November 27, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Eine kluge Einschätzung besagt, dass Russland mit Hilfe des Iran Angriffsdrohnen für den Ukraine-Krieg baut

Eine kluge Einschätzung besagt, dass Russland mit Hilfe des Iran Angriffsdrohnen für den Ukraine-Krieg baut



CNN

Der Iran und Russland haben sich auf den Produktionsstart geeinigt Drohnenangriff In Russland, so eine neue Geheimdienstauswertung aus einem Land, das das Waffenprogramm des Iran genau überwacht.

Eine mit der Einschätzung vertraute Quelle sagte, der Iran habe begonnen, Drohnenschemata und -komponenten nach Russland zu transferieren, nachdem Anfang dieses Monats das erste Abkommen getroffen worden war.

US-Beamte sagten, Russland habe Hunderte von Drohnen aus Teheran erhalten Tödliche Wirkung in der Ukraine.

Anfang dieses Monats, die iranische Regierung erstmals gestanden dass es in den Monaten vor Beginn seiner Invasion in der Ukraine eine begrenzte Anzahl von Drohnen nach Russland geschickt hatte.

Das sagte der iranische Außenminister Hossein Amir Abdollahian gegenüber Reportern in Teheran.

Die Quelle erklärte, dass das Ziel darin besteht, dass Russland Tausende neuer Angriffsdrohnen unter Verwendung iranischer Komponenten und Blaupausen produziert. Wenn die beiden Länder ihren Plan mit Volldampf vorantreiben, so die Quelle, werde die Produktion voraussichtlich innerhalb weniger Monate beginnen und Russland werde die Drohnen wahrscheinlich nächstes Jahr auf dem Schlachtfeld in der Ukraine einsetzen.

Es wäre ein Schritt, der die Partnerschaft zwischen Teheran und Moskau stärken und wahrscheinlich die Ukraine und ihre westlichen Verbündeten, einschließlich der Vereinigten Staaten, wütend machen würde.

Washington Post zuerst gemeldet die Vereinbarung.

Die Bemühungen kommen, nachdem CNN und andere Verkaufsstellen berichteten, dass der Iran es war Bereiten Sie sich darauf vor, mehr Waffen zu schickeneinschließlich ballistischer Boden-Boden-Kurzstreckenraketen und weiterer Angriffsdrohnen für Russland vor Ende des Jahres.

Die mit der Einschätzung vertraute Quelle sagte, diese Berichte hätten im Iran Besorgnis ausgelöst, was das Regime offenbar dazu veranlasst habe, seine Herangehensweise an Russlands Plan zu überdenken, Drohnen herzustellen, anstatt sie direkt aus dem Iran zu transportieren.

Die Quelle erklärte, dass der Prozess der Herstellung von Angriffsdrohnen im Vergleich zur Herstellung anderer Waffen nicht kompliziert sei.

Ein Sprecher der iranischen Mission bei den Vereinten Nationen bestritt nicht ausdrücklich den Vorschlag, dass der Iran Russland bei der Herstellung von Drohnen helfen würde, behauptete jedoch, dass der Iran an den Prinzipien „Souveränität, Unabhängigkeit, Einheit und territoriale Integrität“ festhalte.

In einer Erklärung gegenüber CNN sagte der Sprecher, der Iran und Russland hätten vor Russlands Krieg in der Ukraine jahrelang „eine bilaterale Verteidigungs-, Wissenschafts- und Forschungszusammenarbeit aufrechterhalten“.

Der Sprecher wies darauf hin, dass Teile der Resolution des UN-Sicherheitsrates, die bestimmte Waffentransfers in den oder aus dem Iran einschränkten, im Oktober 2020 abgelaufen seien, sodass „die Islamische Republik Iran der Verstärkung der Verteidigungszusammenarbeit mit anderen Ländern Priorität eingeräumt hat“, sagte der Sprecher.

Mehrere Länder, darunter die Vereinigten Staaten, haben erklärt, dass die iranische Lieferung von Drohnen an Russland eine Verletzung dieser Resolution darstellt, und die G7-Außenminister sagten in einer gemeinsamen Erklärung, dass sie „die Bemühungen der Vereinten Nationen unterstützen, Russland und den Iran dafür zur Rechenschaft zu ziehen ihre flagranten Verstöße gegen die Resolution 2231 des Sicherheitsrates.“ „.

CNN hat die russische Botschaft in Washington um eine Stellungnahme gebeten.

Als der Sprecher des Nationalen Sicherheitsrates des Weißen Hauses, Adrian Watson, um einen Kommentar zu der Einschätzung des Weißen Hauses gebeten wurde, sagte er: „Der Iran und Russland können die Welt anlügen, aber sie können die Tatsachen nicht verbergen: Teheran hilft, ukrainische Zivilisten zu töten, indem es Waffen bereitstellt und Russland bei seinen Operationen zu unterstützen.“ Dies ist ein weiteres Zeichen dafür, wie isoliert sowohl der Iran als auch Russland sind.“

„Die Vereinigten Staaten – mit ihren Verbündeten und Partnern – versuchen mit allen Mitteln, die Bereitstellung dieser Munition durch den Iran und den Einsatz Russlands gegen das ukrainische Volk aufzudecken, abzuschrecken und zu konfrontieren. Wir werden der Ukraine weiterhin die entscheidende Sicherheitshilfe leisten, die sie benötigt sich selbst zu verteidigen, einschließlich Luftverteidigungssystemen“, sagte Watson in der Erklärung.

Drohnen haben in dem Konflikt eine wichtige Rolle gespielt, seit Russland Ende Februar seine umfassende Invasion in der Ukraine gestartet hat, aber ihr Einsatz hat seit dem Sommer zugenommen, als die Vereinigten Staaten und Kiew sagten, Moskau habe Drohnen aus dem Iran erworben. In den letzten Wochen wurden diese iranischen Drohnen eingesetzt, um kritische Energieinfrastrukturen in der Ukraine anzugreifen.

Iranische Drohnen sind als „Loafing Munition“ bekannt, weil sie in der Lage sind, einige Zeit in einem als potenzielles Ziel identifizierten Gebiet zu kreisen und erst dann zuschlagen, wenn feindliche Mittel identifiziert wurden.

Es ist klein und tragbar und kann leicht abgefeuert werden, aber sein Hauptvorteil besteht darin, dass es schwer zu erkennen ist und aus großer Entfernung abgefeuert werden kann.

Siehe auch  Biden trug nicht Maos Uniform, um Xi zu treffen