Februar 7, 2023

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Fantasy Football Rangliste Woche 17: Schläfer, Starter, Sitzungen | Brock Purdy, Tyler Algeyer und andere

Es ist Turnierwoche! Herzlichen Glückwunsch, wenn Sie hier sind, oder sogar wenn Sie Dritter spielen, oder dass Sie den letzten Platz vermieden haben. Ich schätze euch alle jedes Jahr … es sei denn, ihr spielt für die Kickers. Ich wiederhole das Format der letzten Woche und gehe auf den Randstart mit den guten und schlechten Spielen der Fantasy-Football-Rangliste der Woche 17 ein. Link 101 (unten) Allwetter-Touch, Start/Sitz in harten Calls und mehr, also lies zuerst weiter. Viel Glück in der letzten Woche (für die meisten).

# CheckTheLink-Age
Verzichtserklärungen | Rangliste der Woche 17 SOS
Fantasy Football 101 (Wetter, Formationen, Handel, mehr)
Alles im Fußball (Video-Pod)


2022 Woche 17 Fantasy-Football-Schläfer

🚨Kopf hoch Diese schlafen. Sie werden mein Ranking nicht zu 100% nachahmen. Dies jagt dem Aufwärtstrend nach und birgt oft mehr Risiko.

Wie letzte Woche werde ich es ein bisschen mischen. Sie brauchen an dieser Stelle nicht für jeden Spieler einen Absatz. Unter Verwendung des APA (Link oben) werde ich Ihnen also einige gute und schlechte Übereinstimmungen geben Für marginale Anfänger (auch bekannt als Schläfer oder potenzielle Benchables). Das bedeutet nicht, dass die guten Dinge ein Muss sind oder die schlechten überall auf der Bank sitzen müssen. Dies ist nur ein Blick auf die potenziellen Aufwärtsspielzüge und Spieler, über die Sie vielleicht zweimal nachdenken, wenn Sie eine gute Alternative zur Hand haben.


hinteres Viertel

Gute Übereinstimmungen

  • Aaron Rodgers, GB Rodgers ist in dieser Saison ein Bodenspiel, aber zumindest gaben die Wikinger dieses Jahr zweistellige Fantasy-Punkte für jeden Quarterback ab … nun ja … nach Rodgers 3,7 Punkten in Woche 1.
  • Russel Wilson, Den – Apropos, Wilson hat in drei der letzten vier Spiele mit etwa acht Punkten hart zugeschlagen, aber die Chiefs ließen Wilson in Woche 14 seine zweithöchste Punktzahl der Saison erzielen.
  • Jared Goff, DET Goff hat nicht nur im Freien gut gespielt, er hatte auch eines der besten Spiele der 16. Woche und geht jetzt nach Hause, um es mit den Bären aufzunehmen.
  • Brooke Purdy, SF – Mack Jones ist der einzige Spieler, der gegen die Raiders keine zweistelligen Punkte erzielte, und Purdy erzielte bei jedem seiner vier Starts zwischen 14,3 und 21,7 Punkte.

schlechte Spiele

  • Taylor Hynecke/Carson Wentz, WSH – Ja, die Browns hatten den Vorteil, in den letzten vier Spielen gegen drei der schlechtesten Quarterbacks anzutreten, aber sie haben auch Joe Burrow und Josh Allen eingeschränkt, und Teams können ohne Pass auf sie rennen.
  • Deshaun Watson, Klee Nicht nur, dass Watson immer noch rostig ist, die Führenden haben dem Quarterback seit Woche 3 nur erlaubt, die 18,4 Punkte von Justin Fields anzuführen, und das war Jalen Hurts Rekord von 21,8.
  • Derek Carr, LV Wenn es darum geht, Quarterbacks zu begrenzen, machen es nur wenige besser als die 49ers, die nur Quarterbacks mit 17,4 Punkten und 8 bis 10,3 Punkten oder weniger erlauben.
  • Gino Smith, Meer – Smiths vorherige zwei Spiele waren ziemlich schwach mit Serien von 238-1-0 und 215-1-1 gegen die 49ers bzw. Chiefs, und jetzt muss Smith versuchen, gegen die Jets zurückzuschlagen. Sie haben ihre acht Running Backs auf 14,1 Punkten oder weniger gehalten, wobei seit Woche 3 kein Quarterback mehr als einen Touchdown geworfen hat.
Siehe auch  Ein NHL-Funktionär wurde während des dritten Spiels der Serie zwischen den Boston Bruins und den Carolina Hurricane verletzt

