August 9, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die Yankees übernehmen Andrew Benintende von den Royals

Die Yankees übernehmen Andrew Benintende von den Royals

Die Yankees und Royals haben den bisher größten Schritt in der Deadline-Saison gemacht. New York kündigte eine Vereinbarung zum Kauf eines ausländischen Spielers an Andreas Benintende Aus Kansas City im Austausch für die Förderung von Interessenten Weg wählenUnd die TJ Sikkema Und die Chandler Champlain.

Benintendi war in den letzten Monaten einer der sichtbarsten kommerziellen Kandidaten im Spiel. Die Royals traten 2022 mit Wettbewerbsentwürfen an, schwankten jedoch bis Ende Mai beim Rekord von 16-32. Das machte Kansas City zu einem klaren Deadline-Verkäufer, und ein bevorstehender Free Agent wie Benintende würde wahrscheinlich die Uniformen wechseln.

New York fügt seinem Outdoor-Mix eine kontaktorientierte Fledermaus hinzu. Benintendi hat das ganze Jahr über einen 0,321/0,389/0,399 Streak und läuft in einem soliden 10,1% Clip, während er nur 13,5% seiner Fahrten auf den Teller bringt. Er ist nur in drei Heimläufen verbunden, aber Benintendi führt die Großen mit 91 Einzel- und 14 Doppelspielen an. Er sah nicht aus wie der Homer 15-20-Schläger, den er in seinen ersten Saisons bei den Red Sox trug, aber er überzeugte mit 82,6 % seiner Schwünge.

Benintendis hohe Trefferquote von 368 wird während des Spiels auf Ballebene unterstützt. Als treibender Schlagmann, der das gesamte Feld nutzt, generiert er normalerweise solide Ergebnisse bei getroffenen Bällen, obwohl die Yankees ihre Marke 2022 wahrscheinlich nicht sehr hoch halten werden. Selbst wenn sein BABIP nahe an seine Jobzahl von 0,325 zurückgeht, sollten Plattendisziplin und Schlägerkontrolle ein stabiles Verhältnis an der Basis unterstützen.

Benentendes Schläger-gegen-Ball-Fähigkeiten stehen in scharfem Kontrast zu dem Spieler, den er wahrscheinlich aus dem Kader entfernen wird. Joey Gallo. Gallo, der größte Pickup in New York im vergangenen Sommer, hat seit seiner Landung in der Bronx hart gekämpft. Er ist ein 0,160/0,293/0,371 Hitter in 498 Brettauftritten als Yankee und erzielte auf dieser Strecke einen satten Clip von 38,4%. Unter den Schlägern, die in dieser Saison auf den über 200 Platten erschienen sind, hat Gallo die dritthöchste Trefferquote (38,1 %) und die drittniedrigste Kontaktquote bei Überschlägen (62,2 %).

Die Yankees sind nun dabei, Benintende, den MVP-Kandidaten, auszurollen Aaron Richter Und die Aaron Hicks – Riesige .333/ .471/ .593 Streak in diesem Monat nach einem langsamen Start in die Saison – an den meisten Tagen. Giancarlo Stanton Er ist der designierte Hauptschlagmann, obwohl er gestern auf die Verletztenliste fiel. New York hat bereits damit begonnen, Gallos Spielzeit zu reduzieren, während er bei heißem Wetter arbeitet Matt Tischler In der Außeneckenmischung ist der Ballbesitz heute Abend das bisher stärkste Signal dafür, dass die Yankees bereit sind, Gallo voll unter Druck zu setzen. Es liegt auf der Hand, dass sie versuchen würden, einen Trader für ihn zu finden, den er vor Ablauf der nächsten Dienstag-Frist handeln kann.

