Februar 8, 2023

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Familie, die nach Tokyo Disney ‚verwüstete‘ Südwestreise abgesagt wird

  • Jade Rodriguez sagte, ihre Familie habe zum 21. Geburtstag ihres Sohnes eine „surreale“ Reise nach Japan geplant.
  • Aber nachdem Southwest ihren Flug von Tucson nach LAX storniert hatte, verpassten sie ihren Flug nach Tokio.
  • „Wären wir früher benachrichtigt worden, wären wir gefahren und hätten es geschafft“, sagte Rodriguez zu Insider.

Eine Familie aus Arizona ist „schockiert“ und „verzweifelt“, nachdem die Absage von Southwest in letzter Minute dazu führte, dass sie ihren Flug nach Japan verpasste und ihr Tausende von Dollar hinterließ.

Jade Rodriguez sagte Insider, dass sie, ihr Mann und ihre beiden Kinder eine „surreale“ Reise nach Tokio in Japan geplant hätten, weil ihr 20-jähriger Sohn sagte, dass er dorthin gehen wolle, um seinen 21. Geburtstag am 2. Januar zu feiern. Ich werde besuchen Disney Tokio und ein Pokémon-Café in Tokio, nehmen Sie einen Zug nach Kyoto und besichtigen Sie historische Tempel.

Sie planten, am Weihnachtstag von Tucson nach Los Angeles zu starten, wo sie ihren Flug über den Pazifischen Ozean nehmen würden. Sie sagen, dass ihnen mitgeteilt wurde, dass ihr Flug leicht verspätet war, aber sie hatten keinen Hinweis darauf, dass die ernsthafte Gefahr bestand, überhaupt nicht abzuheben, und waren sich dessen nicht bewusst Die ständigen Störungen im Südwesten waren bereits zu spüren.

Aber als sie am Flughafen von Tucson ankamen, wurden sie von der Fluggesellschaft mit Verwirrung und Missverständnissen konfrontiert.

Siehe auch  Porsche debütierte bei einem Stoßfänger-IPO mit 72 Milliarden US-Dollar

Mitarbeiter von Southwest sagten, sie arbeiteten noch daran, eine Besatzung zusammenzustellen, sagten den Passagieren jedoch, sie sollten ihr Gepäck trotzdem aufgeben. „Es war nur ein riesiges Missverständnis. Ein Flugbegleiter sagte: ‚Wir werden nicht nach LAX kommen‘, und ein anderer sagte, lasst uns unsere Taschen überprüfen“, sagte Rodriguez. „Es war eine komplette Verwirrung.“

Nach all den widersprüchlichen Informationen wurde der Flug schließlich knapp sieben Stunden vor dem geplanten Start des Fluges der American Airlines von Los Angeles nach Tokio gestrichen. Die Fahrt von Tucson nach Los Angeles dauerte etwa siebeneinhalb Stunden.

„Wenn wir früher benachrichtigt worden wären, wären wir eingeflogen und hätten es geschafft“, sagte Rodriguez und fügte hinzu, dass sie alles versucht haben, um uns einen weiteren Flug zu besorgen, aber nicht in der Lage waren, es zum Laufen zu bringen.

Ihr Flug kann frühestens am Mittwoch umgebucht werden, aber es wird 20 Stunden dauern und die Differenz der Flugkosten beinhalten. Es würde ihnen auch nur etwa fünf Tage in Japan lassen und ihren Reiseplan um 8 Tage ändern.

„Wir sind einfach am Boden zerstört. Wir stehen nur unter Schock“, sagte Rodriguez und fügte hinzu, dass sie bis Freitag nicht alle ihre Habseligkeiten ausgepackt hätten, weil sie immer noch mit der Situation zu kämpfen hätten.

Sie versuchen nun, so viel wie möglich vom Flug zurückzuerhalten, unter anderem von Southwest, American Airlines, dem Hotel in Japan und Tokyo Disney, wo sie die Tickets tatsächlich gekauft haben, neben anderen Ausgaben.

