Juli 4, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die deutsche Geschäftsstimmung ist angesichts der Angst vor Gasknappheit sauer – POLITICO

BRONKFURT – Deutschlands Geschäftsverlangsamung im Juni angesichts steigender Preise und Gasknappheit angesichts der Befürchtungen, dass sich die Wirtschaft in der zweiten Jahreshälfte hinziehen könnte Gezeigt Freitag.

Der Ifo-Geschäftsklimaindex, der auf einer Befragung von rund 9.000 Unternehmen basiert, fiel von 93,0 Punkten im Mai auf 92,3 Punkte im Juni, während das Misstrauen im Laufe des Jahres zunahm.

„Steigende Energiepreise und Gasknappheit bereiten der deutschen Wirtschaft große Sorgen“, sagte er und verwies auf den spezifischen Druck in der chemischen Industrie, insbesondere in der chemischen Industrie, die stark von Erdgaslieferungen aus Russland abhängig ist.

Am Donnerstag warnte Berlin, dass Russland einem hohen Risiko langfristiger Versorgungsengpässe ausgesetzt sei, da es die Gaslieferungen unterbreche. Das Land hat Erzogen Seine nationale Energie warnt vor Russlands „wirtschaftlichem Angriff“.

Die Umfrageergebnisse verstärken das düstere Bild der deutschen Wirtschaft. Am Donnerstag die BMI-Umfrage für den Monat Juni Gezeigt Phil Smith, Ökonom bei S&P Global, sagt, die deutsche Wirtschaftsstimmung habe „jede Dynamik verloren, die durch die Lockerung der virusbedingten Kontrollen gewonnen wurde, und das Wachstum des Dienstleistungssektors kühlt sich im Juni den zweiten Monat in Folge stark ab“. Umfrage.

„Die deutsche Wirtschaft wird während der Sperren 2020 definitiv nicht einbrechen“, sagte ING-Ökonom Carsten Brezki. „Das Verbrauchervertrauen befindet sich jedoch bereits im klaren Rezessionsgebiet [these readings] Beide sagen, dass die Fertigungsindustrie schnell nachzieht.“

„Die Stagnation für den Rest des Jahres für die deutsche Wirtschaft ist unsere Grundvoraussetzung und eine komplette Rezession unsere Risikosituation“, fügte er hinzu.