Siehe auch  Druckbarer Bogen für das NCAA-Baseballturnier 2022, Zeitplan und regionale Spiele: Tennessee fällt auf Platz eins in der Gesamtrangliste zurück

Der Richter hat in diesem Jahr den Übergang vom rechten zum Center angemessen gehandhabt und Hicks und Benentende in den Ecken spielen lassen. Letzterer spielt seit seiner Landung auf dem weitläufigen Footballfeld in Kansas City ausschließlich auf dem linken Feld und hat sich sowohl in den Augen von Defensive Runs Saved als auch Ultimate Zone Rating eine gute Wertung verdient. Statcasts Outs Above Average hat es in den letzten Jahren in jedem der letzten Jahre als absoluten Null-Verteidiger installiert. Es sollte für eine überdurchschnittliche Passform auf dem Feld sorgen und gleichzeitig eine deutliche Verbesserung gegenüber Gallos jüngster Arbeit auf dem Brett bieten. Das wird den Kader stärken, der mit 523 Punkten bereits die großen Unternehmen angeführt hat.

Dass die Yankees bei einem Benentende-Deal abdrückten, würde sicherlich aus einem Off-Field-Grund einige Augenbrauen hochziehen. Er wurde vor der jüngsten Royals-Serie in Toronto auf die Sperrliste gesetzt, was darauf hinweist, dass er zu diesem Zeitpunkt nicht gegen COVID-19 geimpft worden war. Dies macht ihn für Serien in Toronto nicht verfügbar, außer um seinen Impfstatus zu ändern oder das anhaltende Verbot für ungeimpfte Athleten aufzuheben, die die Grenze überqueren. Kurz darauf tauchten Berichte auf, dass die Yankees aufgrund von Bedenken hinsichtlich seiner Verfügbarkeit davon abgehalten werden könnten, ihn zu verfolgen.

Dies war am Ende offensichtlich nicht der Fall. John Heyman von der New York Post und Andy Martino von SNY (Twitter Verknüpfungen), dass einige, die Benintendi nahe stehen, glauben, dass er jetzt bereit ist, sich zu impfen. Ken Rosenthal und Jason Stark von Athletic weisen darauf hin, dass der Impffall in Gesprächen zwischen den Rezeptionen der Yankees und der Royals nicht zur Sprache kam (Twitter-Link). Ob es daran lag, dass die Yankees erwarteten, dass er irgendwann in Toronto spielen würde, oder ob sie einfach beschlossen, seine mögliche Abwesenheit für ein paar Spiele zu akzeptieren, ist nicht klar.

Siehe auch  NHL Stanley Cup 2022 Playoff-Spielplan, TV-Info

Die Yankees, die morgen eine Serie von vier Spielen gegen die Royals eröffnet haben, haben in der regulären Saison in Toronto nur noch drei Spiele übrig. Mit einem Vorsprung von 11 1/2 Spielen auf Jays in der AL East scheint eine Abwesenheit von drei Spielen – wenn es darauf ankommt – wahrscheinlich keinen großen Einfluss auf die reguläre Saisonwertung zu haben, obwohl sie für die relevant sein könnte Veranstaltung. Die Yankees und Jays treffen in den Playoffs aufeinander.

Benintendi spielt in dieser Saison mit einem Gehalt von 8,5 Millionen US-Dollar, von denen etwa 3,3 Millionen US-Dollar über den Rest der Saison ausgezahlt werden. Die Teams haben keine finanziellen Erwägungen erwähnt, also sieht es so aus, als müssten die Yankees den Rest dieser Rechnung übernehmen. Die Lohnsumme für Luxussteuern in New York beträgt jetzt knapp 265 Millionen US-Dollar, schätzt Jason Martinez Menüressource. Sie zahlen eine Steuer von 20 % auf die ersten 20 Millionen US-Dollar über der Basisobergrenze von 230 Millionen US-Dollar, mit einer Gebühr von 32 % auf jeden Dollar, der zwischen 250 Millionen US-Dollar und 270 Millionen US-Dollar ausgegeben wird. Wenn sie durch zukünftige Geschäfte 270 Millionen US-Dollar überschreiten, schulden sie eine Steuer von 62,5 % auf jedes Geld bis zu 290 Millionen US-Dollar (mit höheren Gebühren danach). Es ist ein Franchise-Rekordausgabenniveau für die Yankees, die in den nächsten Tagen wahrscheinlich sowohl Rotations- als auch Bullen-Upgrades untersuchen werden.

