Februar 7, 2023

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die Eagles öffnen kein Coaching-Fenster für Chauncey Gardner-Johnson

Die Eagles begannen am Mittwoch mit dem Training, ohne das Trainingsfenster für Chauncey Gardner-Johnson zu öffnen, was darauf hinzudeuten schien, dass er am Sonntag nicht zum Spielen zur Verfügung stehen würde.

Gardner-Johnson ging am 3. Dezember in die Injured Reserve, nachdem er sich beim Sieg der Eagles über die Packers am 27. November einen Nierenriss zugezogen hatte.

Nachdem das erforderliche Minimum von vier Spielen – Titans, Giants, Bears und Cowboys – verpasst wurde, kann Gardner-Johnson jetzt aktiviert werden. Die Eagles treten am Link-Sonntag gegen sein ehemaliges Team, die Saints, an und besiegeln die Nummer 1 in der NFC Playoffs-Klammer und ein Wiedersehen in der ersten Runde mit einem Sieg.

MEHR: Lane Johnson wird die Operation verschieben und in der Nachsaison spielen

Da das Training um 13:45 Uhr beginnt, hat der Club jedoch keinen Schritt angekündigt, um das 21-tägige Trainingsfenster von Gardner-Johnson zu öffnen. Das Öffnen seines Trainingsfensters würde es ihm ermöglichen, sich wieder dem Team anzuschließen und den Eagles 21 Tage Zeit zu geben, um ihn entweder zu aktivieren oder ihn in der verletzten Reserve zu halten, was seine Saison beenden würde.

Jordan Davis und Avonte Maddox konnten in der Woche spielen, in der sie mit dem Training begannen. Dallas Goedert musste eine Woche länger warten. Aber das Öffnen des Trainingsfensters zeigt zumindest, dass der Spieler sich dem Punkt nähert, an dem er spielen kann.

Nachdem alle ehemaligen Spieler aus IR ausgeschieden waren, öffneten die Eagles ihr Trainingsfenster vor dem Training am Mittwoch in der Woche, in der sie wieder aktiv wurden.

Siehe auch  MLB-Zusammenfassung: Die San Francisco Giants schlagen die Milwaukee Brewers mit 4:2

Indem er kein CJGJ-Trainingsfenster öffnet, bleibt unklar, wann er zurückkehren kann. Die Eagles beenden die reguläre Saison gegen die Saints and Giants und eröffnen die Nachsaison am Wochenende vom 14. bis 16. Januar, wenn sie ein Wildcard-Team sind, oder vom 21. bis 22. Januar, wenn sie die Top-Seed in der NFC erhalten.

Es bleibt denkbar – aber überhaupt nicht wahrscheinlich – dass sie sein Trainingsfenster später in dieser Woche öffnen und ihn trotzdem zu Saints zurückbringen könnten.

Obwohl Gardner Johnson die letzten vier Spiele verpasst hat, teilt er sich die Interception-Führung der NFL mit Seahawks Rookie Cornerback Tariq Wolin. Seine höchste Innensechszahl ist eine Eagles-Sicherheit, seit Greg Jackson 1994 sechs hatte, und die höchste, seit Terry Hogg 1988 acht hatte.

Die Eagles erwarben Gardner-Johnson am 30. August von den Saints. Er ist im letzten Jahr seines vierjährigen Rookie-Vertrags über 3,3 Millionen US-Dollar.

Da Avonte Maddox nun wegen einer Fingerverletzung auf unbestimmte Zeit ausfällt, verloren die Eagles zwei wichtige Verteidiger.

Der nicht gedraftete Rookie Reed Blankenship startete in Sicherheit anstelle von Gardner-Johnson, und Josiah Scott war Maddox‘ Ersatz.

Wenn die Eagles Gardner Johnson zurückbekommen, können sie ihn zu Maddox bringen und Blankenship in Sicherheit bringen. Wenn nicht, haben sie anscheinend keine wirkliche Wahl, als weiterhin Scott zu spielen, der sehr unter seiner Zeit dort gelitten hat.