Juli 14, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Füchse in Deutschland werden positiv auf die Vogelgrippe H5N1 getestet

Füchse in Deutschland werden positiv auf die Vogelgrippe H5N1 getestet

Vier Füchse in Deutschland wurden positiv auf H5N1-Vogelgrippe getestet, sagen örtliche Beamte, Wochen nachdem sich Rotfüchse in Frankreich mit derselben Krankheit infiziert hatten, die wachsende Säugetiere befällt.

Alle vier Füchse starben in Niedersachsen im Nordwesten Deutschlands. Zwei wurden in den Kreisen Hannover und Hameln tot aufgefunden, zwei weitere wurden in den Kreisen Schaumburg und Verdun getötet.

„Dies sind die ersten positiven Tests für Füchse in Niedersachsen und Deutschland“, teilte das Landesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz in einer Mitteilung mit.

Anfang dieses Monats meldete die Weltorganisation für Tiergesundheit drei Rotfüchse, die in einem Naturschutzgebiet nordöstlich von Paris in Congis-sur-Therouin, Frankreich, tot aufgefunden wurden. Eine Probe von einem der Füchse, die in der Nähe der toten Bullen gefunden wurden, wurde positiv auf H5N1 getestet.

Die weltweite Ausbreitung der Vogelgrippe H5N1 Klade 2.3.4.4b – und die jüngste Ausbreitung bei neu auftretenden Säugetieren – hat Bedenken hinsichtlich der Möglichkeit zukünftiger Variationen geweckt, die zu einer Übertragung von Mensch zu Mensch führen können. Bisher wurden nur wenige Fälle beim Menschen nach Kontakt mit infizierten Vögeln diagnostiziert.

„Die weltweite H5N1-Situation ist besorgniserregend angesichts der weltweiten Verbreitung des Virus bei Vögeln und der steigenden Zahl von Fällen bei Säugetieren, einschließlich Menschen“, sagte WHO-Beamtin Dr. Sylvie Bryant am 24. Februar. „Die WHO nimmt das Risiko dieses Virus ernst und drängt auf ein stärkeres Bewusstsein aller Länder.

Siehe auch  Deutschland leitet Ermittlungen wegen mutmaßlicher Kriegsverbrechen in der Ukraine ein | Nachrichten aus dem Krieg zwischen Russland und der Ukraine