außerdem wird das Wasser abgestellt“, sagte er.

Ein Hühnerverkäufer, der mit seiner Frau einen Stand auf einem Nassmarkt im südlichen Bedok-Distrikt betreibt, ist jetzt in den Fünfzigern und fühlt sich, als würde sich die Geschichte wiederholen.

Seit Jahrzehnten verlässt sich Singapur, ein reicher, aber armer Inselstaat, bei einem Drittel seiner Geflügelimporte auf seinen nächsten Nachbarn Malaysia. Jeden Monat werden etwa 3,6 Millionen lebende Hühner nach Singapur exportiert, die dann geschlachtet und gekühlt werden.

Aber der malaysische Premierminister Ismail Sabri Yaqoub kündigte letzte Woche drastische Maßnahmen an: Sein Land wird den Export von lebenden Hühnern nach Singapur ab Juni verbieten, um die inländische Knappheit anzugehen, die die Preise in die Höhe getrieben hat.

Das Verbot wird die Singapurer hart treffen, nicht zuletzt, weil Reis mit Hühnchen de facto das Nationalgericht der Stadt ist – und Enthusiasten sagen, dass es nicht ausreicht, frisches Fleisch durch gefrorenes zu ersetzen.

Und während die Regierung von Singapur gab Affirmationen Händler sagen, dass es immer noch genug Hühnchen gibt, es ist unvermeidlich, dass die Geflügelpreise stark steigen werden. Derzeit zahlen Händler 3 US-Dollar für ein ganzes Huhn, aber sie erwarten, dass die Preise steigen werden, wenn die Vorräte schwinden, und dieser Preis könnte bald auf 4 bis 5 US-Dollar pro Huhn steigen.

„Jede Prise tut weh“, sagte Gillihar. „Die Lieferanten sagen uns, dass wir uns auf Preiserhöhungen vorbereiten sollen. Ein Huhn kostet jetzt vielleicht einen Dollar mehr, aber woher bekomme ich das zusätzliche Geld, das ich brauche, um 100 Vögel zum Verkauf zu kaufen? Werden meine Kunden die Kosten auch akzeptieren?“

Die „Chicken and Rice“-Krise, wie sie war synchronisiertist das späteste Zeichen der Nahrungsmittelknappheit, die die Welt glaubt. Russlands Einmarsch in die UkraineLieferkettenprobleme im Zusammenhang mit Covid und Unwetter tragen alle zu Engpässen bei und treiben die Preise in die Höhe.
In den Vereinigten Staaten, Asien und Afrika, Kartoffelknappheit Es führte dazu, dass Fast-Food-Restaurants keine Pommes und Kartoffelchips mehr hatten.

In Malaysia haben steigende Futterkosten die Hühnerpreise in den letzten Monaten in die Höhe getrieben, und Einzelhändler haben als Reaktion darauf die Verkäufe rationiert.

Siehe auch  Wordle 371 Tipps für den 25. Juni – Kämpfen Sie heute mit Wordle? Diese Hinweise sollten helfen | Spiele | Entertainment

Nachdem am Dienstag die letzten lebenden Hühner aus Malaysia zum Schlachten in Singapur eintrafen, bereitet sich der Stadtstaat nun auf seinen eigenen Mangel vor, der Monate andauern könnte.

Hühner auf einer Geflügelfarm in Sungai Panjang, Selangor, Malaysia, am 25. Mai.

Hühnerverkäufer in Singapur sagten, Kunden versuchten diese Woche, ein drohendes Verbot zu umgehen, indem sie in großen Mengen kauften, aber die Verkäufer sahen sich mit Engpässen konfrontiert, als sie versuchten, ihre Bestände aufzufüllen.

Der Westen vereint gegen Russland.  Wird es halten, wenn die Preise steigen?

Der ältere Hähnchenverkäufer Ah He und sein Sohn Thomas, 58, sagten, der Preis für Hähnchen sei seit einiger Zeit sehr hoch gewesen. „Das Hühnergeschäft steht seit Monaten auf der Kippe, also war es nichts Neues für uns“, sagte Hu.

Ihr Hühnerstall ist ausverkauft, sogar weniger bekannte Artikel wie Innereien sind ausverkauft. „Unser Schicksal liegt jetzt in den Händen der Lieferanten und ihrer Bereitschaft, die Preise zu erhöhen, um Profit zu machen“, sagte Thomas.

Für den Vater und den Sohn, die seit mehr als drei Jahrzehnten im Geschäft sind, war das Überleben schon immer hart – aber jetzt wird es noch schwieriger.

„Niemand weiß, was im nächsten Monat oder so passieren wird oder wie lange dieser Mangel anhalten wird, aber so wie es aussieht, ist es vielleicht endlich an der Zeit, das Handtuch fallen zu lassen und den Laden zu schließen“, sagte Thomas.

Hähnchen-Reis-Krise

Die Angst vor Hühnerknappheit zeigte sich auch in den unzähligen Schlangenschlangen, die sich an Hühner- und Reisständen in ganz Singapur bildeten.

Die Besitzer des Tian Tian Hainanese Chicken Rice Restaurant, eines der beliebtesten Restaurants der Insel, sagten, dass sie zwar weiterhin Hühnchen und Reis servieren, aber aufhören würden, andere Hühnchengerichte zu servieren, wenn sie kein frisches Fleisch besorgen können.

Siehe auch  Laut Maksar transportieren Schiffe unter russischer Flagge ukrainisches Getreide nach Syrien

Am Katong Mei Wei Boneless Chicken Rice Kiosk, einem weiteren beliebten Ziel für Feinschmecker auf der Insel, erhielten treue Stammgäste wie Lucielle Tan Chicken Nuggets aus der Zeit vor der Prohibition.

„Wir sollten es genießen, solange wir können, solange der Vorrat reicht“, sagte Tan.

Hähnchen- und Reisverkäuferin Madame Tong bereitet ein Gericht für einen Kunden zu.

Während eine kurzfristige Lösung darin bestehen könnte, mehr gefrorenes Hähnchen aus Ländern wie Thailand und Brasilien zu importieren, ist dies keine Option für die Legionen von Hühnchenreisverkäufern auf der ganzen Insel.

„Gefrorenes Hähnchen? Sie erwarten, dass wir Hähnchenreis mit gefrorenem Hühnchen kochen? Das wird nicht gut schmecken“, sagte Madame Tong lachend.

„Wenn das der Fall ist und Sie mit dieser Qualität zufrieden sind, können Sie auch nach Malaysia gehen und dort Hühnchen und Reis essen nein. „