November 27, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Ein New Yorker Schmerzmediziner soll eine Frau angegriffen haben

Ein New Yorker Schmerzmediziner soll eine Frau angegriffen haben

Die Behörden sagten, es sei ein Schmerzarzt aus Manhattan gewesen, der das Leiden verursacht habe, als er angeblich eine Frau angegriffen und ihr Handy aus einem Fenster im 30. Stock geworfen habe.

Jean-Jacques „Jack“ Mbabweke, 38, wurde laut der New Yorker Polizeibehörde und einer Strafanzeige am 29. August in einem Luxusgebäude in der Sixth Avenue und der West 27th Street in Chelsea festgenommen.

Dokumente zeigen, dass er an diesem Tag auch wegen eines Vorfalls im November 2021 angeklagt wurde, als er beschuldigt wurde, eine Frau zu Boden gestoßen zu haben.

Das Opfer war in beiden Fällen seine damalige Freundin und wurde nach dem mutmaßlichen letzten Angriff wegen Prellungen im Krankenhaus behandelt, so eine mit dem Fall vertraute Quelle.

Mbabweki wurde am 31. August verhört und ohne Kaution freigelassen. Die Staatsanwaltschaft von Manhattan sagte, die Richterin des Strafgerichtshofs, Melissa Lewis, habe dem Opfer eine vorübergehende Schutzanordnung erteilt.

Das Büro sagte, ein früheres Verfahren gegen Mbabweki sei eingestellt worden.

Er soll am Freitag vor Gericht erscheinen.

Mbabuike, ein Absolvent der New York University School of Medicine, praktiziert bei NYC Pain MD in Lower Manhattan.

Er reagierte nicht sofort auf einen Brief, der im Büro hinterlassen wurde. Sein Anwalt reagierte nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme.

Das staatliche Gesundheitsamt, das Ärzte reguliert, sagte, es „nehme die Gesundheit und Sicherheit der Patienten ernst und ergreife bei potenziellem Fehlverhalten angemessene Maßnahmen“. Es wird sich nicht weiter zu möglichen Ermittlungen äußern.