Bei der Rückkehr der Royals bringen sie ein Trio von Kleinbuchstaben mit. Way, Sikkema und Champlain gehören alle zu den 30 besten Teams der Yankees Amerika-Baseball, wobei Way den ersten Platz in der Gruppe und den 13. Platz im System belegt. Kelly McDaniel von ESPN stimmt zu, dass Way die Hauptschlagzeile für das Comeback ist, Twitter Es sieht aus wie der Anfang von der Mitte eines potenziellen Umsatzes.

Way, ein Viertrunden-Pick im Jahr 2020, hat die Saison im High-A Hudson Valley verbracht. Er arbeitete 72 1/3 Runden mit 3,73 Era-Bällen und erzielte überdurchschnittliche Treffer von 27,6 % der gegnerischen Schlagmänner. Der 22-jährige (nächster Monat 23) Rechtshänder hat während seiner frühen Profikarriere solide Zahlen für den Ball aufgestellt und führt seine Karriere mit 9 % der Schlagmänner an. Ways Kontrolle war einst sporadisch, aber BA schreibt ihm Mitte der 90er Jahre Fastball und einen vielversprechenden Sweep-Slider zu.

Siehe auch  Live-Zusammenfassung der Finalspiele des ersten Tages

Sikkima war die 38. Gesamtauswahl im Draft 2019. Der abgebrochene Minor-League-Saison im Jahr 2020 verbrachte seine erste vollständige Profisaison und verpasste das gesamte vergangene Jahr auf der Verletztenliste. Dieser Zusammenfluss von Faktoren bedeutet, dass er nur 15 Mal als Profi aufgetreten ist, aber er hat einen ERA von 2,48 mit einer satten Schlagquote von 38 % und einer soliden Gehrate von 6,3 % während 36 1/3 Innings bei High-A in diesem Jahr. BA lobt seine Fähigkeit, Schläge zu werfen, und schlägt vor, dass seine Unterarmöffnung seiner Lieferung etwas Bluff hinzufügt. Er muss am Ende der Saison in den 40-Spieler-Kader der Royals aufgenommen werden oder von Draft Rule 5 getroffen werden.

Champlain war einer der Rekruten in der neunten Runde der USC in der vergangenen Saison. Der 23-Jährige verbrachte das ganze Jahr bei Low-A Tampa und erzielte in 16 Spielen einen ERA von 4,30 mit einer Trefferquote von 30,5 % gegenüber einer Gehquote von 6,2 % gegenüber einer insgesamt kleineren Konkurrenz. American Baseball schreibt ihm Speedball Mitte der 90er Jahre und einen vielversprechenden Slider zu.

Der Benintendi-Deal wird der erste von vielen Dominosteinen sein, die in den nächsten Tagen fallen werden. Rosenthal und Stark berichteten, dass die Blue Jays, Brewers und Dodgers zu den Teams gehörten, die ein gewisses Interesse an Benintende hatten, und es macht Sinn, dass der Rest dieser Gruppe nach anderen Möglichkeiten suchen könnte, um ihr Outdoor-Feld zu erweitern. Ben JameelUnd die David Peralta Und die Tyler Naken Sie gehören zu den anderen Spielern, die im Mietbereich verfügbar sind, obwohl keiner von ihnen wahrscheinlich so viel Aufmerksamkeit erregen wird wie Benintendi.

Jack Carey von YES Er war der erste, der erwähnte, dass die Yankees die Benintende erwerben würden. Jeff Bassan von ESPN Ich erwähnte zuerst, dass Mitglieder der königlichen Familie drei junge Hirten empfingen, darunter Joel Sherman von der New York Post Auf den ersten Weg wurden Sikkema und Champlain identifiziert.

Bild mit freundlicher Genehmigung von USA Today Sports.