Juli 14, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Dodgers-Notizen: Reaktionen auf die Handverletzung von Mookie Betts

Dodgers-Notizen: Reaktionen auf die Handverletzung von Mookie Betts

Die Dodgers konnten einen Seriensieg gegen sie verbuchen Kansas City Royals letztes Wochenende, verlor dabei aber Mookie Betts durch eine gebrochene Hand.

Betts wurde von Dan Altavilla aus Kansas City an der Hand niedergeschlagen, wobei Betts vor Schmerzen zu Boden fiel und es aus eigener Kraft schaffte, das Spiel zu verlassen. Während Cheftrainer Dave Roberts den Bruch nach dem Spiel bestätigte, nannte er keinen Zeitplan für seine Rückkehr.

Werfen wir einen Blick auf einige Reaktionen auf Betts‘ Verletzung.


Bill Plunkett vom Orange County Register Es deutet darauf hin, dass die Verletzung von Betts eine weitere Hürde für eine Mannschaft darstellen wird, die in elf der letzten 30 Spiele Schwierigkeiten hatte, zwei oder mehr Tore zu erzielen..

Nach einem heißen Saisonstart befand sich Betts im Niedergang. In seinen letzten 16 Spielen ist er nur 11 von 61 (.180). Aber es wird schwer zu verkraften sein, ihn gegen eine Offensive zu verlieren, die in den letzten 30 Spielen zwei oder weniger Mal (11 Mal) gestoppt wurde.

Mike DiGiovanna von der Los Angeles Times Bietet Shohei Ohtanis Reaktion auf Bates‘ Verletzung.

„Es ist sehr schwierig, ihn als Teamkollegen zu sehen“, sagte Ohtani über Betts, der über einen Übersetzer sprach. „Er ist offensichtlich ein sehr wichtiger Teil des Teams. Wenn er längere Zeit ausfällt, liegt es am Rest des Teams, ihn zu holen.“

Auch Verletzungen von Mookie Betts und Yoshinobu Yamamoto könnten ihre Chancen, die reguläre Saison zu dominieren, gefährden, meint Andy McCullough von The Athletic Es deutet darauf hin, dass die Priorität der Dodgers darin bestehen sollte, sicherzustellen, dass beide Stars verfügbar und gesund sind, bevor die Nachsaison beginnt..

Für ein Franchise, das in elf Saisons in Folge die Nachsaison erreicht, aber nur eine Meisterschaft gewonnen hat, zählt nur der Oktober … es dreht sich alles um den Oktober. Auch dieses Jahr sind die Dodgers wieder dabei. Basierend auf vorläufigen medizinischen Berichten gilt dies auch für Bates und Yamamoto.

Sarah Wexler MLB.com Er notiert, welche Spieler während Betts Abwesenheit die Shortstop-Aufgaben übernehmen werden.

Die Dodgers müssen nun auf beide Teile ihrer linken Seite des Infields verzichten, da der dritte Baseman Max Muncy aufgrund einer rechtsschrägen Belastung auf unbestimmte Zeit draußen bleibt. Miguel Rojas, der für Betts lief und ihn in den verbleibenden zwei Innings des Spiels im Außenfeld vertrat, wird vorerst den Großteil der Shortstop-Aufgaben übernehmen, wobei Kiki Hernandez zeitweise einspringt. Die Dodgers planen, Miguel Vargas von Triple-A Oklahoma City zu berufen, um Betts‘ Platz im Kader zu besetzen.