Rodriguez sagte, sie hätten widersprüchliche Informationen von Southwest erhalten, wobei eine E-Mail besagte, dass sie eine vollständige Rückerstattung erhalten würden, während eine andere sagte, dass sie nur Flugguthaben für die zukünftige Verwendung erhalten würden.

Siehe auch  Der Honda Civic Type R 2023 hat sein Aussehen abgeschwächt und Teile modifiziert

Sie haben eine Reiseversicherung für den Flug von American Airlines nach Japan abgeschlossen und hoffen, dass dies den vollen Preis abdeckt. Aber Tokyo Disney, das nicht im Besitz von The Walt Disney Company ist, gewährt im Allgemeinen keine Rückerstattungen.

Insgesamt sagte Rodriguez, dass sie mit etwa 7.000 Dollar davongekommen seien.

Sie hoffen immer noch, nächstes Jahr eine Reise zu verschieben, je nachdem, wie viel sie erstatten oder verschieben können, aber sie sind sich nicht sicher, wann sie eine Reise machen können, die für die ganze Familie funktioniert.

Rodriguez ist Lehrerin, also hatte sie diese Zeit frei, wird aber wahrscheinlich versuchen, im Frühjahr eine Pause von der Arbeit einzulegen, weil ihre Freizeit nicht mit der ihres Sohnes übereinstimmt. Ihr Mann, ein pensionierter Armeeangehöriger, der auf der Basis immer noch Unterricht erteilt, nahm die Arbeit für die Reise frei und würde es erneut versuchen müssen, wenn der Urlaub verschoben würde.

Rodriguez sagte, ihr ältester Sohn sei ein College-Student, der sich dem ROTC „verschrieben“ habe, einem Programm, das College-Studenten für den Militärdienst ausbilde, so dass er nur begrenzt Zeit habe, um eine Reise zu unternehmen. Er ist auch ein großer Fan von Disney und Pokémon, was für ihn der Höhepunkt der Reise gewesen wäre. Als sie ihm also in letzter Minute anboten, ihn woanders hinzubringen, sagte er einfach „nein“.

Rodriguez sagte, dass sie in Zukunft eine Reiseversicherung für die gesamte Reise in Betracht ziehen könnte, anstatt nur für große internationale Reisen, obwohl sie bereits eine Reisekrankenversicherung durch das Militär haben. Sie sagte auch, sie wisse, dass andere möglicherweise herausforderndere Erfahrungen mit chaotischen Flugstornierungen gemacht haben.

Siehe auch  Zuckerberg sagt im US-Verfahren gegen den Virtual-Reality-Deal von Facebook aus

„Ich bin dankbar, dass wir so nah bei der Familie gelebt haben“, sagte sie. „Aber es war wirklich verheerend.“

Die Familie gehörte zu den Tausenden von Amerikanern, die Stornierung der Flugerfahrung Diese Woche danach ging es nach Südwesten Betriebsstörung. Die Fluggesellschaft strich am Montag mehr als 2.900 Flüge, was ca Die Hälfte aller annullierten Flüge auf der ganzen Welt an diesem Tag. Unruhe Ripple durch die Reisebranchewas zu einem Mangel an Mietwagen und höheren Flugpreisen führt.

Um einen Kommentar gebeten, sagte ein Sprecher von Southwest: „Wir entschuldigen uns bei allen unseren Kunden, die von dieser Störung betroffen sind wird von Fall zu Fall entschieden.“

Der Sprecher sagte auch, dass betroffene Passagiere Hilfe durch einen bekommen können Portal für Reiseunterbrechungen auf ihrer Website.

Tokyo Disney, das im Besitz von Oriental Land Co. ist, konnte nicht sofort für eine Stellungnahme erreicht werden. Die Walt Disney Company, die geistiges Eigentum an Tokyo Disney lizenziert, reagierte nicht sofort auf die Bitte von Insider um Stellungnahme.

Haben Sie einen Nachrichtentipp oder eine Reisegeschichte, die Sie teilen möchten? Kontaktieren Sie diesen Reporter unter kvlamis@insider.com.