November 27, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Goshen Hi-Tech will 2023 Batteriezellen in Deutschland bauen


Der chinesische Batteriezellenhersteller und Volkswagen-Partner Gotion High-Tech hat seine Pläne für das im vergangenen Jahr gekaufte ehemalige Bosch-Werk in Göttingen offiziell vorgestellt. Gotion High-Tech sagt, dass Göttingen der erste Batterieherstellungs- und Geschäftshauptsitz in Europa werden wird. Die Restaurierung soll noch in diesem Jahr beginnen.

Der Bosch-Standort soll in zwei Phasen gebaut werden, einer Brownfield- und einer Greenfield-Anlage, mit jährlichen Produktionszielen von 6 bzw. 12 GWh. Das erste Produktionsprojekt mit einer Jahreskapazität von 3,5 GWh soll im September 2023 starten. Gotion hat noch nicht bekannt gegeben, wann die Brownfield-Anlage (d. h. die bestehende Fabrik) bis zu 6 GWh messen wird.

Die bestehenden Gebäude bedecken eine Fläche von 40.000 Quadratmetern, aber das gesamte Gelände ist 174.000 Quadratmeter groß, sagt Goshan. Abgesehen von der angestrebten Kapazität von 12 GWh hat Gotion keine weiteren Details über die Greenfield-Anlage veröffentlicht, die auf unterentwickeltem Land gebaut werden soll. Ob das 18-GWh-Ziel in Kottingen erreicht wird, ist also unklar.

Es ist klar, dass die Zellen LFP-Zellen sind. Gotion sagt, dass diese für Batterien für Busse, Autos, Energiespeicher, mobile Geräte und andere Produktlinien verwendet werden. Ahmet Toptas, Leiter des Göttinger Werks von Gotion Deutschland, sagt: „Wir setzen uns dafür ein, Kunden mit fortschrittlicher Lithium-Eisen-Phosphat-Batteriezellentechnologie bei Gotion High-Tech, erfahrenen deutschen Mitarbeitern, strengen Qualitätskontrollen und den hohen Anforderungen Europas an die Energiespeicherung der Zukunft, kommerziell zu versorgen Fahrzeuge und Pkw. Gotion High-Tech trägt dazu bei, die Nachfrage nach Europas neuem Energiemarkt zu decken und die Expansion der Märkte in Übersee zu beschleunigen.

„Wir werden Chinas fortschrittliche Batterietechnologie mit Deutschlands fortschrittlicher Verfahrenstechnik kombinieren, um einen Beitrag zur Gemeinschaft zu leisten, indem wir fortschrittlichere Produkte entwickeln und so den Fortschritt und die Entwicklung des neuen Energiesektors verbessern“, sagte Li Zhen, Leiter von Goshen Hi-Tech.

Siehe auch  Deutsche MTU Aero Engines Speed ​​erhöht Gesamtjahreschance ...

Gotion High-Tech ist derzeit in internationalen Vertriebsketten gut etabliert. Vor wenigen Tagen unterzeichnete das chinesische Unternehmen einen Vertrag Bau einer Lithiumcarbonat-Anlage in Argentinien.

prnewswire.com