Dezember 5, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die Nachricht, dass Twitter das Brüsseler Büro auflöst, wirft Compliance-Bedenken auf | Twitter

Twitter hat Medienberichten zufolge sein Brüsseler Büro vollständig aufgelöst und Fragen zur Einhaltung der neuen EU-Gesetze zur Kontrolle von Big Tech durch das Social-Media-Unternehmen aufgeworfen.

Julia Moser und Dario La Nasa, die für die Digitalpolitik von Twitter in Europa verantwortlich waren, verließen das Unternehmen vergangene Woche. Das berichtete die Financial Times.

Das Ehepaar entkam einer anfänglichen Keulung, als Elon Musk nach seiner Übernahme im vergangenen Monat Tausende von Mitarbeitern entließ. Es ist unklar, ob Moser oder die NASA überflüssig waren oder sich entschieden haben, als Reaktion darauf zu gehen Moschus-Alarm Verpflichtung, „extrem hart“ lange Stunden zu arbeiten oder aufzuhören.

Es war auch nicht klar, ob Twitter sein Büro in der europäischen Hauptstadt, einem der größten Zentren für Technologieregulierung der Welt, schließen würde.

Fragen an die Pressestelle von Twitter blieben unbeantwortet, während weder Moser noch die NASA sofort auf Nachrichten reagierten.

In der ersten Runde der Entlassungen twittern Artikel Etwa die Hälfte seiner 7.500 Mitarbeiter löst ganze Teams auf, darunter Menschenrechte, maschinelles Lernen und Algorithmenethik. Unter den Tausenden, die ihren Job verloren haben, ist auch der Leiter des Brüsseler Büros, Stephen Turner. Er twitterte am 14. November: „Nach 6 Jahren habe ich mich offiziell von Twitter zurückgezogen. Von der Gründung des Büros in Brüssel bis zum Aufbau eines großartigen Teams war es eine erstaunliche Reise.“

Der Zusammenbruch des kleinen Brüsseler Teams hat Fragen zur Fähigkeit des Unternehmens aufgeworfen, neue Regeln durchzusetzen, die darauf abzielen, die Macht von Big Tech einzudämmen und Hassreden einzuschränken. EU-Beamte sollen viele Kontakte in Dublin haben, wo Twitter seinen Hauptsitz in Europa hat, obwohl dieses Büro ebenfalls mit 50 % Kürzungen konfrontiert war. Ein Sprecher der Europäischen Kommission sagte: „Ich kann bestätigen, dass wir aktive und kontinuierliche Kontakte mit Twitter (und anderen Plattformen) zu verschiedenen Themen haben.“

Siehe auch  Innerhalb der gescheiterten Bemühungen des Weißen Hauses, die OPEC davon abzubringen, die Ölförderung zu kürzen, um eine „vollständige Katastrophe“ zu vermeiden

Hochrangige Beamte haben ihre Zuversicht zum Ausdruck gebracht, dass der Weggang im Brüsseler Büro die Fähigkeit von Twitter nicht gefährdet, wichtige EU-Gesetze einzuhalten, die große Technologieunternehmen betreffen.

Die Nachricht kam, als die Kommission enthüllte, dass Twitter – zusammen mit den meisten anderen Technologieunternehmen – langsamer geworden war, um auf Berichte über Hassreden zu reagieren. 2016 einigten sich die großen Social-Media-Unternehmen mit der EU-Exekutive auf einen Verhaltenskodex, in dem sie sich verpflichteten, die meisten Hassreden in weniger als 24 Stunden zu bewerten. In einem Zeitraum von sieben Wochen in diesem Jahr Twitter Bewerten Sie nur 54 % der Benachrichtigungen Innerhalb von 24 Stunden im Rahmen eines allgemeinen Leistungsabfalls bei den meisten Codesignierern.

Das Unternehmen muss sich auch mit dem Digital Markets Act der Europäischen Union auseinandersetzen, einem wegweisenden Gesetz zur Eindämmung der Dominanz großer Plattformen, das diesen Monat in Kraft getreten ist.