zurück Rennen

Gute Übereinstimmungen

  • Zonovan Knight, New York – Knight bekam das günstige Spiel der Seahawks, aber was noch wichtiger ist, Mike White kehrte zum Quarterback zurück, der die Verwendung seiner Running Backs als Receiver versteht.
  • Tyler Kalk, ATL Er übernimmt die Führung, er hat 20,1 und 13,7 in den letzten beiden Spielen, und Algier steht vor einem Cardinal Walkout, der eine Rushing Streak von 27-108-0 und eine Empfangslinie von 14-13-107-1 für Leonard Fournette ermöglicht. Und Rashad weiß.
  • Brian Robinson, WSH -Antonio Gibson ist beunruhigt, aber selbst wenn er es nicht ist, sind die Browns ein günstiges Matchup, bei dem sich die Teams auf die Flucht stützen können. Alvin Kamara war letzte Woche mit einem 20-76-1 auf dem Parkett gegen sie stark.
  • Zac Moss, IND – das klingt angesichts des Zustands der Offensive der Colts gefährlich, aber Moss war in Woche 16 die klare Führung und sah Bilko-ähnliche Aktionen, und die Giants kämpften das ganze Jahr über gegen Läufe.

schlechte Spiele

  • Jeff Wilson/Rahim Mostert, Museum für Islamische Kunst – Wilson kehrte in Woche 16 zum Fahren zurück, aber es war immer noch ein Split, der zu frustrierendem Einsatz führen kann, außerdem hatten wir ein Spiel gegen die Verteidigung der Patriots und Teddy Bridgewater wahrscheinlich als Quarterback.
  • Ken Walker, MEER – Es ist schwer, Walker irgendwo auf die Bank zu setzen, aber die Verteidigung der Jets ist fast überall solide und erlaubt knapp 4,0 YPC und keinen anderen als Nick Chubb für 18,7 Punkte. Selbst mit 25 Touches (22 Rushing) hatte Travis Etienne nur 112 Yards für 4,5 Yards pro Touch.
  • Gus Edwards, Kumpel – Edwards war ein zuverlässiger RB3-Grounder, aber er könnte es gegen die Steelers schwierig finden. Edwards schaffte in Woche 14 13 für 66 gegen sie, aber Josh Jacobs wurde nach einer Woche gebucht, als die Panthers nichts gegen sie unternahmen und mehrere Teams es nicht schafften, einen einzelnen Spieler für 70 zu stürzen.
  • Nagy Harris, Peter – Harris hingegen hat Größe zu seinen Gunsten, aber sein Spiel in Woche 14 gegen Baltimore wurde durch einen Touchdown (12-gegen-33-Rushing) gerettet. Tatsächlich erlaubten die Ravens nur drei Running Backs von über 80 Yards und kein RB erreichte 100 (Nick Chubb kam mit 21 zu 99 zu kurz).
Siehe auch  Matt LaFleur von Packers geht auf die kritischen Kommentare von Aaron Rodgers ein: „Die Wahrheit tut manchmal weh“

weite Zukunft

Gute Übereinstimmungen

  • Christian Watson, Aline Lazard, Romeo Dobbs, GB – Wenn Watson ausfällt, stehen Lazard und Doubs kurz vor dem Start. Und wenn Watson spielt, wird er mit Lazard und Doubs gesperrt, da sie auf der Oberseite spielen. Alle drei Giants-Empfänger hatten letzte Woche 9,9+ Punkte gegen Minnesota, und kürzlich in Woche 14 hatten vier Detroit-Empfänger 10,4+ Punkte gegen diese Wikinger.
  • Brandine Cox, Chris Moore, ist – Cooks ist ein solider WR3, solange er spielt, und während die Jaguars die Jets stoppten, war das Zach Wilson und schlechtes Wetter. Die Jaguars erlaubten in fünf Spielen zwei zweistellige Wides und zwei davon hatten drei Wides, die ins Schwarze trafen.
  • Russell Gage, Mike Evans, TB Gage ersetzte Evans als Nummer zwei, zumindest in der Produktion. Wenn Sie nach einem Grund suchen, die Führung von Evans zu riskieren (ich kann nicht glauben, dass ich das gerade gesagt habe), sind die Panther reif für die Auswahl, nachdem Sie Goff sie anzünden lassen … im Freien.
  • Rashid Shahid, NR – Das ist nur, wenn Chris Olaf rauskommt, weil ich nur eine Saints-Future pro Woche riskiere. Die Saints müssten gegen die Eagles antreten und waren in der zweiten Saisonhälfte anfälliger.

