Juli 7, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die Rendite 10-jähriger deutscher Anleihen liegt bei 1 %, basierend auf der steigenden Risikobereitschaft

Die Renditen 10-jähriger deutscher Anleihen stiegen am Dienstag fast eine Woche nach einem kürzlichen Hockey-Kommentar von Beamten der Europäischen Zentralbank und einer Risikobereitschaft. Shanghai, das den Meilenstein an drei aufeinanderfolgenden Tagen ohne neue COVID-19-Fälle außerhalb isolierter Zonen erreichte, war ein Stolperstein für Emotionen, der zum Beginn der Deregulierung führte.

Nach schwachen Daten aus China und den Vereinigten Staaten lasten jedoch weiterhin Bedenken hinsichtlich der Wirtschaft. Die Rendite 10-jähriger deutscher Staatsanleihen, die Benchmark des Bundes, stieg um 7 Basispunkte (KKS) auf 1,003 %, den höchsten Stand seit dem 11. Mai.

„In der heutigen europäischen Sitzung hat dieser Falke wenig bis gar keine Geschwindigkeit“, sagten Mizuho-Beamte den Kunden in einer Notiz. „Einige Anleger könnten sich jedoch Sorgen darüber machen, was ein solch aggressiver Pfad für die Wirtschaft des Euroraums bedeutet“, fügten sie hinzu und fügten hinzu, dass die Renditen 10-jähriger Anleihen weiterhin auf einen Widerstand von 1 % stoßen könnten.

Der EZB-Politiker Francois Villeroy de Galhau sagte am Montag, die Schwäche des Euro auf den Devisenmärkten könne die Bemühungen der Europäischen Zentralbank gefährden, die Inflation in Richtung ihres Ziels zu treiben. „Indem Villaroy seine Besorgnis über die Auswirkungen einer niedrigeren Euro-Inflation zum Ausdruck brachte, eröffnete er gestern eine neue Front im Krieg der Erwartungen“, sagten ING-Analysten.

Die Rendite 10-jähriger italienischer Anleihen stieg um 6 Basispunkte auf 2,897 %, während die Renditen 10-jähriger deutscher und italienischer Anleihen auf 190 Basispunkte stiegen. Finanzminister Christian Lindner sagte, Deutschland könne die Lockerung der EU-Fiskalregeln nicht unterstützen, die „realistischer und effektiver sein müssen“.

Der Krieg in der Ukraine hat Bedenken hinsichtlich der Stabilität der Staatsverschuldung in den südeuropäischen Ländern überschattet, da die Anleger erwarten, dass die Europäische Kommission die Schuldenabbauregeln der Gruppe im nächsten Jahr aufgrund des Konflikts nicht anwenden wird. Weniger strenge Beschränkungen werden es den meisten verschuldeten Ländern jedoch ermöglichen, EU-Verpflichtungen zu erfüllen, ohne die wirtschaftliche Erholung zu beeinträchtigen.

Siehe auch  Deutschlands neuer Staatschef Olaf Scholes konzentriert sich in seiner Neujahrsansprache auf die Regierung

„Wir haben keine Bedenken hinsichtlich der italienischen Kreditstabilität, aber die Zurückhaltung der EZB, Einzelheiten über ihre Fazilität für finanzielle Diskrepanzen offenzulegen, bereitet den Anlegern Sorgen“, argumentierten ING-Analysten, während sie voraussagten, dass der Spread zwischen italienischen und deutschen Renditen auf 250 Basispunkte steigen würde. . EZB-Vertreter haben in letzter Zeit keine konkreten Instrumente diskutiert, um die Fragmentierung der Zentralbank zu vermeiden – die Ausweitung der Rendite zwischen der Mitte und dem Rand, die den Transfermechanismus der Geldpolitik blockieren könnte – aber sie sind bereit zu handeln.

(Diese Story wurde nicht von Dev Discourse-Mitarbeitern bearbeitet und automatisch aus dem syndizierten Feed generiert.)