schlechte Spiele

  • Terry McLaurin, Jahan Dotson, Curtis Samuel, WSH – Zurück im Browns-Spiel kann es für McLaurin und Dotson schwierig sein, auf der Bank zu sitzen, aber egal, wer der Quarterback ist, es gibt mehr Risiken als gewöhnlich.
  • Amari Cooper, Donovan Peoples-Jones, CLE Gleiches gilt für das Browns-Duo, da die Führenden Justin Jefferson seit Woche 7 nur erlaubt haben, über 13,1 Punkte hinauszukommen.
  • Van Jefferson, LA – Sicher, die Rams haben die Broncos zum Leuchten gebracht, aber es lag nicht an ihrer Leistung auf dem breiten Feld, und die Chargers schalten Gegner häufiger aus, da alle anderen gesund sind.
  • Corey Davis, Elijah Moore, New York – Selbst mit White Back ist es gefährlich, auf Davis oder Moore zu setzen, da die Rams, 49ers und Chiefs in den letzten drei Wochen keine WR-Top-31-Yards gegen Seattle hatten. Darüber hinaus haben nur 13 Empfänger 10 Punkte gegen die Seahawks erreicht, keines über 18,2 und fünf Teams ohne zweistelligen Scorer.
Siehe auch  MLB Dot Com Trade Deadline Day Vorhersagen: Contreras, Hub, Robertson

knappes Ende

Gute Übereinstimmungen

  • Cole Kemit, Che Gutes Spiel, keine Wetterprobleme und Kmet hat in seinen letzten vier Spielen 24 Tore erzielt.
  • Dalton Schultz, Dal – Schultz war in den letzten beiden Spielen ruhig, aber er hatte in vier seiner vorherigen sechs Spiele über 10 Punkte, und die Titans haben dieses Jahr einige ihrer größten Tight-End-Spiele aufgegeben (jemand Evan Ingram und Mo Ali Cox?) .
  • Gerald Everett, Lateinamerika und die Karibik Sechs zweistellige Tight Ends erlaubten die Rams seit Woche 8.

schlechte Spiele

  • Logan Thomas, WSH – nur drei zweistellige Punkte aus knappen Enden gegen die Browns (auch hier brauchen die Teams sie nicht), und einer davon war Taysom Hill, der sich zu einem 9-56-1 erholte.
  • Tyler Higbee, LAR – Higbee ist wieder in seiner Beziehung zu Baker Mayfield, könnte es aber diese Woche angesichts des Matchups der Chargers wieder einmal schwierig finden. Genau wie die Browns erlaubten sie nur drei zweistellige Punkte … obwohl einer davon Kelces Monsterspiel war.
  • Hayden Hurst, CIN – Unter der Annahme, dass er zurückkehrt, wäre es gefährlich, Hurst gegen Verletzungen und gegen die Bills einzusetzen. Nur Kelsey – dieser Typ muss gut sein, huh – erzielte über 8,0 Punkte gegen sie.

Woche 17 Fantasy-Football-Vorhersagen

🚨 Beachtung 🚨 Diese können von meinen Rankings und meinen Bewertungen abweichen Die Ränge sind die Reihenfolge, in der ich die Spieler starte Außerhalb des zusätzlichen Kontexts, wie „Du brauchst die höchste Funktion, auch wenn es riskant ist.“ Auch basierend auf 4 TDs für QB, 6 Punkte für Erleichterung und eine halbe PPR

Download-Link Donnerstag hinzugefügt

***und das ist Nicht Sonntagmorgen-Update FYI ***


Woche 17 Fantasy-Football-Rangliste

🚨 Beachtung 🚨

  • Wir haben möglicherweise eine Lösung für das Problem mit dem Bewertungstool mit Fantasy Nation gefunden (über Football Diehards). Alle 3 Ergebnisse funktionieren und können von mir geändert werden (anders als zuvor), und das Widget lässt Sie auf Android (Browser) scrollen, ohne zwei Finger zu verwenden! Yay!
  • Es wird regelmäßig aktualisiert, also schauen Sie sich die Lockdown-Listen für die Gesamtheit an.
  • Die DST-Rangliste befindet sich unter der Registerkarte „Standard Score“.

(Foto von Theron W. Henderson/Getty Images)